Montag, 16.05.2022
von 14:00 bis 15:00 Uhr

Klimahaus Bremerhaven 8° Ost
Am Längengrad 8
27568 Bremerhaven



Der Eintritt ist auf eine festgelegte Anzahl an Gästen pro Zeitfenster beschränkt. Ein Einlass ist ausschließlich im gebuchten Zeitfenster möglich. Für die Aufenthaltsdauer in der Ausstellung gibt es keine Beschränkung.

Die Zeitfenster des kommenden Monats werden immer gegen Mitte des aktuellen Monats freigeschaltet.

Weitere aktuelle Informationen für deinen Besuch findest du unter: http://www.klimahaus-bremerhaven.de/corona

Einlass innerhalb von 60 Minuten nach der gebuchten Zeit

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

BALATON SOUND 2022 - Camping - Beach Camping Ticket
Das Südufer des Balatons verwandelt sich im Sommer mit dem Balaton Sound wieder in eines der größten Electrofestivals in Europa! Musik vom Feinsten und einen See zur Abkühlung während der heißen Sommerzeit – das sind beste Voraussetzungen für eine mehrtägige Party. Da dieses Ereignis von den Organisatoren des Sziget veranstaltet wird, ist ein bombastisches Festival garantiert.

Seit 2007 wummern die Bässe über den größten Binnensee Mitteleuropas. Top-Acts aus der Szene wie Afrojack, Tiësto, Hardwell, David Guetta, Richie Hawtin, Avicii, The Prodigy und viele weitere bespielten in den letzten Jahren die Bühne und sorgten für eine sagenhafte Stimmung. Auch traten Hip-Hop-Größen wie Snoop Dog oder Wu Tang Clan auf. Außerdem gewann das Event im Jahr 2013 die Abstimmung des European Festival Award als „Best Medium-Sized European Festival“. Kein Wunder, dass jedes Jahr Tausende Besucher das Örtchen Zamárdi mit seinen knapp 2.500 Einwohnern besuchen.

Packt eure Zelte, ein paar Dosenravioli sowie genug Getränke ein und nehmt die Reise nach Ungarn auf euch – es wird sich auf jeden Fall lohnen. Jetzt Tickets sichern!

Line-Up 2022: Martin Garrix / Dimitri Vegas & Like Mike / Marshmello / Alesso / Lost Frequencies / Paul Kalkbrenner / Timmy / Robin Schulz / Yellow Clow / Alok / Dillon Francis / Vini Vici / Carnage / Jonas Blue / Imanbek / Paul Van Dyk / Becky Hill / Malaa / Nervo / Topic / Moksi / Modestep / Sikdope / Blastoyz
BALATON SOUND 2022 - Camping - Camping Ticket
Das Südufer des Balatons verwandelt sich im Sommer mit dem Balaton Sound wieder in eines der größten Electrofestivals in Europa! Musik vom Feinsten und einen See zur Abkühlung während der heißen Sommerzeit – das sind beste Voraussetzungen für eine mehrtägige Party. Da dieses Ereignis von den Organisatoren des Sziget veranstaltet wird, ist ein bombastisches Festival garantiert.

Seit 2007 wummern die Bässe über den größten Binnensee Mitteleuropas. Top-Acts aus der Szene wie Afrojack, Tiësto, Hardwell, David Guetta, Richie Hawtin, Avicii, The Prodigy und viele weitere bespielten in den letzten Jahren die Bühne und sorgten für eine sagenhafte Stimmung. Auch traten Hip-Hop-Größen wie Snoop Dog oder Wu Tang Clan auf. Außerdem gewann das Event im Jahr 2013 die Abstimmung des European Festival Award als „Best Medium-Sized European Festival“. Kein Wunder, dass jedes Jahr Tausende Besucher das Örtchen Zamárdi mit seinen knapp 2.500 Einwohnern besuchen.

Packt eure Zelte, ein paar Dosenravioli sowie genug Getränke ein und nehmt die Reise nach Ungarn auf euch – es wird sich auf jeden Fall lohnen. Jetzt Tickets sichern!

Line-Up 2022: Martin Garrix / Dimitri Vegas & Like Mike / Marshmello / Alesso / Lost Frequencies / Paul Kalkbrenner / Timmy / Robin Schulz / Yellow Clow / Alok / Dillon Francis / Vini Vici / Carnage / Jonas Blue / Imanbek / Paul Van Dyk / Becky Hill / Malaa / Nervo / Topic / Moksi / Modestep / Sikdope / Blastoyz
BALATON SOUND 2022 - Camping - 220 V Schließfächer in der Festival Area
Das Südufer des Balatons verwandelt sich im Sommer mit dem Balaton Sound wieder in eines der größten Electrofestivals in Europa! Musik vom Feinsten und einen See zur Abkühlung während der heißen Sommerzeit – das sind beste Voraussetzungen für eine mehrtägige Party. Da dieses Ereignis von den Organisatoren des Sziget veranstaltet wird, ist ein bombastisches Festival garantiert.

Seit 2007 wummern die Bässe über den größten Binnensee Mitteleuropas. Top-Acts aus der Szene wie Afrojack, Tiësto, Hardwell, David Guetta, Richie Hawtin, Avicii, The Prodigy und viele weitere bespielten in den letzten Jahren die Bühne und sorgten für eine sagenhafte Stimmung. Auch traten Hip-Hop-Größen wie Snoop Dog oder Wu Tang Clan auf. Außerdem gewann das Event im Jahr 2013 die Abstimmung des European Festival Award als „Best Medium-Sized European Festival“. Kein Wunder, dass jedes Jahr Tausende Besucher das Örtchen Zamárdi mit seinen knapp 2.500 Einwohnern besuchen.

Packt eure Zelte, ein paar Dosenravioli sowie genug Getränke ein und nehmt die Reise nach Ungarn auf euch – es wird sich auf jeden Fall lohnen. Jetzt Tickets sichern!

Line-Up 2022: Martin Garrix / Dimitri Vegas & Like Mike / Marshmello / Alesso / Lost Frequencies / Paul Kalkbrenner / Timmy / Robin Schulz / Yellow Clow / Alok / Dillon Francis / Vini Vici / Carnage / Jonas Blue / Imanbek / Paul Van Dyk / Becky Hill / Malaa / Nervo / Topic / Moksi / Modestep / Sikdope / Blastoyz
Kingstar präsentiert: LIONHEART + Support - Valley Of Death Summer Tour
Die Könige des Hardcore aus der Bay Area in Kalifornien haben die Szene erstmals 2007 mit ihrem Debütalbum »The Will To Survive« gestürmt. Von Bands wie BLOOD FOR BLOOD, HATEBREED, und MADBALL beeinflusst, starteten LIONHEART damit direkt mit einem brutalen Sturm von mörderischem Hardcore. Schon wenig später, im Jahr 2010 folgte »Built On Struggle« und 2012 legten sie mit »Undisputed« und jahrelangem, konsequenten Touring nach.

Nach einer kurzen Pause nach der Veröffentlichung »Undisputed« kehrte die Band 2014 stärker denn je mit »Welcome To The Westcoast« zurück. Das Album stieg mit #1 sowohl in die iTunes Metal als auch in die GooglePlay Metal Charts ein. LIONHEART eroberten im Januar 2016 erneut die Szene mit »Love Don’t Live here«. Der Album Titel, der eine Anspielung auf den R&B/ Motown Klassiker desselben Namens ist, zeigt den Widerwillen der Band, sich in die immergleiche „Hardcore-Schublade“ stecken zu lassen , genauso wie die bitteren und harschen Lyrics, für die die Band bekannt ist.
Im November 2017 veröffentlichten LIONHEART dann »Welcome To The Westcoast II«. Als eine Fortsetzung zu »Welcome To The Westcoast« (2014) läutete das Album eine neue Ära des kalifornischen Hardcores ein und brachte der Band erneut #1 in den iTunes Metal charts und Google Play Metal Charts ein.

Jetzt, nach zwei Jahren unablässigem weltweitem Touring kehren LIONHEART mit ihrem bisher härtesten Album zurück: »Valley Of Death«. Mit einer Mischung aus metallischem Hardcore und harten West-Coast-Groove bietet Frontmann Rob Watson einen Einblick in ein Leben voller Qualen, Gewalt und einem unbeugsamen Willen, nicht aufzugeben.

Einlass: 18:30
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Danças Ocultas treffen Asambura Ensemble
Hinter Danças Ocultas verbergen sich vier Akkordeonisten aus Águeda in der Nähe von Porto, die momentan zu den wohl spannendsten und innovativsten Vertretern zeitgenössischer Klänge aus Portugal gehören. Minimalistisch ruhige, tiefgründige Klangwelten voll unerwarteter Wendungen und erhabener Melancholie beschreiben die außergewöhnliche Musik des Quartetts wahrscheinlich am besten. Mit einer Mischung aus Folk, Tango Nuevo und traditionellen Klängen wurde die Gruppe schnell in ganz Portugal und mittlerweile über die Ländergrenzen hinaus bekannt. Live präsentieren sie sich als Künstler, deren perfekt aufeinander abgestimmtes Spiel sich in eine mitreißende Show mit aufwendigem Lichtkonzept verwandelt.
Beim 25. MASALA Weltbeat Festival treffen Danças Ocultas im Dialog auf das niedersächsische Asambura Ensemble. Im gemeinsamen Austausch konzipieren sie ein transkulturelles Konzert.
„Asambura“ – ein Anagramm der tansanischen „Usambara“-Berge mit ihrem Blick in die unendlichen Weiten – steht dafür, über den eigenen Horizont zu blicken. Das Asambura Ensemble stellt (existentielle) Fragen und sucht nach Antworten, verbindet globale Klänge und Werke miteinander und lässt in der Verbindung etwas Gemeinsames entstehen. Das Neuhören und Neudenken sowie das Loslösen von Klangstereotypen werden durch eine abwechslungsreiche Instrumentation getragen. So überrascht die Flöte als Percussion-Instrument, E-Gitarre und Synthesizer mit psychodelischen Klangflächen, dazu ein farbenreiches Marimba- und Perkussionsspektrum. Mit Experimentierfreude entsteht ein expressiver, auch in ruhigen Passagen spannungsgeladener Sound.
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Krauthammer Vol. X: Karaba / Karl Hector & the Malcouns
LIVE MUSIC !
ANALOG LIQUID LIGHT SHOW !
PSYCHEDELIC DJs !

