Auf der Insel 1
78462 Konstanz

Direkt am Bodensee gelegen, bietet das Steigenberger Inselhotel, ein ehemaliges Dominikanerkloster, ein außergewöhnliches Ambiente für Tagungen, Kongresse und Events.

Gute Erreichbarkeit, Nähe zur historischen Altstadt, eine hervorragende Gastronomie und die besondere Lage am Bodensee wird besonders geschätzt.

 

 

Für Veranstaltungen stehen ein Festsaal mit Foyer und mehrere Tagungsräume zur Verfügung.

Festsaal (450 m²)

Im Erdgeschoss bietet der Festsaal je nach Bestuhlung Platz für bis zu 500 Personen.

Foyer (276 m²)

Das Foyer, ebenfalls im EG, bietet ca. 300 Personen Platz.

Zeppelin Salon (41 m²)

Auch der kleine Zeppelin Salon ist im Erdgeschoss gelegen. Er bietet Platz für max. 30 Personen.

Roter Salon (111 m²)

Der Rote Salon im 1. OG hat auf 111 m² Fläche Platz für bis zu 100 Personen.

Blauer Salon (100 m²)

Ebenfalls im OG gelegen ist im blauen Salon Platz für max. 80 Personen

Weißer Salon (20 m²)

Als kleinster Salon bietet de Weiße Salon im 1. OG Platz für 10 Personen.

... mehr lesen


Details zur Location

Hotel
bis ca. 400 Personen
Indoor
modern
See
keine Angabe
eigener Parkplatz (groß)
ca. 100-200 Meter
Ja
Firmen-/Vereinsfeier
Gala
Hochzeit
Konzert
Präsentation
Seminar/Schulung
Stehempfang
Tagung/Konferenz
Theater/Show
Vollklimatisiert


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Inselhopping - Konstanz, Mainau, Reichenau - (Bus-Tagesfahrt)
27.08.2020 um 09:30 Uhr / Konstanz

Ein Tag, drei Inseln, viele Erlebnisse: Die Konstanzer Stadtinsel, die UNESCO-Welterbeinsel Reichenau und die Blumeninsel Mainau. Los geht’s im Steigenberger Inselhotel. Nach einer kurzen Busfahrt zur UNESCO-Welterbeinsel Reichenau erfahren die TeilnehmerInnen auf einer kulturellen Entdeckertour mehr über die historisch-bedeutsamen Orte der Gemüseinsel. Erlebnisreich wird es anschließend auch auf der Blumeninsel Mainau – der wohl bekanntesten Insel im Bodensee. Bei einer Führung für alle Sinne gibt’s hier Wissenswertes zu Flora und Fauna sowie den Angeboten – inklusive inspirierendem Blütenduft.

Teilnehmer: mind. 15 / max 24 Personen

Im Preis enthalten:
Busfahrt von Konstanz zur Insel Reichenau, von dort zur Insel Mainau und anschließend zurück nach Konstanz, ganztägige fachkundige Reiseleitung, Besuch Inselhotel, Führung Insel Reichenau, Führung Insel Mainau
Tickets ab 95,00 €
Inselhopping - Konstanz, Mainau, Reichenau - (Bus-Tagesfahrt)
03.09.2020 um 09:30 Uhr / Konstanz

Ein Tag, drei Inseln, viele Erlebnisse: Die Konstanzer Stadtinsel, die UNESCO-Welterbeinsel Reichenau und die Blumeninsel Mainau. Los geht’s im Steigenberger Inselhotel. Nach einer kurzen Busfahrt zur UNESCO-Welterbeinsel Reichenau erfahren die TeilnehmerInnen auf einer kulturellen Entdeckertour mehr über die historisch-bedeutsamen Orte der Gemüseinsel. Erlebnisreich wird es anschließend auch auf der Blumeninsel Mainau – der wohl bekanntesten Insel im Bodensee. Bei einer Führung für alle Sinne gibt’s hier Wissenswertes zu Flora und Fauna sowie den Angeboten – inklusive inspirierendem Blütenduft.

Teilnehmer: mind. 15 / max 24 Personen

Im Preis enthalten:
Busfahrt von Konstanz zur Insel Reichenau, von dort zur Insel Mainau und anschließend zurück nach Konstanz, ganztägige fachkundige Reiseleitung, Besuch Inselhotel, Führung Insel Reichenau, Führung Insel Mainau
Tickets ab 95,00 €
Das große Halali - Ein Dinner Krimi mit Schuss
04.10.2020 um 19:00 Uhr / Konstanz

Ein Dinner mit Schuss von Pia Thimon

Nachdem Grampian Castle in den schottischen Highlands aufwendig modernisiert und restauriert
wurde, kommt neues Leben in das altehrwürdige Anwesen. Die patagonische Millionärin Theodora
Rawson, ihr Neffe Jonathan und die Hausfreundin Aileen, die neuen Schlossbewohner, laden die
Einwohner des Örtchens Dufftown und alle wichtigen Lairds und Ladies zu einem gemeinsamen
Jagdwochenende und Kennenlernen ein.

