Martin-Luther-Straße 32
70825 Korntal-Münchingen

Die Stadthalle in Korntal-Münchingen bietet Theater, Konzerte, Kabarett und Kleinkunst und kann für eigene Veranstaltungen genutzt werden.

 

 

Für Veranstaltungen stehen verschiedenste Räumlichkeiten zur Verfügung

Schillersaal

Mit 460 m² bietet er Platz für 140 - 500 Personen.

Mörikesaal

Auf 156 m² finden 40 - 120 Personen Platz.

Nebenraum 1

65 m² bieten 30 - 50 Personen idealen Platz für Meetings und Workshops

Nebenraum 2

Der kleinste der Räume mit 37 m² und einer Kapazität von 15 - 20 Personen ist ebenfalls gut für Meetings und Workshops geeignet


Öffnungszeiten

Montag          09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag        09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag   09:00 - 12:00 Uhr (Kartenverkauf geschlossen)
Freitag            09:00 - 12:00 Uhr
Samstag 10:00 - 12:00 Uhr (in den Schulferien geschlossen)

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
Konzerthalle
Tagungs-/Seminarraum
bis ca. 700 Personen
Indoor
modern
Stadt
keine Angabe
eigener Parkplatz (groß)
weniger als 100 Meter
Ja
Firmen-/Vereinsfeier
Gala
Hochzeit
Kongress
Konzert
private Veranstaltung
Seminar/Schulung
Tagung/Konferenz
Theater/Show
Lichtanlage
Soundanlage
ISDN
Bühne


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Korntaler Kulturgipfel - Kabarett - Comedy- Jazz und Co.
19.10.2019 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Ein bunter Abend mit den Korntalern Roland Baisch, Vanessa Lee (Baisch) Veit Hübner, Adelheid Kreisz, Gaby Pas-van Riet, Stefan Waghubinger und Berta Epple, Veranstalter: Stadthalle Korntal, gefördert durch Lotto Baden-Württemberg

Korntal-Münchingen scheint ein gutes Pflaster für Künstlerinnen und Künstler zu sein. Mit dem Comedien Roland Baisch und dem Kabarettisten Stefan Waghubinger und Veit Hübner leben gleich drei Preisträger des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg hier. Das ist nahezu einmalig. Veit Hübner hat zudem den Jazz Preis Baden-Württemberg erhalten, Gaby Pas-van Riet ist eine international erfolgreiche Flötistin und Adelheid Kreisz zeigt mit ihrem Schattentheater eine sehr selten gewordene Kunstform, die es bis ins Staatstheater Stuttgart und zu internationalen Festivals geschafft hat. Vanessa Lee ist die Tochter von Roland Baisch und professionelle Zirkusartistin.
Alle diese Künstlerinnen und Künstler zu einem Termin auf die Bühne zu bringen, grenzt schon an ein Wunder. Zum 200jährigen Jubiläum Korntals haben es alle möglich gemacht und bescheren uns einen unterhaltsamen und vielfältigen „Heimatabend“ mit Kabarett, Comedy, Jazz, Klassik, Schattenbildern und Jonglage. Ein einmaliges Erlebnis.
Tickets ab 25,00 €
Tango und Jazz – Marga und Fola - Konzert in der Jahresausstellung des Kunstvereins Korntal-Münchingen
09.11.2019 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Konzert in der Jahresausstellung mit Marga Mitchel, Fola Dada, Raul Jaurena, Veit Hübner und Bobbi Fischer, Veranstalter: Stadthalle Korntal, Kunstverein Korntal-Münchingen und Verein Jazz-Kultur Korntal-Münchingen e.V.