Karaba
(Psychedelic Jazzrock/ Krautrock)

Die Jazz-Kraut Formation lässt ihre Zuhörenden in die Welt des progressiven Krautrock gleiten. Karaba sind Marcel Maier (Embryo) am E-Bass, Louis Bankvas an der E-Gitarre, Jakob Thun (Embryo) am Schlagzeug und Andreas Kainz an Fender Rhodes, Synthesizer und Orgel. Das Quartett orientiert sich an verschiedensten progressiven Musikrichtungen und Szenen, behält jedoch stets einen eigenen obskuren Karaba-Soundcharakter.
Dieser Sound weist Verwandtschaft mit der Musik Frank Zappas, Bands der Canterbury Scene wie Soft Machine oder National Health, aber auch weltmusikalische Einflüsse auf, anzunehmenderweise durch die jahrelange Freundschaft und den musikalischen Austausch mit der Weltmusiklegende Embryo.

Bandcamp:
https://karaba-band.bandcamp.com/music

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=TYDPDVM74LU

Spotify: https://open.spotify.com/artist/4GubwEzSliNacmdC0zvAHe...

Karl Hector & the Malcouns
(Psychedelic Rock/ Krautrock)

Karl Hector & The Malcouns sind eine deutsche Funk- und Fusion-Band aus München. Die Gruppe wurde im Jahr 2001 vom Gitarristen und Produzenten JJ Whitefield, dem Keyboarder Thomas Myland und dem Schlagzeuger und Multiinstrumentalisten Zdenko Curulija gegründet. Dieses Trio bildet die Kerngruppe, die in unterschiedlichen Besetzungen zum Quartett oder zur Big-Band erweitert wird. Karl Hector & The Malcouns veröffentlichen seit 2008 auf Now-Again, einem Sublabel von Stones Throw.
Aus der Deep-Funk-Band Poets Of Rhythm hervorgehend, in der Whitefield vorher spielte, versteht die Gruppe sich als Funk-Band in einer Krautrock-Tradition. Dieser historische Faden manifestiert sich zwar in späteren Werken auch musikalisch, bezieht sich aber vor allem auf eine eklektizistisch-internationalistische Herangehensweise: Karl Hector & The Malcouns erweitern ihre psychedelische Funk-Ästhetik um Elemente aus westafrikanischen und nahöstlichen Musiktraditionen und Afrobeat. Anfang 2019 erschien das Album „Non Ex-Orbis“, das stärker auch auf musikalischer Ebene auf experimentelle deutsche Bands der 1960er- und 1970er-Jahre wie Can, Amon Düül oder Embryo Bezug nimmt."

Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=nz77MNzRqMg

Bandcamp: https://karlhectorthemalcouns.bandcamp.com

Spotify: https://open.spotify.com/artist/1RrTQU4gM94QB6XWSBy8yB?si=i95rcva5SJCOjxgYq85UjQ

Einlass 19:00 Uhr

München

30.06.2022
20:00 Uhr
Tickets
ab 14,20 €
Vögel
Steuerschulden treiben Peisetairos und Euelipides ins Exil zum freien Volk der Vögel. Machthungrig redet Peisetairos den Vögeln ein, einer überlegenen Art anzugehören. Die Manipulation gelingt und als Herrscher über Götter und Menschen organisiert er den neuen Staat Wolkenkuckucksheim, beseitigt unwillige Untertanen und rekrutiert ein sich für ihn und seine Ideen begeisterndes Vogelvolk.
Der 2400 Jahre alte Stoff »Die Vögel« hat nichts von seinem anarchischen Humor und seiner kritischen Aktualität verloren. Possible World lassen nun in ihrer Adaption taube Welt, Taubenkultur und hörende Welt aufeinandertreffen. Was heißt Inklusion in einer Demokratie – und im täglichen Probenprozess? Ein tauber und eine hörende Regisseur:in, zwei taube, zwei hörende Darsteller und ein »child of deaf adults« (Coda) entwickeln für die Bühne inklusive Kommunikationswege in Deutscher Gebärdensprache, Lautsprache und Visual Vernacular. Es wird von Macht und Machtmissbrauch, Grabenkämpfen und vielleicht auch von Lösungen erzählt.

Das inklusive Theaterkollektiv Possible World wurde 2009 gegründet. Ziel ist es, ein inklusives Modell für die Zusammenarbeit von Tauben und Hörenden beständig weiterzuentwickeln und in die Kulturlandschaft einzubringen. In den Jahren 2009-2020 entstanden vier Theaterproduktionen: »Frühling Erwache!« (2009), »ME DEA(F)« (2011), »Die Taube Zeitmaschine – eine Lecture-Performance über die Geschichte der Gehörlosen« (2014) und »Ein Sommernachtstraum« (2018) sowie die Filmproduktion »WIR. I & II« (2013). Alle Produktionen entstanden in Kooperation mit dem Ballhaus Ost. »Vögel« ist die erste Zusammenarbeit von Possible World Regisseurin Michaela Caspar und dem Gebärdensprachpoeten Giuseppe Giuranna.

Dauer: 1:45 Stunden
In Deutscher Gebärdensprache und Lautsprache

Performance: Jan Kress, Peter Marty, Rita Mazza, Emilia von Heiseler, Annalisa Weyel, Christin Marie Feldhaus
Konzeption: Michaela Caspar
Text: Till Nikolaus von Heiseler
Gebärdensprachkunst: Giuseppe Giuranna
Übertragung in Deutsche Gebärdensprache: Eyk Kauly & Ensemble
Regie: Michaela Caspar & Giuseppe Giuranna
Bühne, Musik, Foto, Plakat: Jan-Peter E.R. Sonntag
Video, Produktionsleitung: Jens Kupsch
Kamera: Anton von Heiseler, Jens Kupsch, Fionn Weinmann
Kostüm: Petra Kubinski-Fromm
Maske: Angelika Okonska
Licht, Technische Leitung: Fabian Eichner
3D-Visualisierung für Bühnenprospekt: Christian Schwarz
Produktions- und Regieassistenz: Alexandra Kolvenbach
Gerbärdensprachdolmetscher:innen: Ulli Steinseifer, Nicolas Breitkopf, Sabrina Klieber, Stella Papantonatos, Juliane Bier, Mona Zwinzscher, Madda Schulz, Katharina Bernstädt

Eine Produktion von Possible World in Kooperation mit dem Ballhaus Ost. Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und Aktion Mensch.
DIE GÄRTEN - Premiere
DIE GÄRTEN von Volks*theater Rampe

Längerer Spaziergang, nicht barrierefrei

70 Minuten

Wir stiefeln durch meterhohes Gras, hören die Grillen zirpen und schauen über Stuttgart – die einstige Gartenstadt, die inzwischen mehr Autobahnen als Grünflächen hat. Wir nehmen Platz an einem Lagerfeuer und erzählen uns Geschichten.
Nach der ausführlichen Auseinandersetzung mit dem asphaltierten öffentlichen Raum rund um und auf dem Marienplatz bei (-> LINKS) TAG Y und AUF DIE PLÄTZE! streift das Volks*theater Rampe im Sommer 2022 mit seinem Publikum durch DIE GÄRTEN entlang des Schimmelhüttenwegs.

Was verbirgt sich hinter den verwachsenen Türen, bemoosten Klingelschildern und verrosteten Türklinken? Es wimmelt nur so von Pflanzen, Tieren, Pilzen und Mineralien, mit denen wir uns DIE GÄRTEN teilen. Geschichten ranken sich um jedes Steinchen, bunte Gemeinschaften tummeln sich im hohen Gras, Fantasien von anderen Lebensformen und Ideen für ein artenübergreifendes Miteinander blühen auf.

Hinweise:

Für den Besuch gelten die jeweils aktuellen Corona-Verordnungen des Landes Baden-Württemberg.

Der längere Spaziergang ist nicht barrierefrei. Ein stufenloser Zugang zu einzelnen Stationen ist nicht überall gegeben. Wir empfehlen den Besucher*innen trittsichere bzw. geländefeste Schuhe anzuziehen, da der Spaziergang streckenweise durch hohe Wiesen den Hang hinaufführt.

Bei weiteren Fragen zur Barrierefreiheit kontaktieren Sie uns gerne per E-Mail unter kontakt@theater-rampe.de.

Wir empfehlen, die Karten spätestens eine Viertelstunde vor Aufführungsbeginn abzuholen. Der Spaziergang beginnt pünktlich; ein Nacheinlass ist nicht möglich.

VON UND MIT:

Magda Agudelo

Robert Atzlinger

Rosa Elidjani

Efthimios Gongos

Nina Gühlstorff

Dorothea Karapanagiotidou

Justyna Koeke

Paula Kohlmann

Farmullah Qalandari

Amir Natanaeel Saadat

Binyamin Saadat

Sabrina Schray

Alexander Sowa

Paria Tavakoli Dinani

Britta Wente

Foto: Dominique Brewing
Hans im Glück - Premiere - Das Familienmusical
Eine Welturaufführung von
Jan Radermacher und Timo Riegelsberger
Frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm.

Franz ist der glücklichste Mann in ganz Lüttjenblied, er hat den größten Hof, Moment! Franz? Heißt dieses Stück nicht Hans im Glück? Richtig, das tut es. Auch wenn er der Ansicht seiner Mitbürger nach nicht gerade sonderlich viel Glück hat. Aber Hans ist glücklich und zufrieden, mit dem was er hat. Doch da sich seine Angebetete Lissi einen Mann wie den Franz wünscht, verlässt Hans sein Heimatdorf, um sein Glück zu machen.
So geht er in die Lehre bei Meister Rieck van Tüch in Lübeck und sieht die nächsten sieben Jahre kaum das Tageslicht, immer darauf bedacht, als gemachter Mann zurückzukehren.
Als seine Lehrzeit vorbei ist, will Hans endlich wieder zurück in sein geliebtes Dorf Lüttjenblied kehren. Zum Dank für seine Arbeit schenkt ihm der Meister einen Klumpen Gold, der so groß ist, wie sein Kopf. „Bin ich ein Glückskind!“ denkt er sich und macht sich auf den Heimweg. Doch mit jedem Schritt Richtung Heimat scheint das Gold immer schwerer und als ihm eine Reiterin hoch zu Rosse begegnet, denkt sich Hans, dass ein Pferd ihn noch glücklicher machen würde. Also tauscht Hans sein Gold dagegen ein. Das wiederum tauscht er gegen eine Kuh, die gegen ein Schwein, dieses gegen eine Gans …
Auf seinem Weg trifft Hans auf allerhand skurrile Figuren, so zum Beispiel der Gänsediebin Hanna und dem Scherenschleifer Zacharias Zwippel.
Wird Hans am Ende sein Glück finden? Was bedeutet Glück? Und bedeutet es für jeden Menschen das Gleiche?
Jan Radermacher und Timo Riegelsberger haben aus dem bekannten Märchen ihr ganz eigenes Musical mit fantastischen Ideen und mitreißenden Liedern für die Burgfestspiele geschrieben.
Seien Sie dabei, wenn sich vier Schauspieler*innen in über 15 Rollen auf diese abenteuerliche und lustige Suche nach dem wahren, echten Glück machen.