Nach der erfolgreichen Jagd, versammelt sich die Jagdgesellschaft zum traditionellen Schüsseltreiben,
dem gemeinsamen Essen nach Abschluss der Jagd. Mit fröhlichen Jagdliedern und köstlichen Speisen
entwickelt sich der Abend zu einem vollen Erfolg. Alte schottische Jagdbräuche sollen den Abend
krönen. Der eigenwillige Jonathan, der als Jägermeister, den Abend gestaltet, hat dazu seine ganz
eigenen Ideen. Bonnie Mac Grain, die Tochter des Bürgermeisters hilft wo sie nur kann. Ihr Vater sieht
darin die perfekte Möglichkeit, seine Tochter reich zu vermählen. Nicht unbedingt zu Bonnies
Entzücken, die den forschen Argentinier für reichlich seltsam hält. Doch auch Lord und Lady McYarn
wollen ihre Tochter Kyla unter die Haube bringen und schielen dabei auf Jonathans Vermögen. Wie der
Dorftratsch zu Tage fördert, sind auch andere Einwohner Dufftowns durch amouröse Verstrickungen
und finanzielle Verwicklungen auf die ein oder andere Art und Weise verbändelt. Bald stellt sich
heraus, dass keiner zu sein scheint, wer er vorgibt. Und plötzlich finden sich alle Anwesenden nicht als
Jäger, sondern als potentielle Beute wieder.

Wilde Verdächtigungen und Anschuldigungen machen die Runde, die Gejagten suchen verzweifelt
nach dem Mörder in ihrer Mitte. Der Abend scheint in einem kompletten Desaster zu enden. Wäre da
nicht ein spitzfindiger Jagdgenosse, der mit kühlem Verstand, wachem Geist und der Hilfe der
versammelten Jagdgesellschaft den wahren Mörder zu Fall bringt.

Einlass: 18:30 Uhr
Tickets ab 99,90 €
Mord an Bord, Mylord! - Dinner Krimi - Mord ahoi
03.12.2020 um 19:30 Uhr / Konstanz

Ein englischer DinnerKrimi mit vereinzelten Todesfällen
von Pia Thimon

Wie alle zehn Jahre, lädt der ebenso exzentrische wie patriotische Admiral Lord Reginald Bromstroke
Freunde und Familie zum Royal-Navy-Dinner auf Oakenshore Manor. Der Sieg bei der berühmten
Schlacht von Trafalgar jährt sich zum 125. Male und soll gebührend gefeiert werden.
Alle, die in Sussex Rang und Namen haben erscheinen zum Festmahl auf dem Herrensitz des Admirals.
Seine alten Weggefährten sind ebenso „an Bord“, wie die gesamte geschätzte Verwandtschaft. Dieses
Mal, so Lord Reginald, widme er das Dinner dem Andenken seiner geliebten und ertrunkenen Frau
Beatrix, die nach 10 Jahren nun für tot erklärt würde. Doch kaum kommt seemännischer Wind auf und
das Fest in Fahrt- geschieht ein Mord!

Die Aufklärung des grausamen Verbrechens hat nun oberste Priorität, denn bei genauerer Betrachtung
könnte jeder der Anwesenden der Täter sein. Alle scheinen auf eigenartige Weise in den Fall
verwickelt, die Aufregung ist groß und das gegenseitige Misstrauen wächst. Als sich die Anspannung ins
Unermessliche zu steigern droht, taucht zum Glück der berühmte Achille Pernod auf. Der Detektiv
deckt merkwürdige Zusammenhänge und mögliche Motive auf, aber um die verzwickte Situation zu
lösen, bevor es zu weiteren Todesfällen kommt, benötigt er Esprit, Tricks und die Hilfe der Gäste!

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 99,90 €
Requiem für Onkel Knut - Dinner Krimi in den wilden 70ern
17.01.2021 um 18:00 Uhr / Konstanz

Ein elektrisierender DinnerKrimi für alte Wilde und junge Macher
von Pia Thimon

„Requiem für Onkel Knut“ serviert mit dem Mord zum Vier-Gang-Menü jede Menge Rockmusik und
das Lebensgefühl der wilden 70er. Die Gäste können es bei „Born to be wild“ und „Light my Fire“
ordentlich krachen lassen. Denn wie sollte man das Zusammengehörigkeitsgefühl dieser Generation
besser feiern, als bei einem gemeinsamen Song?

Mikel und Saskia, die ordentlichen Kinder, sind zwar entsetzt über eine derartig laute und pietätlose
Abschiedsfeier für ihren verstorbenen Vater, aber Knuts Frau Polly und sein Freund Ollie sind sich mit
den Gästen einig: so gedenkt man einem skurrilen Erfinder und Althippie. Der Generationenclash ist
vorprogrammiert und während Polly und Ollie einen RockDJ engagiert haben, um die Trauerfeier
aufzulockern, versucht Mikel, seines Zeichens Pfarrer, verzweifelt eine Gedenkandacht zu halten.
Saskia, Patentanwältin für Knuts Erfindungen, möchte die Feierlichkeit nutzen, um die Erbansprüche
gleich an Ort und Stelle zu klären.

Mit der Verlesung des Testaments gerät die Abschiedsfeier endgültig aus den Fugen und die Trauer um
Knut muss einer tödlichen Schlacht um sein Erbe Platz machen. Während sich die Todesfälle mehren,
bleibt eine wichtige Frage: Wer löst den Fall?

Einlass: 17:30 Uhr
Tickets ab 99,90 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team