Dieses Jahr teilen sich gleich zwei großartige Sängerinnen einen Konzertabend in der Jahresausstellung des Kunstvereins. Die aus Venezuela stammende Sängerin Marga Mitchell haucht mit ihren packenden Interpretationen Tango-Klassikern neues Leben ein. Sie wird dabei unterstützt vom Raul Jaurena Trio. Der lateinamerikanische Musiker und Grammy Gewinner Jaurena gehört zu den besten Bandoneon-Solisten der Gegenwart und spielt an diesem Abend mit Veit Hübner am Kontrabass und Bobbi Fischer, Klavier. Dann entführen uns die Sängerin Fola Dada, Veit Hübner und Bobbi Fischer in die Zeit der roaring twenties. Lieder wie „Just a Gigolo“, aber auch „Veronika der Lenz ist da“ oder der Klassiker „All of me“ werden gespielt. Ein Abend der Extraklasse.
Tickets ab 20,00 €
Falsche Schlange - Psycho Thriller von Alan Ayckbourn
23.11.2019 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Psycho Thriller von Alan Ayckbourn mit Gerit Kling, Mackie Heilmann und Astrid Rashed, Tournee Theater Thespiskarren

Die ungleichen Schwestern Annabel und Miriam haben sich jahrelang nicht mehr gesehen. Als Teenager ist Annabel von zu Hause weggelaufen, hat einen Mann gefunden und ein erfolgreiches Geschäft aufgezogen. Die jüngere Miriam ist daheim im Dorf geblieben und hat den Vater umsorgt, der sie jedoch in letzter Minute noch enterbt hat. In einem raffiniert konstruierten Streit um das Erbe kommen die beiden Schwestern nun wieder zusammen. Gleich nach Annabels Ankunft gehen auf dem elterlichen Grundstück seltsame und geheimnisvolle Dinge vor sich. Vielleicht hat die erpresserische Altenpflegerin Alice Moody etwas damit zu tun?
In seinem packenden Psychothriller spinnt Sir Alan Ayckbourn, der Meister des bösen Humors, ein cleveres Netz aus schlechtem Gewissen, alten Wunden und neuer Geldgier. Die Handlung gewinnt mit jeder Minute mehr und mehr an Tempo und Spannung, eine überraschende Wendung jagt die nächste.
Erleben Sie ein Paradestück für drei Schauspielerinnen: Gerit Kling ist aus zahlreichen Fernsehserien bekannt und seit Januar 2019 in einer Hauptrolle der Telenovela „Rote Rosen“ täglich im TV zu sehen. Mackie Heilmann und Astrid Rashed sind sowohl auf den Theaterbühnen der Republik als auch in Film und Fernsehen zu sehen.
Tickets ab 16,00 €
Hildegard von Bingen - Wegweiserin für ein erfülltes Leben - Vortrag von Sr. Philippa Rath
25.11.2019 um 19:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Vortrag von Sr. Philippa Rath, Kooperationsveranstaltung VHS und Stadthalle Korntal

Hildegard von Bingen war Theologin, Musikerin und Heilkundige, Ratgeberin und redete ihren Zeitgenossen ins Gewissen. Ihr umfangreiches Werk ist von bleibender Aktualität. Mit ihrem Leben und ihrem Vermächtnis kann Hildegard von Bingen den Weg zu einem menschenwürdigen, heilen, erfüllten und gelingenden Leben weisen. Sr. Philippa Rath, Benediktinerin in dem von Hildegard gegründeten Kloster Eibingen, führt in die Gedankenwelt dieser großen Gestalt ein und benennt zehn wesentliche Bausteine sinnvollen Lebens nach Hildegard von Bingen. Der Abend ist eine bereichernde Ergänzung und Vorbereitung auf das Theaterstück „Hildegard von Bingen – die Visionärin“, das am 12.12. 2019 auf der Bühne der Stadthalle zu sehen ist.
Tickets ab 12,00 €
Als der Koffer fliegen lernte - Liedertheater ab 4 Jahren mit Christof und Vladi Altmann
26.11.2019 um 11:15 Uhr / Korntal-Münchingen

Lieder, Gedichte und Geschichten für Kinder ab 4 Jahren zur Weihnachts- und Winterzeit mit Christof und Vladi Altmann

Ein Koffer, alt und groß und braun, der steht im Speicher dort im Eck. Ich würd‘ so gerne einmal schau‘ n, was in dem alten Koffer steckt. Los komm! Wir schleichen hin! -Ich weiß nicht, ob ich mich getrau‘ - vielleicht sind da Gespenster drin? Ob auch Gespenster drin sind wird an dieser Stelle nicht verraten. Auf jeden Fall ist der Koffer voll mit Liedern, Gedichten und Geschichten zur Weihnachts- und Winterzeit. Zum Mitmachen, Mitsingen, Zuschauen und Nachdenken.