Buch & Musik: Jan Radermacher & Timo Riegelsberger
Regie: Jan Radermacher
Arrangements: Timo Riegelsberger
Choreografie: Jacqueline Batzlaff
Ensemble: Jacqueline Batzlaff, Dörthe Thiel, Manuel Ettelt, Christian D. Trabert
Dauer ca. 100 min inkl. Pause
Termine vom 30.06. – 27.08.2022

Einlass: 15:00
Ute Frevert, Daniel Zamani, befragt von Volker Wieprecht - Die Sprache der Gefühle in Alltag, Kunst und Politik
Die Sprache der Gefühle in Alltag, Kunst und Politik
Ute Frevert, Daniel Zamani, befragt von Volker Wieprecht
Lesung und Gespräch

Mit der Eintrittskarte kann die Ausstellung eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn (18-19 Uhr) besucht werde

Ekel, Geborgenheit, Hass, Neid, Neugier, Nostalgie, Solidarität, Trauer … Gefühle prägen unseren Stimmungshaushalt, sie beeinflussen künstlerisches Schaffen; sie bestimmen die Politik – und werden von der Politik bestimmt. Seit Jahrzehnten erforscht Ute Frevert den Einfluss von Emotionen. In ihrem vielgelobten Buch „Mächtige Gefühle“ erzählt die Direktorin des Forschungsbereiches „Geschichte der Gefühle“ am Max-Planck-Institut die deutsche Geschichte seit 1900 anhand von 20 Gefühlen: von A wie Angst bis Z wie Zuneigung.
Auch in der Ausstellung „Internationale Abstraktion. Die Form der Freiheit“ im Museum Barberini geht es um den Ausdruck von Emotionen. Daniel Zamani, Kurator der Ausstellung gibt im Anschluss an die Lesung Auskunft über die Wirkungsmacht von Gefühlen für die Abstrakte Nachkriegskunst in Amerika und Europa. Von Mark Rothko, der mit vier Werken in der Ausstellung vertreten ist, stammt folgendes Zitat: „Ich bin nur daran interessiert, grundlegende menschliche Emotionen auszudrücken – Tragödie, Ekstase, Verhängnis und so weiter –, und die Tatsache, dass viele Menschen zusammenbrechen und weinen, wenn sie mit meinen Bildern konfrontiert werden, zeigt, dass ich diese grundlegenden menschlichen Gefühle vermittele."
n.
FiL - Schmerzherbst
WICHTIGER HINWEIS:
Bitte Informieren Sie sich kurzfristig über unsere geltenden Hygienebestimmungen, da es immer wieder zu Änderungen kommen kann. Die aktuellen Regeln finden Sie hier:
https://www.ufafabrik.de/de/19429/hygieneregeln-im-veranstaltungsbetrieb.html

Fil, der vielfach angeschossene Silbernacken der Berliner Chansonszene röhrt uns kurz vorm Krepieren nochmal einen zwischen die Rübe. Aus authentischem Schmerz geboren sind diese herbstlichen Gags und müssten wir nicht lachen - wir würden weinen. Au ! Auuu ! Aber, ach, von welch köstlicher Komik all dies dennoch ist. Die - ser Fil. Einmalig. Hat noch keinen Nachfolger benannt und tritt daher 2022 wohl nochmal an.

Kassenöffnung um 19:00 Uhr

Berlin

30.06.2022
20:00 Uhr
Tickets
ab 23,00 €
Strandbad Langener Waldsee 2022 - Das Ticket berechtigt zum einmaligen Eintritt in das Bad. Kein Wiedereintritt möglich.
Achtung: Die Zufahrt zum Strandbad mit dem KFZ ist nur mit einem gültigen Online-Parkticket möglich.
An den Kassen können keine Parktickets erworben werden. Sollte das Kontingent an Parkplätzen erschöpft sein, ist auch dann eine Anreise mit dem KFZ ohne gültigem Ticket nicht möglich.

Im Strandbad Langener Waldsee stehen ca. 700 Parkplätze zur Verfügung. Ab 17.00 Uhr werden nach vorheriger Überprüfung weitere Parkplätze für Feierabendschwimmer freigeschaltet.

Hinweis: Der Parkplatz steht vom 23. bis einschl. 27.06.22 wegen des Ironman 2022 nicht zur Verfügung.

In diesem Jahr ist der Waldseebus wieder in Betrieb und fährt zu den gewohnten Fahrzeiten. Nähere Infos erhalten Sie unter
http://www.kvgOF.de oder unter Tel.: 06074/69669-065.

Kein Anspruch auf Ersatz oder Kostenrückerstattung auch bei höherer Gewalt.

Keinen Eintritt zahlen Schwerbehinderte mit Merkzeichen B und deren Begleitperson, soweit eine Begleitperson im Schwerbehindertenausweis eingetragen ist. Es besteht eine Nachweispflicht vor Ort. Bei der Anreise mit einem KFZ muss trotzdem ein gültiges Online-Parkticket erworben werden. Ist kein Parkticket mehr verfügbar, ist die Anreise mit einem KFZ nicht möglich.

Das Stand Up Paddling (SUP) ist am Waldsee untersagt.

Am Waldsee ist Grillen sowie offenes Feuer aufgrund der Waldbrandgefahr strengstens untersagt.

Kassenschluss 19:45 Uhr, Badeschluss 20:15 Uhr, Bad Schließung 20:30 Uhr

Langen

30.06.2022
08:00 Uhr
Tickets
ab 5,90 €
Frühstück bei Tiffany
Truman Capote
FRÜHSTÜCK BEI TIFFANY

Für die Bühne bearbeitet von Richard Greenberg
In der Übersetzung und Bearbeitung von Ulrike Zemme


1958 landete Truman Capote einen Bestseller mit seiner Geschichte über eine hinreißende junge Frau. Die Verfilmung mit Audrey Hepburn als Holly Golightly wurde ein Welterfolg, das Lied „Moon River“ ein Hit. Sehen Sie jetzt die kongeniale Bühnenfassung von Richard Greenberg.

Im New Yorker Partytrubel der 1940er Jahre ist die fast neunzehnjährige Holly eine geheimnisvolle Ausnahmeerscheinung. Sie
mischt das Nachtleben auf und bezaubert die Männer durch ihre Ausstrahlung, ihre Schlagfertigkeit und ihren entwaffnenden Charme. Sie lässt sich zwar gerne von ihnen einen luxuriösen Lebensstil finanzieren, bewahrt aber immer ihre Freiheit. Manchmal jedoch, wenn Holly alles zu viel wird, gibt es nur einen Ort, der sie beruhigt: Tiffany, der berühmte Juwelier in der Fifth Avenue mit seinen glitzernden Diamanten in der Auslage.

Hollys Nachbar ist ein junger Schriftsteller, den sie, obwohl er anders heißt, stets Fred nennt. Während er versucht, seine eigene Existenz zu ordnen und seine Karriere voranzutreiben, beobachtet er Hollys turbulentes und glamouröses Leben. Mehr und mehr verfällt er dabei ihrem Charme, obwohl sie ihn davor gewarnt hat, sich in ein wildes Geschöpf wie sie zu verlieben …

Inszenieren wird „Frühstück bei Tiffany“ der Stuttgarter Regisseur und Schauspieler Benjamin Hille. Bisherige Inszenierungen führten ihn u.a. ans Deutsche Theater Göttingen, ans Studio Theater Stuttgart und ans Theater Baden-Baden. Als Fred erleben Sie Philip Wilhelmi, der 2019 als Sebastian von Eschburg in „Tabu“ seinen Stuttgarter Einstand feierte.

Vorstellungen 10.6. bis 16.7.2022

Mit Judith Florence Ehrhardt, Daniel Große Boymann, Philip Wilhelmi, Reinhold Weiser u.a.
Regie Benjamin Hille
Bühne und Kostüme Barbara Krott
Dramaturgie Susanne Schmitt


Eine Kooperation der Schauspielbühnen
in Stuttgart mit dem Altonaer Theater Hamburg.
Zirkus Charles Knie – Tournee 2022 – mit dem schönsten WASSERSPEKTAKEL – Hamm
Europas Top-Zirkus präsentiert seine neueste Produktion

Seit vielen Jahren zählt der Zirkus Charles Knie zu den ersten Adressen in Europa, wenn es um erstklassige Zirkuskunst geht.

Weit über 500.000 kleine und große Zirkusfans strömen in jeder Saison in unsere weiß-roten Zeltanlagen, und lassen sich von den hochkarätigen Shows unseres auf dem „Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“ prämierten Unternehmens begeistern.

Unser Erfolgsrezept – echter Circus, in dem wir uns der Traditionen bedienen, und diese dramaturgisch geschickt und kreativ mit dem Modernen verbinden.

Diese Innovationskraft zeichnet alle Produktionen des Zirkus Charles Knie aus, hat die Marke geprägt und steht für einen unverwechselbaren Stil, den wir technisch und künstlerisch von Saison zu Saison auf ein immer professionelleres Level gehoben haben.

Die neue Show ist das Ergebnis von zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause. In dieser Zeit haben die Ideen für das Comeback oft unwirkliche Ausmaße angenommen. Das kommt dabei heraus, wenn genug Zeit da ist und Team der Kreativen alles auf dem Debattentisch landet, egal wie verrückt es auch sein mag.

Das Ergebnis - großer Zirkus für die ganze Familie, in der die Szenerie den Druck und das Tempo macht. Wir illuminieren unser einmaliges 40-köpfiges Artisten- und Clown-Comedy Ensemble in bestem Lichtdesign und sattem Sound. Wir spielen mit tausenden Litern Wasser auf Europas größter transportabler Wasser-Bühne, und lassen es in fulminanten Fontänen bis zu 15 Metern hoch tanzen. In einer riesigen Laser-Show schicken wir das Publikum auf eine Reise in ferne Galaxien.

Wir sind uns sicher – es gibt niemanden, der nicht dabei sein will.
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Emanuel Gat Dance
Shout, shout, let it all out! Mit einer choreographierten Hymne auf den Sound der 1980er-Jahre holt uns Emanuel Gat direkt ins pulsierende Leben. Zu den Hitklassikern des New-Wave-Duos Tears for Fears brennt hier das Lebensgefühl der bunten Epoche, als junge Menschen noch an die Zukunft glauben durften – eine utopische Zeit mit epischem Groove, als die Popmusik intellektueller und der Sound synthetisch wurde. Der israelische Choreograph mit Sitz in Südfrankreich findet sehr freie Bewegungen zu diesen Songs, lässt seine Tänzer im Rhythmus treiben oder gegen ihn zaudern, schickt sie in reliefartige Posen, durch die immer wieder ein Geist wie aus alten Gemälden weht. Der Designer Thomas Bradley, selbst als Tänzer auf der Bühne, schuf dazu fantastische Kostüme zwischen Barock, Hippies und Großstadtglamour. Wir sehen Menschen zusammentreffen und auseinanderdriften, sie geben sich einander hin und suchen doch weiter, finden Freiheit und Energie in Sowing The Seeds Of Love.

"LOVETRAIN2020 ist ein wunderbar rauschendes und mit opulenten Kostümen ausgestattetes Tanzfest." — SWR

"Laut, froh, leibhaftig, dicht beieinander. Ein Fest des Körpers, des Auftritts, des Lebens." — The New York Times

"Emanuel Gats Stück ist ein tiefer Atemzug frischer Luft. LOVETRAIN2020 ist eine subtile Mischung mit einem Hauch Barock für die Kostüme, Einflüssen der ägyptischen und indischen Zivilisation, das alles zu Popmusik aus den 1980er Jahren – Emanuel Gat bringt dazu eine verblüffende choreograpische Mischung auf die Bühne." — France Inter
Les Primitifs | welten hören
Hier spielt die Musik: Die alte-neue Formation um Haudegen Laurent Leroi und Erwin Ditzner kultiviert das Ursprüngliche so ursprünglich, dass man durchaus geneigt ist, sich dazu ein Glas Absinth zu bestellen – oder Scotch? Oder Schampus? Wo sind wir denn hier überhaupt? Paris? Das alte Europa? Südamerika? Manhattan? Überschwängliche
Freude und die Lust an bitter-süßer Melancholie, Wildheit und Zärtlichkeit. Les primitifs erzählen instrumental und von den menschlichen Begierden und Leidenschaften. Der Mensch, so sagt man manchmal, das ist Essen und Fortpflanzung. „...und Musik“, sagen les primitifs!
Es gibt in der Tat nicht viele Ensembles, die man ruhigen Gewissens in so ziemlich jedes Ambiente zum Konzert bitten könnte. Aber les primitifs gehören zweifellos dazu. Denn man kann sicher sein: Diese famosen Musiker würden in der Altstadt von Montevideo ebenso bestehen wie im Hafenviertel von Marseille, in New Orleans genau so wie in Prag. Denn: les primitifs sind eine wenigen Kapellen, die Ihr Publikum schon auf Rock-, Folk- u n d Jazzfestivals begeistert haben – die Essenz, die Basis eben. Und warum ist das so? Weil ihre Spielfreude genauso ist wie ihr Name, ihre Musikalität und Gewitztheit aber genau das Gegenteil davon.
Les primitifs:
Laurent Leroi, Akkordeon
Matthias Dörsam, Klarinette
Erwin Ditzner, kleine Trommel
Michael Herzer, Kontrabass

Es besteht (Stand 13.5.22) Maskenpflicht indoor.

* Eine FFP2-oder medizinische Maske ist von Erwachsenen auf allen Laufwegen und auch während der Vorstellung am Sitzplatz zu tragen.
* Für Kinder besteht erst ab Schulalter eine Maskenpflicht.
* Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie typische Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen.
* Sofern sich die Coronaregeln ändern, gilt die jeweils aktuelle Landesverordnung.
* Die Platzauslastung beträgt bei uns aktuell ca 70%

Durch das Infektionsgeschehen sind auch kurzfristige Änderungen möglich. Bitte informieren Sie sich zeitnah vor Ihrem Besuch an dieser Stelle noch einmal über mögliche neue Bestimmungen!

Landesverordnung siehe hier:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/

Einlass 18:45 Uhr

Heidelberg

30.06.2022
19:30 Uhr
Tickets
ab 18,60 €
AUF MEINEN SCHULTERN
AUF MEINEN SCHULTERN
Eine Tanzperformance von Raphael Moussa Hillebrand

27.06. - 30.06.2022 um 20 Uhr
(with Engl. surtitles)

Die Geschichte ist nicht zu Ende, die Geschichte geht weiter. Meine Tochter. Glück und Wahnsinn gehen weiter. Meine Mutter ist weiß. Deine Schwarze. Ich bin am Westpol aufgewachsen, Du in einer Weltstadt. Meinst Du, die Geschichte ist damit vorbei? Berlin, Du bist so groß, so frei, so provinziell gewaltsam.

Die halbe Stadt war der Kosmos meiner Kindheit; mit Brathähnchen-Ausflug in die andere Galaxie. Sind Privilegien von kurzer Dauer? Öffnen sie den Horizont oder verblenden sie? Wem gehört die ganze Stadt? Für wen ist sie gemacht? Für Dich, für uns? Schwarze Berlinerin. Ich würde gerne, dass Dir ein paar Erfahrungen erspart bleiben. Aber wie?

Auf meinen Schultern ist eine Soloperformance des Tänzers und Choreografen Raphael Moussa Hillebrand, seine erste am Ballhaus Naunynstraße. Ausgehend von seiner Erfahrung, im Berlin der 1980er und 90er Jahre aufgewachsen zu sein, unternimmt er den Versuch, die eigene Lebenserfahrung in eine Form zu bringen, so dass die nächste Generation und das eigene Kind daran anknüpfen können – eine getanzte, gebreakte, gesprochene und performte Weitergabe.


Choreografie und Performance: Raphael Moussa Hillebrand
Mitarbeit Choreografie: Kysy Fischer
Licht & Video: Emílio Cordero Checa
Kostüm: Monique Van den Bulck
Musik: Eurico Ferreira Mathias
Dramaturgie: Jaika Bahr


Eine Produktion von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH, gefördert aus Mitteln des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa, und des Fonds Darstellende Künste e.V.
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Zirkus Charles Knie – Tournee 2022 – mit dem schönsten WASSERSPEKTAKEL – Hamm
Europas Top-Zirkus präsentiert seine neueste Produktion

Seit vielen Jahren zählt der Zirkus Charles Knie zu den ersten Adressen in Europa, wenn es um erstklassige Zirkuskunst geht.

Weit über 500.000 kleine und große Zirkusfans strömen in jeder Saison in unsere weiß-roten Zeltanlagen, und lassen sich von den hochkarätigen Shows unseres auf dem „Internationalen Circusfestival von Monte Carlo“ prämierten Unternehmens begeistern.

Unser Erfolgsrezept – echter Circus, in dem wir uns der Traditionen bedienen, und diese dramaturgisch geschickt und kreativ mit dem Modernen verbinden.

Diese Innovationskraft zeichnet alle Produktionen des Zirkus Charles Knie aus, hat die Marke geprägt und steht für einen unverwechselbaren Stil, den wir technisch und künstlerisch von Saison zu Saison auf ein immer professionelleres Level gehoben haben.

Die neue Show ist das Ergebnis von zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause. In dieser Zeit haben die Ideen für das Comeback oft unwirkliche Ausmaße angenommen. Das kommt dabei heraus, wenn genug Zeit da ist und Team der Kreativen alles auf dem Debattentisch landet, egal wie verrückt es auch sein mag.

Das Ergebnis - großer Zirkus für die ganze Familie, in der die Szenerie den Druck und das Tempo macht. Wir illuminieren unser einmaliges 40-köpfiges Artisten- und Clown-Comedy Ensemble in bestem Lichtdesign und sattem Sound. Wir spielen mit tausenden Litern Wasser auf Europas größter transportabler Wasser-Bühne, und lassen es in fulminanten Fontänen bis zu 15 Metern hoch tanzen. In einer riesigen Laser-Show schicken wir das Publikum auf eine Reise in ferne Galaxien.

Wir sind uns sicher – es gibt niemanden, der nicht dabei sein will.
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Benny Lackner Trio
Der deutsch-amerikanische Pianist Benny Lackner verbrachte seine Kindheit in Berlin und lebte seit seinem 13. Lebensjahr in Kalifornien und New York. Er studierte am California Institute of the Arts unter der Leitung von Charlie Haden und David Roitstein. Während der Studienzeit erhielt er Privatunterricht bei seinem Mentor, dem Pianisten Brad Mehldau.

In New York gründete er 2002 das Benny Lackner Trio, mit dem er als Headliner in den etablierten New Yorker Clubs wie dem Blue Note, Joe’s Pub und Smalls auftrat. Daneben arbeitete Benny Lackner zuletzt mit Künstlern wie Billy Higgins, Marc Ribot, Brad Shepik, Pheeroan akLaff, Hillary Maroon und teilte die Bühne mit John Scofield und Elvis Costello. Seit einigen Jahren spielt Benny Lackner wieder zunehmend in Deutschland, unter anderem an der Seite von Nina Hagen, Eva Mattes, Charlotte Greve, Lisa Bassenge, Ignaz Dine, Rainer Winch, Paul Kleber und Felix Wahnshaffe.
Das Benny Lackner Trio besteht derzeit aus Benny Lackner (Piano, Wurlitzer, Electronics), Paul Kleber (Kontrabass, E-Bass, Effects) und Matthieu Chazarenc (Schlagzeug). Ihre bereits 6. erfolgreiche Asien Tournee führte sie unter anderem in den Cotton Club in Tokyo und das Motion Blue in Jakarta.
In Europa spielte das Trio in zahlreichen Städten wie Berlin, München, Hamburg, Stuttgart, Zürich, Lausanne, Wien, Mailand, Istanbul, Zagreb, Prag, Lissabon, Madrid, Barcelona und Paris.