Online derzeit keine Karten verfügbar, bitte beim Kartentelefon der Stadthalle Korntal anrufen: 0711/8367-2510
Tickets ab 4,00 €
Als der Koffer fliegen lernte - Liedertheater ab 4 Jahren mit Christof und Vladi Altmann
26.11.2019 um 10:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Lieder, Gedichte und Geschichten für Kinder ab 4 Jahren zur Weihnachts- und Winterzeit mit Christof und Vladi Altmann

Ein Koffer, alt und groß und braun, der steht im Speicher dort im Eck. Ich würd‘ so gerne einmal schau‘ n, was in dem alten Koffer steckt. Los komm! Wir schleichen hin! -Ich weiß nicht, ob ich mich getrau‘ - vielleicht sind da Gespenster drin? Ob auch Gespenster drin sind wird an dieser Stelle nicht verraten. Auf jeden Fall ist der Koffer voll mit Liedern, Gedichten und Geschichten zur Weihnachts- und Winterzeit. Zum Mitmachen, Mitsingen, Zuschauen und Nachdenken.
Tickets ab 4,00 €
Bernd Stelter - "Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!" Tour 2019
29.11.2019 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Bernd Stelter macht Witze, ist aber kein Comedian, bietet beste Unterhaltung, ist aber kein Entertainer – er ist einfach er selbst. Als Mitglied der satirischen RTL Talkshow „7 Tage, 7 Köpfe“ sorgte er für große Lacher. Auch im Kölner Karneval ist er aktiv. „Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!“ heißt das neue Programm des charismatischen Künstlers. Ein Abend für alle, die über Montage mosern, über Dienstage diskutieren, die Mittwoche mies und Donnerstage doof finden.
Warum soll man denn bitte sehr viereinhalb Tage pro Woche verschenken, damit endlich wieder Wochenende ist. „Und was machst du am Wochenende?“ – „Party!“ Es geht um Work-Life-Balance. Was für ein Wortungetüm. Und was für ein Blödsinn. Wenn Deine Arbeit nicht zu Deinem Leben gehört, dann hast du wirklich verloren. Nein, wir müssen schon jeden Tag genießen. Und warum können das die Dänen besser als wir, und die Schweden und die Schweizer auch. Das müssen wir direkt ändern. Aber wie?
Diesen Mann kann man nicht in eine Genre-Schublade stecken Nur eins steht fest: Bernd Stelter ist in all seinen Programmen immer authentisch, witzig und sympathisch. Als selbstbetitelter Philanthrop möchte er seinem Publikum einen tollen Abend bescheren – und das gelingt ihm immer.
Genießen Sie beste musikalische, kabarettistische und komödiantische Unterhaltung.

Karten zu 29.- € erhältlich in der Stadthalle Korntal, Bücherei Münchingen und bei Reservix.
Tickets ab 29,00 €
Hildegard von Bingen – Die Visionärin - Schauspiel von Susanne Felicitas Wolf mit Gesang und live Musik
12.12.2019 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Schauspiel von Susanne Felicitas Wolf mit Gesang und live Musik mit Anja Klawun, Margret Flach, Benjamin Hirt u.v.a., Theaterlust München,
Stückeinführung: 19:30 Uhr

Hildegard, ein kränkliches Mädchen adeliger Herkunft, war ein gottgeweihtes Leben vorbestimmt. „Gottes kleine Posaune“, wie sie sich selbst nannte, blies den Großen und Größten ihrer Zeit kräftig den Marsch. Trotz immer wiederkehrender schwerer Erkrankungen, die sie als Prüfungen betrachtete, war sie von nahezu unerschöpflicher Energie und Aufmerksamkeit für alles, was sich im Lebendigen zeigt. Ihre Visionen wurden zum Leitbild für ganze Generationen. Als Nonne, Äbtissin und Autorin von bedeutenden theologischen Werken, als Naturwissenschaftlerin, Ärztin und Komponistin wurde sie zu einer der größten geistlichen Autoritäten des mittelalterlichen Europas. Was trieb diese Frau an?
Ein Theaterstück mit Musik über eine hochsensible Frau, die zeitlebens gegen Widerstände ihre Visionen umsetzte und auch heute noch unser Leben beeinflusst. Die theatralische Realisierung setzt dabei auf viele originale Elemente. So werden neben den Texten auch Lieder Hildegards in möglichst authentischer Fassung erklingen, die mit modernen elektronischen Elementen verbunden werden. Das weitgehend abstrakte Bühnenbild bezieht in einigen Szenen originale mittelalterliche Motive ein. Ein Theaterereignis, wie man es selten erlebt!
Im Einführungsvortrag um 19.30 Uhr wird der Regisseur Thomas Luft die Inszenierung erläutern. Ergänzende Veranstaltungen zu Hildegard von Bingen am 25.10.2019 und 25.11.2019.
Tickets ab 16,00 €
Die Niere - Komödie von Stefan Vögel
17.01.2020 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Komödie von Stefan Vögel mit Dominic Raacke, Katja Weitzenböck, Jana Klinge und Romanus Fuhrmann, Komödie am Kurfürstendamm, Berlin

Arnold und seine Ehefrau Kathrin haben gerade die Ergebnisse ihrer Vorsorgeuntersuchungen erfahren. Er ist kerngesund, doch bei ihr wurde ein Nierenleiden festgestellt, weswegen sie eine Spenderniere braucht. Was nun? Die beiden erwarten jeden Augenblick Besuch von ihren Freunden Diana und Götz, mit denen sie einen gemütlichen Abend verbringen wollen. Doch nun steht ganz klar die Frage im Raum: Ist Arnold bereit, seiner Frau eine Niere zu spenden? Er ist überfordert und zögert – umso mehr Überraschung löst sein Freund Götz bei allen Beteiligten aus. Er hat die passende Blutgruppe und bietet sofort an, eine Niere für Kathrin zu spenden. Nun bricht ein regelrechter Hahnenkampf um die Organspende aus, bei dem alle Beteiligten Federn lassen müssen. Ein polarisierendes Stück der Emotionen, das nicht nur an die Nieren, sondern auch ans Herz geht. Woran misst sich eine Liebesbeziehung? Was passiert, wenn der oder die Partnerin einer existentiellen Situation nicht gewachsen ist? Was kann man verlangen, wenn es um ein wirkliches Opfer geht?
Die Besetzung des Stückes ist erstklassig. Dominick Raacke gehört mit 120 Film- und Fernsehrollen zu den beliebtesten deutschen Schauspielern seiner Generation. 14 Jahre lang war er Kommissar im Berliner Tatort. Mit Katja Weitzenböck (Bayerischer Filmpreis 2013) gastierte er gemeinsam bei den Nibelungenfestspielen in Worms. Jana Klinge ist dem TV Publikum durch die Serie „Geld.Macht.Liebe“ bekannt, und Romanus Fuhrmann gastierte an zahlreichen Theaterbühnen Deutschlands.
Tickets ab 16,00 €
Abenteuer Amerika - Multimedia-Show
01.02.2020 um 16:30 Uhr / Korntal-Münchingen

Ab 16:30 Uhr geht es mit Achim Landwehr vom Missouri River über den legendären Santa Fe Trail in den wilden Westen. Nirgendwo sonst finden sich mehr Geisterstädte, Silberminen und Gauner wie hier in Arizona. Über das atemberaubende Colorado Hochplateau geht es über Montana bis an die Traumküste Oregons. Nach 12000 Kilometern endet die Reise in der letzten Boomtown Amerikas in Los Angeles.

Ab 19:00 Uhr entführt uns Erik Peters ganz hoch in den Norden Kanadas und Alaskas. In der letzten großen Wildnis Nordamerikas ist der Mythos von grenzenloser Freiheit und Abenteuer zuhause. Erst nach 28000 Kilometern endet seine fünfmonatige Reise in New York. Ein bildgewaltiges „Roadmovie“, das den Zuschauer bei seinen Sehnsüchten packt und großes Fernweh weckt – rundum großartig und verrückt.
Tickets ab 15,00 €
Hillus Herzdropfa - S`Ländle nauf ! S’Ländle na!
07.02.2020 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

„S`Ländle nauf ! S’Ländle na!“ Schwäbische Comedy in Kooperation mit Media Veranstaltungen

Die beiden Bilderbuchschwaben von der schwäbischen Alb nehmen ihr Publikum mit auf abenteuerliche Irrfahrten durch das Ländle. Mit ihrer unnachahmlichen Art und dem Gespür für das Alltäglich-Absurde haben sie sich innerhalb kürzester Zeit in die Herzen ihrer Zuschauer gespielt auch fernab der Alb. Sie haben den Sebastian Blau Preis 2016 gewonnen und ihren festen Platz im Fernsehen. Begriffe wie Schmalzkachla, Guggigai oder Hengala sagen Ihnen nichts? Das macht nichts. Wenn d‘Albschwobe kommet, ist auch bei Nicht-Schwaben Lachmuskelkater vorprogrammiert.
Tickets ab 26,00 €
Der Trafikant - Schauspiel nach dem Buch von Robert Seethaler
14.02.2020 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Schauspiel nach dem Buch von Robert Seethaler mit Felix Jeiter, Martin Theuer, Sabine Bräuning u.v.a., Ensemble Landesbühne Esslingen

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel wird aus seinem Heimatdorf nach Wien geschickt, wo ihn Otto Trsnjek, ein alter Freund seiner verwitweten Mutter, in seiner Trafik, einem Laden für Tabakwaren und Zeitungen, anstellt. Der Kriegsveteran verdonnert den unbedarften Jungen zur Zeitungslektüre, denn „keine Zeitung zu lesen hieße, kein Trafikant zu sein, wenn nicht gar: kein Mensch zu sein“. Zu den Stammkunden der Trafik gehört auch Sigmund Freud und zwischen dem „Deppendoktor“ und Franz entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft. Im Prater verliebt sich Franz in die Böhmin Anezka. Als er dazu bei dem alten Professor Rat sucht, stellt sich heraus, dass diesem das weibliche Geschlecht ebenfalls ein großes Rätsel ist. Ohnmächtig erleben beide auch die sich zuspitzenden politisch-gesellschaftlichen Verhältnisse. Nach dem „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich ist nichts mehr wie vorher; alle werden vom Strudel der Ereignisse mitgerissen, und Franz muss schnell erwachsen werden.
Robert Seethaler hat seinen literarischen Überraschungserfolg im Auftrag der Landesbühne Esslingen selbst für die Bühne bearbeitet. Und „Altmeister“ Hans-Ulrich Becker, einst Hausregisseur am Staatstheater Stuttgart, hat das Stück mit hervorragenden Darstellern, einem effektvollen Bühnenbild und atmosphärischer live Musik kongenial und dicht in Szene gesetzt.
Tickets ab 16,00 €
Vom Winde verweht – echt jetzt? - Hörspiel-Komödie nach dem Roman von Margaret Mitchell
17.03.2020 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Eine Hörspiel-Komödie nach dem Roman von Margaret Mitchell mit Manon Straché, Thomas Held, Nina Vorbrodt u.a., Komödie am Altstadtmarkt

New York 1938. Gary Williams, der Chef von WNYC Radio, hat die Hörspielrechte für den erfolgreichsten Roman seiner Zeit erworben: Margaret Mitchells Südstaaten-Epos „Vom Winde verweht“. Die Ausstrahlung des live-Hörspiels soll endlich wieder dafür sorgen, dass die Menschen an den heimischen Rundfunkgeräten WNYC Radio hören. Die Idee ist genial! Kurzerhand wird ein Theater in der Nähe des Broadways gemietet, Schauspielerinnen und Schauspieler sowie ein Geräuschemacher engagiert, ein Orchester soundgerecht platziert, und nach einer kurzen Probenphase soll es endlich losgehen: Man geht live auf Sendung! Seien Sie dabei, wenn eine Hand voll Schauspieler in mehr als 100 Charaktere des Südstaaten-Epos schlüpft. Kann das gutgehen? Das soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Nur so viel sei gesagt: Ähnlich wie Scarlett O`Hara und Rhett Butler im Roman in die Wirren des Bürgerkrieges geraten, schlittert auch das Ensemble auf der Bühne von einer Panne in das nächste Chaos, so dass am Schluss so ziemlich alles „Vom Winde verweht“ ist, und Garry Williams – ungewollt – für sein Radio einen der größten Komödien-Erfolge gesendet hat. Erleben Sie eine außergewöhnliche Inszenierung - ein Theaterstück im Theaterstück und eine Art live-Hörspiel auf der Bühne. Wieder mit dabei: Manon Straché, die uns bereits in der letzten Saison mit ihrem komödiantischen Talent überzeugte.
Tickets ab 16,00 €
Hagen Rether: Liebe
29.03.2020 um 19:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Bereits zum fünften Mal ist Hagen Rether zu Gast in der Stadthalle Korntal. Die Welt wird täglich ungerechter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten immer dichter. Vor diesem Hintergrund lässt Hagen Rether Strippenzieher, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen. Den so genannten gesellschaftlichen Konsens stellt er vom Kopf auf die Füße. Rethers ebenso komisches wie schmerzhaftes, bis zu dreieinhalbstündiges Programm infiziert das Publikum mit gleich zwei gefährlichen Viren. Der Unzufriedenheit mit einfachen Erklärungen und der Erkenntnis, dass wir alle die Kraft zur Veränderung haben.
Tickets ab 29,00 €
Spatz und Engel - Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry
03.05.2020 um 19:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry mit Heleen Joor, Susanne Rader, Arzu Ermen, Steffen Wilhelm u.a.

Zwei der größten Stars des 20. Jahrhunderts treffen an diesem Abend aufeinander – der „Spatz von Paris“ Edith Piaf und der „blaue Engel“ Marlene Dietrich. Beide verband eine innige Beziehung zueinander, die von künstlerischer Bewunderung bis hin zur Liebesaffäre reichte. Rund um die weltbekannten Songs entspinnt sich die Geschichte, die ihren Ausgangspunkt im Amerika der 1940er Jahre hat. Hier versucht sich Edith nach dem Krieg ein neues Publikum zu erschließen und ist mit anfänglichem Misserfolg konfrontiert. Da tritt Marlene in ihr Leben. Die Anziehungskraft zwischen den beiden Protagonistinnen ist gewaltig. Während sie zu den gefragtesten und bestbezahlten Konzertsängerinnen der Welt aufsteigen, erleben sie gemeinsame Jahre voller Höhen und Tiefen. Als Edith der größte Schicksalsschlag ihres Lebens trifft, kämpft Marlene mit aller Kraft, um den drohenden Absturz in Depressionen, Alkohol- und Drogenabhängigkeit zu verhindern. Doch der aufopferungsvollen Fürsorge „der Dietrich“ steht der unbändige Freiheits- und Unabhängigkeitsdrang „der Piaf“ im Weg, und die Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt…
„Spatz und Engel“ ist ein Theaterstück voller komischer, tragischer und berührender Momente, das die populärsten Chansons der beiden Diven zu neuem Leben erweckt.
Tickets ab 16,00 €
SWR3 Comedy live - Zeus & Wirbitzky
27.05.2020 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

Als „Ützwurst“ und „Osterwelle“ im „Taxi Sharia“ erlangten sie Kultstatus – die SWR3-Moderatoren und Comedians Michael Wirbitzky und Sascha Zeus. Von 5 bis 9 Uhr ist das Moderatoren-Duo wochentags „on air“ und weckt die SWR3-Hörer auf seine ganz eigene Art und Weise in der „SWR3 Morningshow“.

Doch Wirby & Zeus bringen ihre kultigen Radio-Comix auch live auf die Bühnen in SWR3-Land: Ihre Shows sind ein Kostüm- und Perückenfestival mit Old Plapperhand und seinem weißblauen Bruder, mit Peter Gedöns und Frau Vierthaler und vielem mehr….. und all dies interaktiv und multimedial. Das Comedy-Duo kümmert sich um die Überalterung der Gesellschaft und beseitigt das Müllproblem auf dem Mount Everest. „SWR3-Comedy live – mit Michael Wirbitzky & Sascha Zeus“ – schon ein Besuch deckt den täglichen Bedarf an lebenswichtigen Vitaminen und probiotischen Scherzen.
Tickets ab 18,50 €
Hannes und der Bürgermeister - Herrgott, no hilf mr halt nuff!
06.07.2020 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

„Hergott, no hilf mr halt nuff!“ mit Albin Braig, Karl-Heinz Hartmann und „Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle“

Hierarchie hin – Hierarchie her: "Hannes und der Bürgermeister" muss es heißen, nicht etwa umgekehrt!
Mag auch der Bürgermeister eines kleinen, bescheidenen Städtchens irgendwo im Schwäbischen – dort, wo die Schwaben noch handfest sind – sich als würdige Amtsperson fühlen, als Vater der Gemeinde sozusagen, dem nichts so sehr am Herzen liegt wie das Wohl und Wehe seiner Bürger, und mag der Hannes auch nur der Amtsbote sein – wenn’s irgendwo klemmt, erschallt der Ruf durch die Amtsräume: "Dr Hannes soll reikomma!"
Und der Hannes kommt, wenn auch manchmal ungern. Und der Hannes weiß Rat: ob es nun um eine Jahrhundertfeier geht, um Tourismus, Steuern, Hochzeiten, Musikfestivals, ohne den Hannes läuft gar nichts!
Den musikalischen Teil der Show bestreiten in bewährter Manier die vier Haus- und Hofmusikanten von „Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle“.
Tickets ab 37,30 €
Hannes und der Bürgermeister - Herrgott, no hilf mr halt nuff!
07.07.2020 um 20:00 Uhr / Korntal-Münchingen

„Hergott, no hilf mr halt nuff!“ mit Albin Braig, Karl-Heinz Hartmann und „Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle“

Hierarchie hin – Hierarchie her: "Hannes und der Bürgermeister" muss es heißen, nicht etwa umgekehrt!
Mag auch der Bürgermeister eines kleinen, bescheidenen Städtchens irgendwo im Schwäbischen – dort, wo die Schwaben noch handfest sind – sich als würdige Amtsperson fühlen, als Vater der Gemeinde sozusagen, dem nichts so sehr am Herzen liegt wie das Wohl und Wehe seiner Bürger, und mag der Hannes auch nur der Amtsbote sein – wenn’s irgendwo klemmt, erschallt der Ruf durch die Amtsräume: "Dr Hannes soll reikomma!"
Und der Hannes kommt, wenn auch manchmal ungern. Und der Hannes weiß Rat: ob es nun um eine Jahrhundertfeier geht, um Tourismus, Steuern, Hochzeiten, Musikfestivals, ohne den Hannes läuft gar nichts!
Den musikalischen Teil der Show bestreiten in bewährter Manier die vier Haus- und Hofmusikanten von „Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle“.
Tickets ab 37,30 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team