Benny Lackner, der deutsch - amerikanische Pianist, braucht mittlerweile überhaupt keine Vergleiche mehr mit den großen Namen wie Jarrett oder Mehldau zu scheuen. Sein großer Vorteil allerdings ist, dass Lackner schon seit Jahren seine eigene Pianosprache und seinen eigenen Kompositionsstil gefunden hat.. Somit kommt er auch keinem der oben Genannten in die Quere.
Der Pianist hat [...] seinen Platz in der Oberliga der Jazz Klavier Trios gefunden...". 5 Sterne Höchstwertung (hervorragend)- Concerto Magazine
“Benny Lackner has a distinctive compositional voice that sounds lucid and fresh. He’s found a cool way to write for this trio.”-Brad Mehldau
„Das neue Album Siskiyou klingt fast so perfekt, als könnte es die Lücke, die der verstorbene Esbjörn Svensson mit seinem Trio hinterlassen hat, füllen.“ Leipziger Volkszeitung 2015

Einlass ab 18 Uhr
24. Schönebecker Operettensommer - Die lustige Witwe
Viele bekannte Ohrwürmer werden wieder zwischen dem 25 Juni und 24. Juli 2022 im Rahmen des 24. Schönebecker Operettensommers auf der Freilichtbühne Bierer Berg zu hören sein. „Die lustige Witwe“, die erfolgreichste und bekannteste Operette von Franz Lehár, wird mit viel Witz, einem Hauch Sinnlichkeit und wunderschöner Musik zur Aufführung gelangen.

Bei der ausgelassenen Feier des pontevedrinischen Nationalfeiertages treffen „Die lustige Witwe“ Hanna Glawari und Graf Danilo Danilowitsch nach Jahren wieder aufeinander. Einst waren Hanna, die schöne und mittellose Tochter eines Gutsverwalters, und Leutnant Graf Danilo glücklich verliebt. Auf familiären Druck war es ihm allerdings nicht erlaubt, ein Mädchen von niederem Stande zu heiraten. Hanna ehelichte daraufhin den reichen Bankier Glawari, der nur kurze Zeit nach der Trauung stirbt und seiner Frau ein Vermögen hinterlässt. Es knistert noch immer so sehr zwischen Hanna und Danilo, dass die Funken fliegen. Allerdings ist die reiche Hinterbliebende bei allen Männern begehrt und Baron Zeta muss die Heirat mit einem Pariser verhindern. Kann die Pleite des Kleinstaates Pontevedro abgewendet, das Geheimnis um einen rätselhaften Fächer gelöst werden und finden Hanna und Danilo wieder zueinander? Die Antwort auf all diese Fragen werden Sie zwischen dem 25. Juni und 24. Juli 2022 immer mittwochs bis sonntags ab 16:00 Uhr.
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Öffentliche Stadtführung Freiburg mit Besuch des Münsters - Altstadtführung mit Besuch des Freiburger Münsters
Erleben Sie das malerische und grüne Freiburg bei einem schönen Rundgang durch die Altstadt. Ihr Tourguide zeigt Ihnen die berühmten „Freiburger Bächle“, die kleinen Wasserläufe entlang der Straßen und Gassen, die verwinkelten „Gässle“ und die vielen bunten Rheinkieselmosaike, die Freiburg sein ganz besonderes Flair verleihen. Lassen Sie sich zum Münsterplatz mit seinen schönen Bürgerhäusern und Profanbauten führen und sehen Sie auch den traditionellen Bauernmarkt (vormittags) und die zahlreichen Cafés.

Start der Tour ist der Rathausplatz, wo Ihr Guide bereits auf Sie wartet. Schon auf dem Rathausplatz gibt es zahlreiche historische Gebäude zu entdecken. Von hier aus geht es dann über die Kaiser-Joseph-Straße, der ehemaligen Großen Gass´ des mittelalterlichen Freiburgs, zum Freiburger Münster, dem kulturellen Mittelpunkt der historischen Altstadt und herausragenden Beispiel mittelalterlicher Gotik.

Besuch des Münsterinnenraumes!!! (Im Münster verwenden wir ein Smartphone-basiertes Audiosystem). Bitte laden Sie die folgende App auf Ihr Smartphone:
https://www.future-history.eu/audio

Entdecken Sie danach gemeinsam mit dem Guide die bizarr geformten Wasserspeier, den filigranen Kirchturm und den bunten Bauernmarkt auf dem Münsterplatz. Im Anschluss entdecken Sie einige der historischen Sehenswürdigkeiten um das Münster herum: das historische Kaufhaus, die Alte Wache, das Haus zum schönen Eck und viele mehr. Weiter geht es dann über die Konviktstraße, eine der schönsten Gassen Freiburgs, bis hin zum „Handwerkerviertel"

Freiburg im Breisgau

30.06.2022
14:30 Uhr
Tickets
ab 15,00 €
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Der Kredit
Wiederaufnahme aus dem Jahr 2021.

Der Filialleiter der Bank hat es sich gerade so richtig gemütlich gemacht in seinem Leben. Zufrieden blickt er auf ein hübsch eingerichtetes Dasein mit allem, was dazugehört: Frau, Haus, Kind und sicherer Job. Doch just in dem Moment, in dem er sich ein bisschen zu sehr in seinem Bürostuhl zurücklehnt, taucht Anton Schmidt auf und beantragt bei ihm einen Kredit. Ein täglicher Vorgang für den Filialleiter: Antrag geprüft, Antrag abgelehnt. Der Antragsteller bringt nicht die entsprechenden Sicherheiten mit, und das bedeutet ein zu großes Risiko für die Bank.

Anton lässt sich nicht einfach abwimmeln und pocht auf seine Vertrauenswürdigkeit. Allerdings erneut vergebens. Doch der Antragssteller lässt nicht locker. Es beginnt ein Spiel um Geld und Glück, das berufliche und private System des Filialleiters gerät dabei völlig ins Wanken.

Geld gegen das eigene Glück! In Jordi Galcerans Stück Der Kredit wird das idyllische spießbürgerliche Leben des Filialleiters durch das Auftauchen des korrupten Kunden aus den Angeln gehoben und der Wert des Geldes in neues Licht gerückt. Im Handumdrehen sind die Weichen gestellt für den Absturz des Filialleiters in ein prekäres Dasein. Erfrischend komisch schildert Galceran, wie sich die Machtverhältnisse neu ordnen: Schritt für Schritt gerät der Filialeiter in die Fänge des Antragstellers, bis am Ende die Rollen gänzlich vertauscht sind.

Autor: Jordi Galceran
Regie: Katja Wolff
Ausstattung: Saskia Wunsch
Darsteller: Daniel Breitfelder, Tobias Rott

Weitere Informationen:
http://www.toppler-theater.de/?page_id=5452

Preis: 24,00 € / 26,00 € pro Person
Termine: 29. Juni – 7. Juli 2022
Uhrzeit 20:00 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Infoseite zur Corona-Lage: http://www.toppler-theater.de/?page_id=5472

Rothenburg ob der Tauber

30.06.2022
20:00 Uhr
Tickets
ab 24,00 €
Scharfe Brise - Die Rettungsschwimmer vom Tit(t)isee - Eine Komödie von Christian Kühn
Scharfe Brise – Die Rettungsschwimmer vom Titisee
Eine Komödie von Christian Kühn

Das Freibad am Titisee sitzt auf dem Trockenen: Die Besucher bleiben aus, seit im Nachbardorf ein Freizeitbad mit vielen Attraktionen eröffnet hat. Die Rettungsschwimmer Georg, Patrick und ihr Praktikant Marcus sind rat- und wohl bald auch arbeitslos. Imbissdame Doris scheint die Rettung zu sein, als sie begeistert von der Tournee einer Burlesque-Show mit einem neuen Berufsziel für die Jungs im Gepäck zurückkehrt: Eventbademeister! Aber werden sie mit ihrer „Boy“lesque-Show baden gehen? Und werden drei Rettungsschwimmer den Adonissen aus „Baywatch“ ernsthafte Konkurrenz machen?

Hintergrundinfos:
Ein spannendes Wetterphänomen kündigt sich in Karlsruhe an: Die „Scharfe Brise“ nämlich!
In dieser luftig-leichten Komödie wird es nicht nur viel zu lachen, sondern bei der finalen „Boy“lesque-Show auch einiges zu staunen geben. Wenn sich Erotik und Humor vereinen, werden Frauen erröten und Männer vor Neid erblassen. Oder umgekehrt?!
Ausgelassene Stimmung ist garantiert!

Kooperation mit der Comödie Dresden
Aufführungsrechte bei tollkühnmedia GmbH, Berlin

TERMINE im K2, Kreuzstraße 29 und teilweise Freilicht
Vorstellungen: 17.06. - 27.07.2022
Dauer: 2:15 mit einer Pause

BESETZUNG
Muriel Leonie Graf, Oskar-Wolf Meier, Dennis Wilkesmann und Matthias Zeeb

Text: Christian Kühn
Inszenierung: Oliver Geilhardt
Ausstattung: Francesca Ciola
Choreografie: Clarissa Karnikowski
Juliano Rossi "That´s amore" - Kultur on the Beach am Blauen See
Oliver Perau gründete bereits mit siebzehn die Rockband Terry Hoax und tourte in den 90er
Jahren erfolgreich durch Europa. Die größten Hits „Policy Of Truth“ und „Insanity“ sind noch immer
die meistgespielten Songs einer deutschen Band auf MTV. 2018 veröffentlichten Terry
Hoax ihr neuntes Album „Thrill“, feierten ihr 30jähriges Bestehen und sind noch immer
erfolgreich auf Tour.
1996 erfand Oliver Perau ganz nebenbei Juliano Rossi und begann unten diesem Namen eine zweite
Karriere als Swing- und Jazzsänger. Seine Konzerte genießen echten Kultstatus und Rossi ist
der erst dritte deutsche Musiker, der von dem legendären New Yorker Jazz Label Blue Note
unter Vertrag genommen wurde. 2021 feiert Juliano Rossi sein 25jähriges
Bühnenjubiläum und krönt dieses mit der Veröffentlichung seines 5 Albums „DRUNK ON LOVE“!
Seit 9 Jahren engagiert Oliver Perau sich außerdem bei dem Projekt Klang und Leben,
bei dem er zusammen mit anderen Musikern Konzerte in Pflegeeinrichtungen gibt. 2017
erhielten Klang und Leben dafür in Hannover den Stadtkulturpreis und 2019 in Berlin den
Deutschen Pflegepreis. Klang und Leben haben mittlerweile über 600 Konzerte in Pflegeheimen gegeben.
Pressestimmen zu Juliano Rossi:
"Wer sagt denn, dass Deutsche kein Gespür für Eleganz, Swing und Humor haben!?"
Berliner Morgenpost
"Ein grandioses Konzert!" Hannoversche Allgemeine Zeitung
"Juliano Rossi glänzt mit vokaler Smartness!" Frankfurter Rundschau
"Extrem unterhaltsam!" Die Welt
"Der begnadete Swing-Sänger Juliano Rossi avanciert mühelos zur Attraktion des
Abends. Vom Start weg bricht Rossi die Herzen der stolzesten Musikfans. Atemloses
Staunen. Mit gewaltiger Stimme hat Rossi den Saal im Griff." Westdeutsche Allgemeine
Zeitung
"Niemand swingt so rockig und wild wie Juliano Rossi." Budapester Tageszeitung

Diese Veranstaltung findet als Open-Air-Event unter Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften im Azurn-beachclub am Blauen See in Garbsen statt.

Einlass 19 Uhr
Im Kühlschrank brennt noch Licht
Bitte informieren Sie sich in den Tagen vor der Veranstaltung über die aktuellen Corona-Zutrittsbestimmungen der Herkuleskeule über http://www.herkuleskeule.de.

Im Kühlschrank brennt noch Licht
mit Sophie Lüpfert, Beate Laaß und Detlef Nier
Musik: Thomas Wand

Ein Spätshop in Dresden. Drei Ureinwohner von Hertas Getränke-Oase gucken auf die Straße und wundern sich: Denn draußen auf der Straße ist Demo-Kampftag. Selbsternannte Abendlandretter werden begleitet von vier Gegendemos, Klimaaktivisten marschieren gegen Klimaleugner, Impfgegner fordern das Kaiserreich zurück (aber ohne Impfzwang), Gendergegner prallen auf Genderbefürworter*innen, Attila Hildmann kocht nicht nur vor Wut, sondern auch vegane Nudeln und ein Traktorencorso hupt gegen Pestizidverbote, Polizisten halten die Stellung, ein Außenreporter von Pieschen-TV verliert den Überblick. Doch ob Chemtrail-Warner, Aluhut-Träger oder Staatsschützer: Durst haben sie alle! Und so wird der Späti zum Nebenkriegsschauplatz - Weltrettung zwischen Büchsenbier und Bockwurst. Nach dem gefeierten Programm HÜTTENKÄSE ist IM KÜHLSCHRANK BRENNT NOCH LICHT das nächste Kabarettstück aus der Feder von Philipp Schaller und Michael Frowin, der auch Regie führt.

Dresden

30.06.2022
19:30 Uhr
Tickets
ab 23,00 €
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Ich darf das, ich bin Pflägekraft!
Sybille Bullatschek „Ich darf das, ich bin Pflägekraft!“
Es geht wieder rund in der Pfläge! Sybille Bullatschek ist mit Ihrem mittlerweile 4. Programm auf Tour. Auch diesmal gibt es wieder jede Menge Drama im Haus Sonnenuntergang.
Die goldene Bettpfanne steht auf dem Spiel. Die Auszeichnung, die das Heim acht Mal in Folge gewonnen hat, soll aberkannt werden. Im Fußboden im Wohnbereich „Nordcorega" wurde Asbest gefunden. Einzige Möglichkeit: Der Boden muss raus, ebenso wie die Senioren, die kurzerhand umquartiert werden. Doch die Zimmerverteilung löst nicht bei allen Begeisterungsstürme aus. Frau Baumann und Frau Häfele liefern sich einen erbitterten Kampf bis auf die Schnabeltasse.
Und das ist nicht die einzige Herausforderung, die Sybille meistern muss. Getreu dem Motto „Ich darf das, ich bin Pflägekraft!“ lotst sie gegen den Willen der nachfolgenden Autofahrer ihren 94jährigen Schützling Herrn Kämmerer durch den Mc Drive, boxt Erzfeindin Sandra Seifert beim Brautstrauß-Fangen weg und legt sich bei einer Polizeikontrolle mit den Ordnungshütern an.
Auch sportlich wird es diesmal im Haus Sonnenuntergang. Aufgrund des hohen Krankenstandes hat Heim-Chef Rüdiger Otterle Gymnastik angeordnet. Ein kostenloses Probeabo im Fitness- Studio „Fit or die“ erweist sich jedoch als Flop, so dass Sybille die Pflägegymnastik selbst in die Hand nimmt. Sie übt unter Beobachtung des Publikums „die Pflägegrätsche“, den „doppelten Bettlupfer“ und den „Teeth-Searcher“. Ob das ganze am Ende jedoch genauso grazil aussieht, wie gedacht, bleibt abzuwarten.
Freuen Sie sich auf einen gewohnt wilden, lustigen aber auch nachdenklichen Abend mit der Pflägekraft der Herzen und ihren Geschichten rund ums Haus Sonnenuntergang, dem verrücktesten Seniorenheim Deutschlands.
Informieren Sie sich vor der Veranstaltung auf der Facebookseite des Veranstalters über die Zutrittsregeln. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen:

https://www.facebook.com/AlpenlandSeniorenzentrumWeststadtRavensburg

Einlass: 19:00Uhr

Ravensburg

30.06.2022
20:00 Uhr
Tickets
ab 22,00 €
Festivalticket "Die Liebe zu den Drei Orangen"
Unter der künstlerischen Leitung von Hans-Christian Hauser finden junge Solisten, unverbrauchte Stimmen und Nachwuchsmusiker zusammen, um gemeinsam Erfahrungen zu sammeln bei der Erarbeitung einer Operninszenierung. Sie stehen meist am Anfang ihrer Karriere, haben vielleicht ein erstes kurzes Engagement an einem Staats- oder Stadttheater und bringen viel frische Energie und Enthusiasmus mit.

Im Zeitraum vom 30. Juni bis 3. Juli sind die zwei Freilichtaufführungen der Oper „Die Liebe zu den drei Orangen“ geplant. Im Mittelpunkt der Handlung steht der Prinz, der nicht lachen kann. Durch einen plötzlichen Ausbruch von Schadenfreude wird er zwar geheilt, gleichzeitig aber auch mit dem Fluch belegt, sich in drei Orangen zu verlieben. Gemeinsam mit seinem Freund und Hofspaßmacher Truffaldino begibt er sich auf die Suche nach den drei Orangen. Er findet und befreit sie aus Kreontas Palast, kann je doch nur eine der in den Orangen steckenden Prinzessinnen retten, die er schließlich aber, nach diversen Komplikationen und dem beherzten Eingreifen verschiedenster Mächte, doch noch heiratet. Das Stück ist erfüllt von erfrischendem Volkshumor. Bekanntestes musikalisches Fragment der Oper ist der Marsch aus dem zweiten Akt, der John Williams inspirierte zum „Marsch der Ewoks“ aus der Filmmusik zu „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“.

Je nach Wetterlage wird spontan über die Aufführungspraxis informiert. Beginn ist jeweils 19:30 Uhr im Innenhof des Schlosses Isny. Wenn das Wetter keine Opernaufführung möglich macht, geben Teile des Ensembles kammermusikalische Konzerte im Kurhaus am Park.

Das Festivalticket ist flexibel einsetzbar für einen der zwei Freilichtaufführungen.

18:30
Piraten Open Air 2022 - "Das Geheimnis der Galeone"
Wir schreiben das Jahr des Herrn 1701. Seit nunmehr zwei Jahren existiert die freie Piratenrepublik Grand Turk „Das Königreich vor dem Wind“. Anfänglich lebten 3.000 Seelen auf der Insel. Doch nun hatte sich die Zahl verdoppelt. Grand Turk platzte aus allen Nähten. Der Handel mit den amerikanischen Kolonien nahm gewaltige Ausmaße an. König Silver führte sein Königreich zu Wohlstand und Ansehen. Es gab keine Sklaverei. Ein jeder wurde für seine Arbeit gerecht entlohnt. Jedem stand es frei zu wählen, ob er an Land oder aber auf den Schiffen der Kapitäne Dienst tun wollte. Die Anzahl der Schiffe in der Flotte stieg enorm an. Immer mehr Seeleute wollte frei vom Zwang auf den marineschiffen ihrer Majestäten sein. Grand Turk „Das Königreich vor dem Wind“ wurde zum Traum für ein Leben in Freiheit und Wohlstand, aber auch zum Alptraum der Königreicher der alten Welt. Anfänglich wurden nur Schiffe der Engländer und Spanier gekapert. Doch die Allianz der Herrscher im alten Europa machten auch Franzosen, Holländer, Portugiesen und Dänen zu Feinden der Piraten. Was als Handelskrieg begonnen hatte, wurde schnell zur politischen Machtfrage. Neue Ideen, neue Verhältnisse, neue Partner - eine neue, vielversprechende Ordnung mit Gleichheit und Freiheit für alle als oberstes Gebot? Das durfte nicht sein. Das war nicht im Sinne von Königen und Kirche, von Adel und Kaufleuten. Nein!
The Sound of Klezmer: Let’s be Happy, The Sound of Klezmer
Seele und Tanz, Hochzeitsmusik, Festmusik: „Soul“ aus Israel, traditionell, doch zeitgenössisch interpretiert von einem Rising Star der internationalen Klezmer-Szene und drei exzeptionellen Klezmorim. Der Klarinettist Maxim Solniker, Schüler Giora Feidmans, spielt mit seiner Band The Sound of Klezmer das Fest-Feeling des Schtetls und das Tempo unserer Cities auf die Bühne – frei, spontan und hochenergetisch. Lebensfreude pur in Freilach und Bulgur, Terkish und Nigun, Walzer, Mazurka, Polka oder Czardas. Let’s be happy!

Klezmer ist die nicht-liturgische Musik der jiddischsprachigen aschkenasischen Juden, eine Volksmusik, die Elemente diverser Musikkulturen vereinigt und sich seit dem 15. Jahrhundert in Osteuropa, seit etwa 1880 mit den europäischen Auswanderern auch in den USA entwickelte. Durch die Assimilation der Juden in den USA, in Europa aufgrund des Holocaust drohte die Klezmermusik auszusterben. Im Zuge der Folk Music lebte sie jedoch in den 1970-er Jahren wieder auf und trat einen Siegeszug an um die Welt. „Klezmer“ – von hebräisch „kli“, Werkzeug, Gerät, Gefäß, und von „zemer“, Lied, Melodie – bedeutet „Gefäß des Liedes; Musikinstrument; Musiker“.

Programm:
Traditioneller Klezmer, zeitgenössisch interpretiert

Musiker:
Maxim Solniker Klarinette
Omri Rivlin Akkordeon
Yair Stavi Keyboards
Nir Segal Drums

Ort: TextilWerk Bocholt
Mode, Design, Technik: Im Kulturquartier zwischen Innenstadt und Aasee liegt das TextilWerk Bocholt, ein Industriemuseum des LWL. Seine beiden Standorte, Spinnerei und Weberei, verbindet eine Brücke über die Aa. In den restaurierten Sälen der historischen Spinnerei Herding, wo sich einst über 20.000 Spindeln drehten, sind Einblicke in historische und moderne Technik möglich, werden Modegeschichte und aktuelles Design präsentiert. Die Weberei bietet eine Erlebniswelt mit Schauproduktion an historischen Webstühlen und einem eingerichteten Arbeiterwohnhaus mit Garten.

In Kooperation mit dem Textilwerk Bocholt, LWL-Industriemuseum
http://www.textilwerk-bocholt.lwl.org

Fotos (c) Yaron Amity, Carsten Leiting

Es gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung.

Bocholt

30.06.2022
20:00 Uhr
Tickets
ab 20,00 €
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Weitsicht-Konzerte - mit Picknick
Musikalischer Vulkan der Leidenschaft40 Jahre währt die nachhaltige Karriere einer der außergewöhnlichsten Bands Deutschlands, die zu Beginn der 1980er Jahre alle Energien des Unmöglichen entfesselte.

Violin Virtuoso Mani Neumann und sein kongenialer Gitarrist Ulli Brand wurden zur Sensation eines aufregenden Musik-Genres. Mit verführerischer Raffinesse traf der Sound ihrer Instrumentalmusik wie ein glühender Komet in die Wahrnehmung der Öffentlichkeit. Bassist Urs Fuchs zementiert das dynamische Powertrio wie ein Fels in der Brandung, der die zornige Geige Neumann unerschütterlich unterbaut und die Gitarren-Maschine eines Ulli Brand mit Rückenwind versorgt.

farfarello live ist ein musikalischer Trip durch vier Dekaden unverwechselbarer Instrumentalmusik. Dabei manövrieren sie ihr Publikum wie Derwische durch den charmanten Stilmix aus osteuropäischer Folklore, Rock- und Klassik. Das Phänomen farfarello steht Pate für die Authentizität handgemachter Eigenkompositionen, die ihre klassischen Wurzeln nie verleugnet haben.Pünktlich zum Neustart erscheint das neue Album. Es ist zugleich die "Krönung" einer langen Karriere und der Befreiungsschlag aus der pandemischen Klaustrophobie. Ein Esprit farfarellonischen Crossovers mit dem Bouquet aus Leichtigkeit, Psychedelic Rock und paneuropäischer Folkfreude.

Mani Neumann: Geige/Flöten/Piano
Ulli Brand: 6- und 12saitige Gitarren, Ukulele
Urs Fuchs: E- und Contrabass, Konzertgitarre


- Picknickkorb Klassik (Inhalt):
Wasser, Wein, Wurst und Käseauswahl, Mini-Frikadellen, gekochte Eier, Brötchen

- Picknickkorb Premium (Inhalt):
Flasche Wein, Flasche Wasser, Antipasti, Oliven, Käse, Brot, Butter, Italienische Salami, Süßes Gebäck

- Picknickkorb vegetarisch (Inhalt):
Wein, Wasser, Belegtes Sandwich, Obstauswahl, Tomatensalat, Käsewürfel

- Picknickkorb Mini (Inhalt):
2x0,25L Weisswein oder 2x0,33l Pils oder 1xKanne Kaffee
2x0,2L Wasser
Schnitzelbrötchen/Sellerieschnitzelbrötchen
Kartoffelsalat

Einlass: 18:00 Uhr

Karten sind noch an der Abendkasse erhältlich.
Himmlische Zeiten
Uraufführung
HIMMLISCHE ZEITEN –
ALTWERDEN IST NICHTS FÜR FEIGLINGE
Revue von Tilmann von Blomberg, Carsten Gerlitz und Katja Wolff

Diese Damen sind ein Hit! Mit „Heiße Zeiten“ und „Höchste Zeit“ begeisterten sie bereits unser Publikum. Doch was wäre eine Trilogie ohne dritten Teil? In Stuttgart hätte er bereits 2020 seine Uraufführung erleben sollen, doch dann kam Corona ... Aber jetzt sind die „Himmlischen Zeiten“ endlich da!

In der Privatabteilung eines Krankenhauses treffen sie aufeinander: die Karrierefrau, die ihren Managerposten mit einer kosmetischen Generalüberholung gegen die Konkurrenz verteidigen will, die Junge, die kurz vor Toresschluss ihr zweites Kind bekommt, die Hausfrau, deren Rente nicht zum Leben und nur knapp zum Sterben reicht, und die Vornehme, die nach dem Zusammenstoß mit einem hart geschlagenen Golfball unter Gedächtnisstörungen leidet.

Sie kämpfen mit dem Älterwerden und dessen Symptomen, mit der Angst vor dem Ende und der Hoffnung auf ein Danach. Und sie tun das in komisch-lakonischer Weise, denn dieser Abend ist ein Fest für das Leben und für die Freundschaft. Mit neuen Texten versehene Hits lassen die vier Damen zu Hochform auflaufen. Denn wer Freunde hat, dem winken wahrlich „Himmlische Zeiten“!

Liebenswerte Charaktere, schlagfertige Dialoge, urkomische Situationen und jede Menge Musik machen diesen Abend wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Vorstellungen 19.5. bis 10.7.2022

Mit Franziska Becker, Heike Jonca / Regina Venus, Angelika Mann,
Nini Stadlmann u.a.
Buch Tilmann von Blomberg
Liedtexte und musikalische
Arrangements Carsten Gerlitz
Kreative Entwicklung und Regie
Katja Wolff
Bühne und Kostüme Cary Gayler
Choreographie Andrea Kingston
Dramaturgische Beratung
Susanne Schmitt
KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens
Die Kärntner Landeshauptstadt erwartet mit den KÖRPERWELTEN ein ganz besonderes Ausstellungs-Highlight in diesem Sommer. Vom 27. Mai bis 21. August präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley ihre aktuelle Ausstellung KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens erstmals in Klagenfurt in der Wörthersee-Halle auf dem Messegelände.
Im Fokus der Ausstellung steht der menschliche Körper im Kreislauf von Entstehen und Vergehen. Der kontinuierliche Veränderungsprozess des Körpers wird anhand einer Vielzahl von eindrucksvollen Ganzkörper-Plastinaten spannend und anschaulich dargestellt. Die einzelnen Stationen – von der Zeugung bis ins hohe Alter – laden dazu ein, sich intensiv mit seinem eigenen Körper und Lebensstil zu beschäftigen.

Vorrangiges Ziel der KÖRPERWELTEN-Macher ist die gesundheitliche Aufklärung und Prävention. Eine Vielzahl an faszinierenden anatomischen Präparaten erläutern leicht verständlich einzelne Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen. Es wird erklärt, was jeder einzelne tun kann, um seine Gesundheit und eine hohe Lebensqualität möglichst lange zu bewahren. Der Besuch der KÖRPERWELTEN ist für medizinische Laien ebenso empfehlenswert wie für Personen, die in den Bereichen Vorsorge und Gesundheit tätig sind.

„Ich möchte zeigen, dass das Reifen ein ganz natürlicher Vorgang ist, den wir mit ein bisschen Mühe mitgestalten können. Dabei sollten wir auch immer ein Auge auf die Zukunft richten", rät Ärztin und Kuratorin der Ausstellung Dr. Angelina Whalley.
KÖRPERWELTEN ist eine Ausstellung, die den Blick auf uns selbst und unsere Lebensweise nachhaltig verändert. Mehr als 52 Millionen Menschen rund um den Globus haben sich bereits auf diese Selbstentdeckungsreise durch den menschlichen Körper begeben. Die faszinierenden echten menschlichen Exponate, darunter viele Ganzkörperplastinate, ermöglichen umfassende Einblicke in den komplexen Aufbau unseres Innenlebens und erklären leicht verständlich Funktionsweise und Zusammenspiel der Körpersysteme und Organe, aber auch häufige Erkrankungen.

Die in der Ausstellung gezeigten Plastinate stammen aus dem Körperspende-Programm des Instituts für Plastination in Heidelberg, in dem mittlerweile mehr als 19.000 Spender registriert sind.
Das Wirtshaus im Spessart - Frankenfestspiele Röttingen - Premiere
Musikalische Räuberpistole
von Kurt Hoffmann nach Wilhelm Hauff
Buch: Curt Hanno Gutbrod / Liedertexte: Günther Schwenn und Willy Dehmel / Musik: Franz Grothe

Der Spessart ist ein gefährliches Pflaster, das man tunlichst meiden sollte. Denn dort gerät man leicht in die Fänge von ruchlosen Räubern. Und dennoch verirrt sich die burschikose Comtesse Franziska samt Gefolge mitten im Wald. Im unheimlichen Wirtshaus suchen die Gestrandeten Schutz. Sie wissen nicht, dass dies eine berüchtigte Räuberspelunke ist. Nun beginnt eine rasante Räuberpistole mit Entführung, Intrigen, Verwechslungen und einer entzückenden Liebesgeschichte.

Die berühmte unterfränkische Geschichte über die berüchtigte Spessartbande, die eine Kutsche auf dem Weg nach Würzburg überfällt, fasziniert und erfreut seit Generationen nicht zuletzt durch den populären Film mit Lieselotte Pulver. Die herrliche musikalische Komödie garantiert ein reizend buntes, genussvoll gruseliges und heiter beschwingtes Spektakel mit der herrlichen Musik von Franz Grothe. Spätestens wenn die Räuber Knoll und Funzel ihren Gassenhauer „Ach, das könnte schön sein“ intonieren und sich ein bürgerliches Leben mit Häuschen erträumen, schwelgt man in seligem Walzerglück und erfreut sich am kuriosen Bühnenspiel.

„Das Wirtshaus im Spessart“ zählt zu den Lieblingsstücken des deutschen Unterhaltungstheaters. Ein amüsanter musikalischer Schwank mit allen Zutaten, die das Publikum erfreuen, garniert mit genussvoller Musik sorgt im stimmungsvollen Ambiente der Burg Brattenstein für einen charmanten Theaterabend voller Witz und Esprit.

Inszenierung: Patrick Rohbeck
Musikalische Leitung: Rudolf Hild
Bühnenbild: Iris Holstein
Kostümbild: Angela C. Schuett

Einlass: 19:30 Uhr
Chiemgau Arena - ARENA-TOUR
ARENA-TOUR:
Lassen Sie sich mitnehmen, auf eine Reise in die Biathlon-Welt. Erfahren Sie in rund zwei Stunden viel Wissenswertes über die historische Sportstätte, welche sich über die letzten 40 Jahre zu einem der bedeutendsten Bundesstützpunkte für die olympischen Sportarten Langlauf, Skisprung, Nordische Kombination und Biathlon entwickelt hat. Ihr Guide führt Sie dabei u.a. auch zu den nicht frei zugänglichen Bereichen der Chiemgau Arena.

CHIEMGAU KARTE:
Als Inhaber einer Chiemgau Karte (u.a. Touristen mit Übernachtungen in Ruhpolding und Inzell) ist die Teilnahme an einer Arena-Tour kostenlos. Bitte erkundigen Sie sich vorab, ob Ihre Unterkunft eine Chiemgau Karte ausstellt. Die Chiemgau Karte muss am Veranstaltungstag vor Ort vorglegt werden.
Eine Anmeldung bzw. ein Ticket ist dennoch erforderlich. Das Ticket muss nicht zwingend gedruckt und kann bei der Anmeldung von Ihrem Smartphone gescannt werden.

BÜRGERKARTE:
Als Inhaber der Bürgerkarte Ruhpolding wird Ihnen die Tour für 5,00 € angeobten. Bitte geben Sie hierfür Ihren 10-Stelligen Code (Dieser befindet sich auf der Bürgerkarte unter dem QR-Code) in das Aktionscode-Feld ein.

VERANSTALTUNGSINFOS:
Treffpunkt: Anmeldung im Café Biathlon in der Chiemgau Arena (15 Minuten vor Tourstart)
Dauer: ca. 2 Stunden

BESONDERE HINWEISE:
Die Mitnahme von Kinderwägen/Buggys ist nicht möglich.
Das Mitführen von Tieren ist nicht erlaubt.
Gerne bieten wir barrierefreie und englischsprachige Arena-Touren an. Anfragen bitte an: arena-tour@chiemgau-arena.de

Die Arena-Touren unterliegen den aktuell gültigen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen!

TREFFPUNKT: Anmeldung im Café Biathlon in der Chiemgau Arena (15 Minuten vor Tourstart)
Kultur im Innenhof: Tutty Tran - AUGEN ZU UND DURCH
Kultur im Innenhof der CD-Kaserne
AUGEN ZU UND DURCH

Tutty Tran, der Vietnamese mit der Berliner Schnauze, präsentiert sein allererstes Soloprogramm „Augen zu und durch“!

Dabei wird niemand verschont. Egal ob es seine ehemalige schwarze Arbeitskollegin ist, die übrigens der Meinung ist, sie sei „Karamell“, oder es aufgrund der Aussprache seines Vaters immer wieder zu Problemen im Alltag kommt. Ein ganz normaler Einkauf auf dem Markt ist genauso wie der damalige Vietnamkrieg: Kann man machen, muss man aber nicht.

Ching, Chang, Chong, Chinese im Karton. „Ich bin Vietnamese!“ - Ist das nicht Jacke wie Hose? Mit solchen und anderen Sprüchen ist der gebürtige Berliner aufgewachsen und musste sich bereits im Kindesalter gegenrassistische und diskriminierende Sprüche etablieren.

Damals, wie er selbst sagt, war er ein gebrochenes Reiskörnchen. Heute weiß er gekonnt damit umzugehen und bringt seinen tiefsitzenden Schmerz mit viel Sarkasmus auf die Bühnen Deutschlands.

Tutty, findest du es eigentlich schlimm, wenn man dich „Schlitzauge“ nennt? „Nö, ich seh das nicht so eng“.

Teile des Programms im Innenhof der CD-Kaserne sind gefördert durch das Programm NEUSTART KULTUR "Programm" beim Bundesverband Soziokultur e.V. von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags.

Die CD-Kaserne gGmbH wird unterstützt durch die Sparkasse Gifhorn Celle Wolfsburg.

Fotocredit: Agentur LBNSWRK

Einlass ab 18:30 Uhr.

Abendkasse: 26 €

Diese Veranstaltung ist auf der Open-Air Bühne im Innenhof der CD-Kaserne.

Einlass ab 18:30 Uhr
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Martina Schwarzmann - "genau Richtig"
ACHTUNG HINWEIS:
Liebe Zuschauer,
Im Mai ist es nochmal soweit: bei uns hat sich Nachwuchs angekündigt!
Leider sind davon einige Auftritte betroffen: manche konnten auf einen späteren Termin verschoben werden, andere mussten leider ersatzlos abgesagt werden.

14.06.19 Bad Rodach/Heldritt:
Für diesen Termin konnten wir einen Ersatztermin finden:
Dieser ist am 12.06.2020. Bereits gekaufte Karten behalten die Gültigkeit.
Sollten Sie am neuen Termin keine Zeit haben, wenden Sie sich bitte bis 31.12.2018 an die jeweilige Vorverkaufsstelle.

Ich möchte mich für den entstandenen Mehraufwand den die Verschiebung und evtl. Rückabwicklung für jeden einzelnen Kartenbesitzer und die Veranstalter bedeutet, entschuldigen, und hoffe auf Euer Verständnis!

Liebe Grüße
Eure
Martina Schwarzmann



Endlich ist es soweit, das Warten hat ein Ende: Martina Schwarzmann, die allseits beliebte, vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, präsentiert ihr langersehntes sechstes Bühnenprogramm! Es kommt und heißt „genau Richtig“! So poetisch, wie geraderaus überhaupt sein kann, erzählt und singt die Schwarzmann vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens, das sie nach wie vor voll im Griff hat, wenn sie gerade nicht auf der Bühne steht oder sich auf der Flucht vor Instagram und Facebook im Wald versteckt bzw. auf dem Klo, wo sie schnell im Erziehungsratgeber nachschaut, ob man Kinder erpressen darf. Dass die charmante Oberbayerin dabei mit knapp Vierzig noch ganz nett ausschaut für ihr Alter, mag daran liegen, dass sie mit drei Kindern und einem Landwirt als Mann gar keine Zeit findet, mit dem Saufen anzufangen. Stattdessen kämpft sie weiterhin unerschrocken mit den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens. Und wenn die Waschmaschine mal wieder einen Schuh verschluckt hat, wirft sie den anderen einfach auf der Autobahn aus dem Fenster. Reife Bananen kratzt sie aus dem Toaster, um ihren Kindern anschließend zu erklären, dass zwar alte Semmeln darin wieder knusprig werden, die Bananen aber nicht. Da kann man durchdrehen oder lockerbleiben – passiert ist es eh schon. Sie hingegen werden nach diesem Abend froh sein, dass es bei Ihnen nicht so zugeht. Und Sie werden in Zukunft so viel Beischlaf haben, wie Sie möchten, da Ihnen ein Licht aufgegangen sein wird, woran es gelegen hat, wenn das bisher nicht der Fall war. Zudem wird Ihnen bei selbstgemachtem Eierlikör in Zukunft schlecht werden (wenn Sie genügend Fantasie mitbringen). Falls Sie dann noch wissen wollen, was „ihr g´heads doch alle mit Katzndreck daschossn“ auf Englisch heißen könnte, dann sind Sie bei Martina Schwarzmann „genau Richtig“! Kommen Sie! staunen Sie! Erleben Sie diese Wundertüte von einem Kabarettabend! Nehmen Sie teil am echten Leben! Und zwar genau jetzt, „genau Richtig“!

Einlass: 19:00 Uhr

Die Veranstaltung ist ausverkauft!
Wo immer du bist - OPEN AIR
Es spielen: Nora Hickler, Jutta Klawuhn, Ana Schlaegel, Alex Niess
Livemusik: Stangenbohnen Partei: Serena Engel & Jared Rust
Regie: Marco Ricciardo | Bühne: Werner Klaus | Kostüm: Katrin Brendel-Firat, Mechthild Scheinpflug | Technik: Jörg Holzschuh, Didi Sterk Assistenz: Janine Schwarze, Hannah Welzel

(Where you are)
Eine Komödie mit Musik und Marmelade
Deutsch von Anna Friedrich

Die Schwestern Glenda und Suzanne leben einen friedlichen Ruhestand auf der Insel Manitoulin und verkaufen selbstgemachte Marmelade.
In diesem Sommer werden ihre üblichen Sorgen – wie etwa tägliche Begegnungen mit ihrem attraktiven Nachbarn herbeizuführen – durch den Besuch von Suzannes erwachsener Tochter Beth abgelenkt.
Doch wird ihre Vorfreude von einem Geheimnis überschattet, das die Schwestern nicht länger für sich behalten können. Als Beth mit ihren eigenen Sorgen eintrifft, sind die Frauen gezwungen, sich mit Dingen auseinandersetzen, die ihr Leben und ihre Beziehungen für immer verändern werden.

Das Stück der kanadische Autorin Kristen Da Silva fühlt sich oft weniger wie eine Bühneninszenierung an, als ein willkommener und längst überfälliger Besuch bei vier lieben Freunden.

Begleitet mit Livemusik von Serena Engel und Jared Rust aka „Stangenbohnen Partei“ erwartet Sie dieses Jahr ein vielschichtiger Abend voller warmherziger Pointen unter freiem Himmel im Innenhof des Theater Ravensburg.


Hinweis:
Open Air - freie Sitzplatzwahl
Bei schlechter Witterung findet die Aufführung im Theatersaal statt!
Platzreservierung nur gültig bei witterungsbedingter Verlegung in den Saal.

OPEN AIR-freie Platzwahl! Bei schlechter Witterung findet die Aufführung im Theatersaal (Sitzplatz lt. Ticket)statt!
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH