Eisenbahnstr. 15
88048 Friedrichshafen

Auch wenn an diesem Bahnhof immer noch Zugverkehr herrscht, so bietet er auch ein besonderes Ambiente für kulturelle Veranstaltungen.

Der bekannte Kulturstätte am Bodensee ist gleichermaßen Restaurant mit angeschlossenem Biergarten, brasilianische Cocktail Bar und Theater.

 

 

Mehrere Räume stehen für Veranstaltungen zur Verfügung.

Raum "1. Klasse" für bis zu 50 Personen

Raum "Restaurant & Bar" für bis zu 120 Personen

Raum "Theater" für bis zu 350 Personen sitzend oder 600 Personen stehend

Der "Biergarten" für bis zu 250 Personen

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
Bahnhof
bis ca. 600 Personen
Indoor
ausgefallen
Stadt
keine Angabe
eigener Parkplatz (groß)
weniger als 100 Meter
keine Angabe
Firmen-/Vereinsfeier
Hochzeit
Konzert
private Veranstaltung
Theater/Show
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Dui do on de sell - Wir feiern unsere Wechseljahre
28.09.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

“Wir feiern unsere WECHSELJAHRE” (

Ab 50 werden die Zeiten jedenfalls hart. Während Männer reifen, werden aus Damen über Nacht alte Schachteln. Die Hormone fahren Achterbahn, die Schönheits-Chirurgie wird zur Änderungsschneiderei. Und bei all dem muss auch noch der Marktwert gehalten werden. Denn wenn der Midlife-Crisis-getriebene Ehemann vom Bohrmaschinen-Sammler zum Mountain-Biker mit Sixpacks im Speckmäntele mutiert, hilft nur noch austauschen. Und die Wünsche bei der Neu-Partnersuche im Web 2.0 sind klar: Der kultivierte Holzfällertyp darf’s für die urbane Schwäbin schon sein. Wird der nicht gefunden, helfen als allerletzter Notnagel homöopathische Schlafdragees. Bei korrekter Kräutermischung, kommt ab Einwurf von 150 Stück George Clooney zu Besuch. Mit „Wir feiern unsere Wechseljahre“ bieten die beiden Künstlerinnen von „Dui do on de Sell“ wiederKabarett der Extraklassebei demFrauen wie Männer voll auf Ihre Kosten kommen. Mit einer gnadenlosen Kombination aus warmherziger Satire, messerscharfer Ironie und knochentrockenem Humor holen Binder und Reichenauer das Leben in seiner ungeschminkten Rohfassung auf die Bühne.

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 27,40 €
Alles was Sie wollen - Wolfgang Borchert Theater, München
06.10.2021 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 06 OKT 21
DO 07 OKT 21
19:30
Bahnhof Fischbach
Alles was Sie wollen
von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière
Deutsch von Georg Holzer
Kathrin Sievers Regie
Wolfgang Borchert Theater, Münster

Die Dramatikerin Lucie leidet unter einer Schreibblockade. Ge¬dankenverloren lässt sie eines Tages ihre Badewanne überlaufen. Das merkt ihr Nachbar Thomas, weil es bei ihm von der Decke tropft. Aus der oberflächlichen Nachbarschaftsbekanntschaft ent¬wickelt sich ein zunehmend vertrautes Verhältnis. Nach wie vor aber brütet Lucie über ihrem nächsten Theaterstück. Sie kann nur über das schreiben, was sie erlebt. Thomas hilft ihr, die Blockade zu überwinden, bis er realisiert, worüber Lucie diesmal mit neu entfachter Inspiration schreibt.
Diese typisch französische Komödie startet mit viel Witz und rasan¬tem Tempo, um sich als anrührende, nachdenkliche und zugleich unterhaltsame Geschichte über die Anfänge und Stolpersteine romantischer Beziehungen zu entpuppen.

„… das Borchert-Theater in Münster macht in der Regie von Kathrin Sievers aus der furiosen und im Wortsinn mehrschichtigen Story aus der Feder des französischen Autorenduos […] kein übliches Boulevard-Stück, sondern eine tiefsinnige Komödie – in der dramatische Wendungen durchschimmern.“ (Westfälische Nachrichten)

Dauer: 90 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

©KLefebvre
Tickets ab 22,00 €
Alles was Sie wollen - Wolfgang Borchert Theater, München
07.10.2021 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 06 OKT 21
DO 07 OKT 21
19:30
Bahnhof Fischbach
Alles was Sie wollen
von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière
Deutsch von Georg Holzer
Kathrin Sievers Regie
Wolfgang Borchert Theater, Münster

Die Dramatikerin Lucie leidet unter einer Schreibblockade. Ge¬dankenverloren lässt sie eines Tages ihre Badewanne überlaufen. Das merkt ihr Nachbar Thomas, weil es bei ihm von der Decke tropft. Aus der oberflächlichen Nachbarschaftsbekanntschaft ent¬wickelt sich ein zunehmend vertrautes Verhältnis. Nach wie vor aber brütet Lucie über ihrem nächsten Theaterstück. Sie kann nur über das schreiben, was sie erlebt. Thomas hilft ihr, die Blockade zu überwinden, bis er realisiert, worüber Lucie diesmal mit neu entfachter Inspiration schreibt.
Diese typisch französische Komödie startet mit viel Witz und rasan¬tem Tempo, um sich als anrührende, nachdenkliche und zugleich unterhaltsame Geschichte über die Anfänge und Stolpersteine romantischer Beziehungen zu entpuppen.

„… das Borchert-Theater in Münster macht in der Regie von Kathrin Sievers aus der furiosen und im Wortsinn mehrschichtigen Story aus der Feder des französischen Autorenduos […] kein übliches Boulevard-Stück, sondern eine tiefsinnige Komödie – in der dramatische Wendungen durchschimmern.“ (Westfälische Nachrichten)

Dauer: 90 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

©KLefebvre
Tickets ab 22,00 €
Django Asül - Visier offen
16.10.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Kaum ist das Visier offen, hat Django Asül urplötzlich einen ganz anderen Blick auf die Dinge. Raus aus der Filterblase, rein in den Weitwinkel. Und vor allem: Raus in die weite Welt. Django Asül treibt sich herum von Marseille über Malta bis in den Nahen Osten. Und schon hagelt es Erkenntnisse auf die drängendsten Fragen: Wieso ist Malta das ideale EU-Land? Ist der Klimawandel eine Gefahr oder doch eher die Lösung wofür auch immer? Oder gilt das eher für die Digitalisierung?
Und: Ist der Einzelne in der Gesellschaft tatsächlich ersetzlich oder eher entsetzlich?
Denn mit offenem Visier sieht man nicht so sehr sich selbst, aber umso mehr andere und anderes. Ganz gegen den Trend ignoriert Django Asül die Selbstoptimierung und setzt auf Fremdoptimierung. Dabei lernt er vor allem Verständnis und Verständigung und wird so zum Mediator zwischen den Fronten.
Wie das alles funktioniert?
Ganz einfach: Django zahlt sich selber ein Grundeinkommen. Und ist damit seiner Zeit weit voraus. Dieses Programm ist daher ein Muss für alle, die den Weitblick nach innen und nach außen haben.
Tickets ab 28,00 €
Frantics Dance Company
20.10.2021 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 20 OKT 21
DO 21 OKT 21
19:30
Bahnhof Fischbach
Frantics Dance Company

Last Space von Frantics Dance Company / Musik: Collage

Gründer und Tänzer: Carlos Aller, Marco di Nardo, Diego de la Rosa, Juan Tirado

Vier junge, tanzbesessene Männer taten sich 2013 unter dem Namen Frantics Dance Company zusammen, um ihre künstleri¬schen Visionen und Arbeiten in den Stilen B-Boying, Hip-Hop, Akrobatik und zeitgenössischer Tanz in kreativen Choreografien zu vereinen. Es war der Streetdance, der in Carlos Aller, Marco di Nardo, Diego de la Rosa, Juan Tirado den Funken ihrer Leiden¬schaft zündete, ob in Valladolid, Neapel oder Jaen. Zwischenzeitlich sind sie fest in ihrer Tanzszene etabliert, haben in unter¬schiedlichsten Projekten mitgewirkt, waren an diversen Bühnen engagiert und geben ihr Wissen und Können weiter.

Ihre Tanzsprache zeichnet sich durch rasche Veränderungen, Freezes, Isolierungen und explosive Bewegungen aus. Ihr Werk Last Space wurde 2019 uraufgeführt. Das faszinierende Stück führt unmittelbar in das Unbewusste der Compagnie. Space, ein Auszug aus dem Werk, errang 2020 den ersten Preis beim Inter¬nationalen Tanzwettbewerb Burgos – New York und den zweiten Preis beim 34. Internationalen Wettbewerb für Choreografie Hannover.

Dauer: ca. 60 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

Frantics Dance Company bietet am DI • 19.10. um 17:00 einen Contemporary-Workshop an.

© George Anastasakis
Tickets ab 22,00 €
Frantics Dance Company
21.10.2021 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 20 OKT 21
DO 21 OKT 21
19:30
Bahnhof Fischbach
Frantics Dance Company

Last Space von Frantics Dance Company / Musik: Collage

Gründer und Tänzer: Carlos Aller, Marco di Nardo, Diego de la Rosa, Juan Tirado

Vier junge, tanzbesessene Männer taten sich 2013 unter dem Namen Frantics Dance Company zusammen, um ihre künstleri¬schen Visionen und Arbeiten in den Stilen B-Boying, Hip-Hop, Akrobatik und zeitgenössischer Tanz in kreativen Choreografien zu vereinen. Es war der Streetdance, der in Carlos Aller, Marco di Nardo, Diego de la Rosa, Juan Tirado den Funken ihrer Leiden¬schaft zündete, ob in Valladolid, Neapel oder Jaen. Zwischenzeitlich sind sie fest in ihrer Tanzszene etabliert, haben in unter¬schiedlichsten Projekten mitgewirkt, waren an diversen Bühnen engagiert und geben ihr Wissen und Können weiter.

Ihre Tanzsprache zeichnet sich durch rasche Veränderungen, Freezes, Isolierungen und explosive Bewegungen aus. Ihr Werk Last Space wurde 2019 uraufgeführt. Das faszinierende Stück führt unmittelbar in das Unbewusste der Compagnie. Space, ein Auszug aus dem Werk, errang 2020 den ersten Preis beim Inter¬nationalen Tanzwettbewerb Burgos – New York und den zweiten Preis beim 34. Internationalen Wettbewerb für Choreografie Hannover.

Dauer: ca. 60 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

Frantics Dance Company bietet am DI • 19.10. um 17:00 einen Contemporary-Workshop an.

© George Anastasakis
Tickets ab 22,00 €
Tim Becker - Bauchredner
23.10.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Bauchredner Tim Becker hört Stimmen. Und davon sogar ziemlich viele.
In seinem Kopf herrscht immer reger Betrieb, an dem er die Zuschauer teilhaben lässt. Und das führt zuverlässig zu Lachanfällen, sowie guter Laune. Als einer der gefragtesten Bauchredner im deutschsprachigen Raum und kreativer Kopf erschafft er für die Zuschauer eine bunte und schräge
Comedywelt.
Begegnen Sie allerlei kuriosen Gestalten, die durch perfektes Puppenspiel, sowie einzigartige Geschichten zu wahrem Leben erweckt werden.
Mit der Kunst des Bauchredens und seinen famosen Geschöpfen begeistert er in einem abwechslungsreichem Mix aus Comedy und Entertainment das Publikum.
Tim Becker lässt die Puppen nicht nur tanzen, sondern auch jede Menge erzählen - und das bereits seit über 15 Jahren.
Er ist ein gern gesehener Gast in Fernsehsendungen, auf Kreuzfahrtschiffen, im Varieté und vielen anderen Brettern, die die Welt bedeuten. „Mit sich selbst reden ist nicht schlimm!
Das sage ich mir sogar selber … und ich glaube mir!“
Stimmt! Das ist nicht schlimm, sondern verdammt unterhaltsam.
Freuen Sie sich auf Tim Becker und seine faszinierende Comedy-Crew.

Saalöffnung: 19:00 Uhr
Tickets ab 23,00 €
Ingo Appelt - Der Staats-Trainer
29.10.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

INGO APPELT – DER STAATS-TRAINER
Der Comedian präsentiert sein neues Programm: Mehr Spaß war nie!
Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht.
Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms „DER STAATS-TRAINER“ ersetzt mehrere Jahre Therapie – und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest – zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein.
Unser Ingo ist nicht mehr nur der Ingo für Männer- und Frauenthemen, nein: Er ist der Ingo für Deutschland! Ein Volks-Ingo. Ein Ingo für alle – alle Überforderten und Unterbezahlten, alle Angestrengten und Ausgebeuteten. Für alle, die ohne Videotutorial nicht mal mehr eine Dose vorgekochte Nudeln aufkriegen, keine gerade Tapetenbahn an die Wand geklebt bekommen und deren Hunde zuhause längst das Kommando übernommen haben. Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten – wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus. Ganz getreu seinem Motto: Alles scheiße – Laune super!
Natürlich bekommen auch die ach so schwachen Männer auf’s Dach, die über Wetter und Wirtschaftslage, über Kinder und Klima, über Fußball und Vatersein klagen – aber auch die Damen, die sich über schwache Männer genauso beschweren wie über rücksichtslose Machos. Der Appelt wendet sich wieder an das Volk. Sein Credo: „Nun stellt euch bitte mal nicht so an! – Außer natürlich für Tickets zu meinem neuen Programm.“ Sie werden nicht verhätschelt, vertäschelt und aufgepeppelt, sondern gnadenlos fitgespritzt für alles, was noch auf Sie zukommt.
Irgendwas ist ja immer.
Erleben Sie also elfenhafte Leichtigkeit und seien Sie dabei, wenn ein Comedy-Tsunami durch die Säle rollt, bis keine Hose mehr trocken ist. Werden Sie Fan – für Ingo und ewig. Und seien Sie sicher: Da kriegen Sie ordentlich den Arsch voll gute Laune!

Saalöffnung: 19:00 Uhr
Tickets ab 29,60 €
Pawel Popolski - Nach der Strich und der Faden - Kabarettshow
30.10.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

SA 30 OKT 21
20:00
Bahnhof Fischbach
Pawel Popolski
Nach der Strich und der Faden
Kabarettshow

In seiner Show Nach der Strich und der Faden präsentiert Pawel Popolski die schönsten Wodkalieder der Musikgeschichte und „nagelt sich mit der gesamte Publikum schön einen chinter der Schrankwand“. Mit Hilfe der polnischen Video-Software SKYPEK werden weitere Popolski Familienmitglieder aus dem Plattenbau in die Show geschaltet. Pawel spielt das Lied von der bösen Note, „der fiese Fis“, singt mit dem Publikum „der errrrrrotischste Lieder aller Zeiten“ und trommelt wie immer „der Putz von der Decke“, und das „nach der Strich und der Faden!“. Eine rasant-skurrile Show.

Seit 2008 ist Achim Hagemann alias Pawel Poposki mit seiner „Popolski-Wohnzimmershow“ in Fernsehen und live auf Tour zu sehen und begeistert mit seinem aberwitzigen Musikkabarett Publikum wie Kritiker gleichermaßen. Auch als Komponist und Musikproduzent ist Achim Hagemann etabliert: Er komponierte u. a. die bekannten Hape Kerkeling-Lieder Hurz und Das ganze Leben ist ein Quiz und schuf Songs für den Sänger Max Raabe und das deutsche Elektropopduo 2raumwohnung.

Karten: 24 €
© Stefan Pick
Tickets ab 30,00 €
Halloween Party
31.10.2021 um 21:00 Uhr / Friedrichshafen

Eine amerikanische Vorstadt. Die Bäume am Straßenrand sind schon beinahe kahl, wenige gelbe Blätter hängen noch an den Ästen. Gerade bricht die Abenddämmerung herein, als es in den Straßen immer lauter wird. Ausgehöhlte Kürbislampen flimmern im Halbdunkel und bieten den jugendlichen Halbstarken bestes Material für ihre Streiche. Kleine Hexen und Vampire schreien „Trick or Treat!“ und kichern ins Fäustchen. Je später es wird, desto mehr leer genaschte Süßigkeiten-Verpackungen verteilen sich auf dem Asphalt.

Viele assoziieren mit dem Begriff Halloween ein amerikanisches Klischee. Es ist das Vorzeigestück amerikanischer Feiertags-Zelebrierung. Was ursprünglich ein importierter Volksbrauch der Iren war, zählt heute zu den kommerziell erfolgreichsten Feiertagen der USA. Einwanderer brachten die Tradition einstmals in den unentdeckten Westen. Eigentlich wird mit „All Hallows‘ Eve“ der Vorabend von Allerheiligen gefeiert. Mittlerweile haben Literatur und Film den katholischen Volksbrauch Irlands jedoch zu einem weltweiten Kultfest erhoben. Blutige Horrorfilme, Geistergeschichten am Lagerfeuer oder Spukhäuser, in die man als Jugendlicher stieg. Der Mensch hat ein Faible für Schauriges und die Liste der Klischees ist endlos. Aber mal ehrlich: Jeder, der selbst einmal auf einer Halloween Party war oder als Kind durch die Straßen gezogen ist, weiß genau, wie viel Spaß dieses Fest macht.

Ob Bastel-Workshops, Horrorshows aller Art oder die klassische Kostümfete! Entdecken Sie mit uns, wie vielfältig Halloween sein kann – das Veranstaltungsangebot ist riesig! Und wieso soll man sich in diesem Jahr nicht mal etwas Besonderes gönnen?

Saalöffnung: 21:00 Uhr
Tickets ab 8,70 €
Le petit prince - d’après Antoine de Saint-Exupéry \ En français Gaspard Legendre Regie TNT Theatre
03.11.2021 um 19:00 Uhr / Friedrichshafen

DO 28 OKT
20:00
Kiesel im k42
Macbeth für Anfänger
Ein Puppentheaterstück für Erwachsene nach „Macbeth all’improvviso“
von Gigio Brunello und Gyula Molnàr
Theater Thalias Kompagnons

Ein ehrgeiziger Puppenspieler plant eine Aufführung von Shakespeares Macbeth. Als seine alten Kasperpuppen jedoch erfahren, dass sie nicht mitspielen dürfen, kommt es zum Aufstand: Hinter dem Rücken des Puppenspielers beginnt das Ensemble auf eigenes Risiko mit der Tragödie. Doch schon bald geraten die unschuldigen „Anfänger“ in den verhängnisvollen Sog der Shakespeare‘schen Dramaturgie. Und unbarmherzig erfüllt sich an ihnen das Schick¬sal des Macbeth ...

Diese Inszenierung wurde zu zahlreichen internationalen Figuren¬theaterfestivals eingeladen.

„Ein brillanter Theaterspaß, in dem derbe Volkstheater-Komik und die Shakespeare’sche Tragödie zu einer anarchischen Einheit verschmelzen.“ (Die deutsche Bühne)

„Ein Theatervergnügen allerersten Ranges! Klug gedacht, raffiniert gemacht, temporeich und witzig. Und eine wahrhaft `werktreue` Inszenierung, die die blutige Mechanik des `Macbeth` in all ihrer Konsequenz und Unausweichlichkeit durchspielt. Wo dieses Drama tobt, da wächst kein Gras mehr.“ (double – Magazin für Figurentheater)

Dauer: ca. 70 Minuten, keine Pause
Karten: 12 €

© zgV ADGE
Tickets ab 16,00 €
Transit - Theater der Keller, Köln
10.11.2021 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 10 NOV 21
DO 11 NOV 21
19:30
Bahnhof Fischbach
Transit
nach dem gleichnamigen Roman von Anna Seghers
Ulrike Janssen und Heinz Simon Keller Bühnenfassung
Heinz Simon Keller Regie
Theater der Keller, Köln

Wer auf der Flucht ist, ist auch immer irgendwo. In der Fremde, in der Unsicherheit, im Dazwischen. Wie zerbrechlich ist ein menschliches Leben? Wie kann man lieben, wo kann man leben, wenn man sich dabei immer wieder schuldig macht?

Anna Seghers’ großer Roman Transit ist ein zeitloses Dokument der Verwundbarkeit des Menschen angesichts des Terrors. Im Marseille der 40er Jahre sammeln sich die Flüchtlinge. Für die Weiterfahrt brauchen sie Transitpapiere, aber die sind kaum zu bekommen. In der zermürbenden Wartezeit steht für die Figuren in Transit alles auf dem Spiel: die Identität, die Möglichkeit, irgendwo legal zu leben, die Möglichkeit, jemanden ohne Verlust zu lieben. Das einzige, was bleibt, ist die Unsicherheit ...

Die Inszenierung war für den Kölner Theaterpreis 2020 nominiert.

Die Presse schrieb: „Das Theater der Keller startet mit einem beglückenden Theaterabend in die neue Saison und einer sehr bewegenden Adaption, die das Hirn und Herz der Zuschauer anspricht.“

Dauer: 85 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

© Niklas Berg
Tickets ab 22,00 €
Transit - Theater der Keller, Köln
11.11.2021 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 10 NOV 21
DO 11 NOV 21
19:30
Bahnhof Fischbach
Transit
nach dem gleichnamigen Roman von Anna Seghers
Ulrike Janssen und Heinz Simon Keller Bühnenfassung
Heinz Simon Keller Regie
Theater der Keller, Köln

Wer auf der Flucht ist, ist auch immer irgendwo. In der Fremde, in der Unsicherheit, im Dazwischen. Wie zerbrechlich ist ein menschliches Leben? Wie kann man lieben, wo kann man leben, wenn man sich dabei immer wieder schuldig macht?

Anna Seghers’ großer Roman Transit ist ein zeitloses Dokument der Verwundbarkeit des Menschen angesichts des Terrors. Im Marseille der 40er Jahre sammeln sich die Flüchtlinge. Für die Weiterfahrt brauchen sie Transitpapiere, aber die sind kaum zu bekommen. In der zermürbenden Wartezeit steht für die Figuren in Transit alles auf dem Spiel: die Identität, die Möglichkeit, irgendwo legal zu leben, die Möglichkeit, jemanden ohne Verlust zu lieben. Das einzige, was bleibt, ist die Unsicherheit ...

Die Inszenierung war für den Kölner Theaterpreis 2020 nominiert.

Die Presse schrieb: „Das Theater der Keller startet mit einem beglückenden Theaterabend in die neue Saison und einer sehr bewegenden Adaption, die das Hirn und Herz der Zuschauer anspricht.“

Dauer: 85 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

© Niklas Berg
Tickets ab 22,00 €
Starbugs Comedy - Crash Boom Bang
12.11.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

FR 12 NOV 21
20:00
Bahnhof Fischbach
Starbugs Comedy
Crash Boom Bang

Starbugs Comedy sind die Überflieger der Schweizer Show-Szene. Wo auch immer die drei Berner mit ihrer Mischung aus Slapstick, Akrobatik, Pantomime und Clownerie auftreten, sorgen sie für ein begeistertes Publikum. Mit ihrem bereits mehrfach ausgezeichneten Programm Crash Boom Bang bieten Fabian Berger, Martin Burtscher und Wassilis Reigel einen kabarettistischen und artisti¬schen Parforceritt voller Esprit und Leichtigkeit.

Dauer: ca. 95 Minuten, zzgl. Pause
Karten: 24 €

© Starbugs
Tickets ab 24,00 €
Mundstuhl - Flamongos
13.11.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Das brandneue Programm! MUNDSTUHL präsentieren ihr langersehntes, brandneues Programm FLAMONGOS auf den bundesdeutschen Bühnen. Die beiden Comedians Lars Niedereichholz und Ande Werner gelten seit über 20 Jahren als das erfolgreichste und wandelbarste Comedy-Doppelpack Deutschlands. Mit ihrer unverwechselbaren Gratwanderung zwischen Nonsens, hintergründigen Wortgefechten, derben Späßen und politischen Inkorrektheiten halten sie der Gesellschaft erneut einen irrwitzig komischen Zerrspiegel vor das bierselige Antlitz. Schnell. Neu.
Frisch. Und extrem witzig.
Tickets ab 29,60 €
Moby Dick - Elbtonal Percussion trifft Christian Brückner - Eine musikalische Lesung
17.11.2021 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 17 NOV 21
19:30
Bahnhof Fischbach
Moby Dick – Elbtonal Percussion trifft Christian Brückner
Eine musikalische Lesung

Elbtonal Percussion
Andrej Kauffmann\Jan-Frederick Behrend\Stephan Krause\Sönke Schreiber
Christian Brückner Hörbuch- und Synchronsprecher

Moby Dick ist ein Klassiker der Weltliteratur. 1851 veröffentlichte der amerikanische Schriftsteller Herman Melville seinen Roman, der die spannende Geschichte von Kapitän Ahab und seiner von Rachsucht geprägten Jagd auf den weißen Wal erzählt. Christian Brückner und Elbtonal Percussion haben daraus ein mitreißendes Konzertprogramm mit Lesung produziert.

Wie kaum eine andere Formation beherrschen die vier treffsiche¬ren Schlagwerker aus Hamburg den „kreativen Crossover“ aus Klassik, Jazz und Weltmusik, Neuer Musik, Rock und Drum’n’Bass. Das für seine mitreißende Dynamik, stilistische Vielfalt und un¬konventionelle Klangästhetik gerühmte Ensemble ist ein interna¬tional gefragter Gast, nicht nur bei Veranstaltern, sondern auch bei Künstlerkollegen aus unterschiedlichsten Genres.

Christian Brückner als die „Stimme Deutschlands“ zu bezeichnen, ist keine Übertreibung. Insbesondere für seine Lesungen ist er viel¬fach ausgezeichnet worden, so erhielt er u.a. 2012 für sein Lebens¬werk den Sonderpreis des Deutschen Hörbuchpreises, 2017 den Ehrenpreis des „Preises der deutschen Schallplattenkritik“.

Karten: 22 €

© Fritz Meffert
Tickets ab 22,00 €
Drum Stars - Happy Hour
18.11.2021 um 18:00 Uhr / Friedrichshafen

DO 18 NOV 21
18:00
Bahnhof Fischbach
Drum Stars
Mitreißende Rhythmen, Energie & Performance

Mit den Drum-Stars wird es laut, wild und unglaublich unterhaltsam! In ihrer mitreißenden Percussion-Show trommeln die drei Profi-Schlagzeuger auf allem, was ihnen unter ihre flinken Sticks kommt. Egal ob leuchtende LED-Drums, Wassertrommeln oder gewöhnliche Alltagsutensilien – mit den Drum-Stars wird jeder Gegenstand zu einer kleinen Trommelsensation. Dabei überzeugen die Vollblut-Perkussionisten mit ihrer Schnelligkeit, Perfektion und ihrem Gespür für die lauten wie auch leisen Töne. Drum-Stars machen Musik, die in die Beine fährt und eine witzige Show, die Groß wie Klein begeistert.

Dauer: ca. 60 Minuten
Karten: 10 € ein Getränk inklusive
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe HAPPY HOUR.

© Jürgen Hoppe

Mit diesem Ticket erhalten Sie ein Freigetränk an der Bar!
Tickets ab 10,00 €
Abdelkarim - Wir beruhigen uns
20.11.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Abdelkarim:
Wir beruhigen uns
Als Bielefelder beschäftigt Abdelkarim eine zentrale Frage: Ist die Welt zu schnell oder ist er einfach zu langsam? Obwohl er die Antwort aus Gründen tragischerweise bei sich vermutet, sucht er lieber nach Antworten, die direkt der ganzen Menschheit zugutekommen sollen. Sein Motto ist klar: Warum kleine Ziele, wenn man auch mit großen scheitern kann?
Auf seiner Suche nach Antworten bewegt sich der einzige Wahlduisburger der Welt in einem Alltag mit ständig wechselnden Blickwinkeln. Dabei spricht er mit allen Menschen, von jung bis nicht mehr ganz so jung, von hellweiß bis dunkelschwarz, und von weiblich bis männlich. So entstehen Geschichten zum Lachen, die bei ihm ab und an auch für große Fragezeichen sorgen.
Gibt es Jacken, in denen er nicht aussieht wie eine Sonderfolge "Aktenzeichen XY"? Warum verlernen Menschen auf einmal ihre Sprache, wenn sie Kinder kriegen? Was ist die beste Uhrzeit für einen Viralhit? Fällt es unter „ehrenamtlich tätig“, wenn Abdelkarim in einer Polizei-Chatgruppe als Admin anheuert?
Solche Fragen und viele andere Momente der Überforderung führen den Marokkaner Ihres Vertrauens immer wieder zu einer Erkenntnis: „Wir beruhigen uns.“ Dreimal tief ausatmen und zwischendurch einatmen. Abdelkarim ist sich sicher: "Wenn wir uns alle nicht zu ernst nehmen, und wenn wir alle mehr miteinander reden anstatt übereinander, kriegen wir das alles gebacken." Jetzt gerade versucht er zu retten, was zu retten ist: Er bügelt seine Lederjacke. Und er freut sich auf Sie. Erleben Sie einen Abend mit besonderen, absurden und vor allem lustigen Geschichten, die keinen Platz für Schubladen lassen.

Saalöffnung: 19:00 Uhr
Tickets ab 28,50 €
Die Puderdose Kabarett mit Bums – Weiberabend
27.11.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Die Puderdose – Weiberabend
Und ewig lacht das Weib.
Wann habt Ihr das letzte Mal mit Euren Mädels so richtig einen drauf gemacht? Schon wieder viel zu lange her?
Dann kommt zu unserem „Weiberabend“!
Bei Wein, Weib und Gesang plaudert „Die Puderdose“ aus dem Nähkästchen und Victorias Secret bleibt nicht länger ein Geheimnis.
Wir, die zwei Busenfreundinnen mit Bums, machen Kabarett mit Kopulationshintergrund, sind Prosecco nicht abgeneigt und wollen mit Euch lachen, lästern und lieben lernen. Darum laden wir Euch ein zum ultimativen Schwesternschwatz!
In der Puderdose dürfen Prinzessinnen ihr Krönchen ablegen, Bitches die High Heels von den Füßen streifen und Muttis Kind und Kegel zuhause lassen, denn der Dress Code lautet: Come as you are.
Aber Vorsicht: Frei laufende Hühner! Gackern garantiert.

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 23,00 €
Sarah Hakenberg - Wieder da!
01.12.2021 um 18:00 Uhr / Friedrichshafen

MI 01 DEZ 21
18:00
Bahnhof Fischbach
Sarah Hakenberg
Wieder da!
Kabarett

Es gibt Zeiten, in denen uns das Lachen nur noch im Hals stecken bleibt. Aber diese Zeiten sind ja zum Glück noch nicht angebro¬chen! Und deshalb hat die mit dem „Deutschen Kabarettpreis“ aus¬gezeichnete Liedermacherin Sarah Hakenberg erneut jede Menge neuer mitreißender Schmählieder, raffinierter Protestsongs und unverfrorener Ohrwürmer geschrieben: über unpolitische CDU-Wähler, schadenfrohe Vermieter, unentspannte Eltern und über amerikanische Präsidenten. Eine Stunde voll intelligenter Boshei¬ten mit fröhlichem Charme und unwiderstehlicher Dreistigkeit!

Dauer: ca. 60 Minuten
Karten: 10 € ein Getränk inklusive
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe HAPPY HOUR

© Fabian Stuertz

Mit diesem Ticket erhalten Sie ein Freigetränk an der Bar
Tickets ab 10,00 €
Füenf - Neues Programm
04.12.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Füenf machten gesungene Musicomedy deutschlandweit populär und werden und werden
nicht müde. Sie haben die Lizenz zum Blödeln in gereimter Mission, juxgefährlich,
uninstrumental, scherzgewaltig!

Der Konzert-Sommer 2020 war bekanntermaßen ungewöhnlich und anders als erwartet.
Kopf in den Sand, Hamsterkäufe und Frustsaufen? Nicht mit Füenf! Sie versüßten sich die
Zeit, indem sie tief in der Bastelkiste nach zu Unrecht vergessenen Füenf-Perlen fischten und
fündig wurden. Welch ein großer Spaß!

Diesen möchten Justice, Pelvis, Memphis, Little Joe
und Dottore Basso auch in diesem Jahr mit Ihren Fans teilen. RELOADED überrascht deshalb,
neben den Highlights des aktuellen „Mayonnaise“-Programms, mit spaßigen, neuen
Ohrwürmern und Reliquien aus der guten alten Zeit.

Sie feiern den tagtäglichen Irrsinn zwischen den Zeilen der Vernunft, scharfzüngig und
lachkrampferprobt, mit Liedern fürs Auge, Gags & Sex fürs Ohr im wie gewohnt
unnachahmlichen Freestyle Deutschlands lustigster A-cappella-Band.

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 27,40 €
Companie Dessources - Trance / Nono Battesti Künstlerische Leitung, Choreographie und Tanz
08.12.2021 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 08 DEZ 21
DO 09 DEZ 21
19:30
Bahnhof Fischbach
Compagnie Dessources
Nono Battesti Künstlerische Leitung, Choreografie und Tanz
Trance
Dina B Gesang / Juliette Colmant Tanz / Quentin Halloy Gitarre, Schlagzeug, Komponist

Ein origineller und erfolgreicher Protagonist zeitgenössischen Tanzes ist der belgisch-haitianische Tänzer Nono Battesti. 1988 in Haiti geboren, studierte er Tanz in Belgien, New York, Deutsch¬land und Moskau. 2006 gründete er die Compagnie Dessources, der seine Schwester Dina B als Jazzsängerin sowie die beiden belgischen Künstler Juliette Colmant und Quentin Halloy angehören.

In seiner Choreografie Trance, die 2018 beim Festival d’Avignon Premiere hatte, widmet sich Nono Battesti den Höhen und Tiefen des Lebens. Die Compagnie Dessources präsentiert eine mitrei¬ßende Symbiose aus afrikanischem Hiphop, zeitgenössischem Tanz und Body-Percussion-Elementen. Dazu gibt es Live-Musik, inspiriert von Soul und Blues.

Das belgo-haitianische Geschwisterpaar Battesti errang 2016 beim Theaterfest in Avignon den Off-Publikumspreis.

„Poetischer Tanz, virtuose Live‐Musik, dazu eine Soulstimme zum Niederknien – und über allem schwebt die Seele Afrikas.“ (Recklinghäuser‐Zeitung)

Dauer: 60 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

Compagnie Dessources bietet am DI • 07.12. um 17:00 eine Hip-Hop-Masterclass mit Nono Battesti an.

© Marc Schneider
Tickets ab 22,00 €
Companie Dessources - Trance / Nono Battesti Künstlerische Leitung, Choreographie und Tanz
09.12.2021 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 08 DEZ 21
DO 09 DEZ 21
19:30
Bahnhof Fischbach
Compagnie Dessources
Nono Battesti Künstlerische Leitung, Choreografie und Tanz
Trance
Dina B Gesang / Juliette Colmant Tanz / Quentin Halloy Gitarre, Schlagzeug, Komponist

Ein origineller und erfolgreicher Protagonist zeitgenössischen Tanzes ist der belgisch-haitianische Tänzer Nono Battesti. 1988 in Haiti geboren, studierte er Tanz in Belgien, New York, Deutsch¬land und Moskau. 2006 gründete er die Compagnie Dessources, der seine Schwester Dina B als Jazzsängerin sowie die beiden belgischen Künstler Juliette Colmant und Quentin Halloy angehören.

In seiner Choreografie Trance, die 2018 beim Festival d’Avignon Premiere hatte, widmet sich Nono Battesti den Höhen und Tiefen des Lebens. Die Compagnie Dessources präsentiert eine mitrei¬ßende Symbiose aus afrikanischem Hiphop, zeitgenössischem Tanz und Body-Percussion-Elementen. Dazu gibt es Live-Musik, inspiriert von Soul und Blues.

Das belgo-haitianische Geschwisterpaar Battesti errang 2016 beim Theaterfest in Avignon den Off-Publikumspreis.

„Poetischer Tanz, virtuose Live‐Musik, dazu eine Soulstimme zum Niederknien – und über allem schwebt die Seele Afrikas.“ (Recklinghäuser‐Zeitung)

Dauer: 60 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

Compagnie Dessources bietet am DI • 07.12. um 17:00 eine Hip-Hop-Masterclass mit Nono Battesti an.

© Marc Schneider
Tickets ab 22,00 €
Timo Wopp - Ultimo (DIE JUBILÄUMSTOUR )
10.12.2021 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

TIMO WOPPULTIMO (DIE JUBILÄUMSTOUR)
Nach zehn Jahren körperbetonter Kabarettarbeit zieht Timo Wopp in die vorerst letzte Schlacht um seine humoristische Daseinsberechtigung. ULTIMO ist nicht nur eine auf die Bühne gebrachte Work-Hard-Play-Hard-Show, sondern auch ein tiefes Eintauchen in seine bisherigen Programme „Passion –Wer lachen will muss leiden“, „Moral –Eine Laune der Kultur“ und „Auf der Suche nach dem verlorenen Witz“. Der Geisterfahrer auf deutschen Humorautobahnen, der Businesskasper der Comedy, der Jonglierheinz des Kabaretts wird sein Publikum in Grund und Boden und sich selbst um Kopf und Kragen coachen, nur um sich kurz vor knapp am eigenen Schopf aus dem Sumpf zu ziehen, den er sich selbst zuvor geschaffen hat. Als letztes Mittel der Wahl wird er sicherlich auch wieder kräftig was in die Luft werfen. Ist ja schließlich Jubiläumstou

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 25,20 €
Sumsemanns Raumpatrouille: Peterchens Mondfahrt / 6+ - Live Hörspiel
15.12.2021 um 17:00 Uhr / Friedrichshafen

MI 15 DEZ 21
10:00 + 17:00
Bahnhof Fischbach

Sumsemanns Raumpatrouille: Peterchens Mondfahrt
nach Gerdt von Bassewitz
Ein Live-Hörspiel für Kinder / 6+

Stefan Kaminsky – Sprecher / Damian dalla Torre - Tenorsaxophon, Bassklarinette /
Volker Heuken – Vibraphon / Carl Wittig – Bass / Johannes Koch - Drums

Dem Maikäfer Herr Sumsemann fehlt sein sechstes Beinchen, das einst von einem Dieb abgeschlagen wurde. Zusammen mit dem Bösewicht hat es die Nachtfee auf den Mond gezaubert, von wo Herr Sumsemann es nun zurückholen muss. Zum Glück findet er mit Peterchen und Anneliese zwei mutige Kinder, die ihm auf der abenteuerlichen Reise helfen!

Diesem Klassiker der deutschen Kinderliteratur hat das Ensemble mit eigenen Kompositionen ein neues Gewand verpasst. Der be¬kannte Sprecher und Schauspieler Stefan Kaminsky begleitet die Zuhörer mit seiner wandelbaren, unverwechselbaren Stimme durch dieses Märchen für Jung und Alt.

Dauer: ca. 60 Minuten
Karten: 4 €

© Plakat
Tickets ab 4,00 €
Honig im Kopf - Theater Lindenhof Melchingen
12.01.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 12 JAN 22
DO 13 JAN 22
19:30
Bahnhof Fischbach
Honig im Kopf
nach dem gleichnamigen Film von Hilly Martinek und Til Schweiger
Bühnenfassung: Florian Battermann, bearbeitet von René Heinersdorff
Heiner Kondschak Regie und musikalische Bearbeitung
Theater Lindenhof, Melchingen

Das Mädchen Tilda liebt seinen Großvater Amandus über alles. Als der an Alzheimer erkrankte Amandus nach dem Tod seiner Frau zusehends abbaut, nimmt die Familie ihn bei sich auf. Die fortschreitende Krankheit löst im Familienhaushalt einiges Chaos aus. Tilda findet das lustig. Doch Tildas Eltern sind der Ansicht, dass es so nicht weitergehen kann und planen einen Umzug von Amandus in ein Seniorenheim. Da beschließt Enkelin Tilda kurzerhand ihren Opa nochmals an den Ort zu bringen, an dem er einst mit seiner großen Liebe so glücklich war: Venedig! Eine abenteuerliche Reise beginnt.

Die Presse schrieb:
„Die Zuschauer, während der Aufführung zum Teil zu Tränen gerührt, trampelten und juchzten und holten mit ihrem Beifall das Ensemble immer wieder hinter dem Vorhang hervor. Das lag nicht nur an der sensiblen Bearbeitung von Regisseur und Musiker Heiner Kondschak, sondern auch am überragenden Spiel von Berthold Biesinger.“

„Starke Schauspielerleistungen machen den Abend zum Erlebnis. Die Gratwanderung zwischen Ernst und Komik gelingt.“

Dauer: 120 Minuten, inkl. Pause
Karten: 22 €

© Richard Becker
Tickets ab 22,00 €
Honig im Kopf - Theater Lindenhof Melchingen
13.01.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 12 JAN 22
DO 13 JAN 22
19:30
Bahnhof Fischbach
Honig im Kopf
nach dem gleichnamigen Film von Hilly Martinek und Til Schweiger
Bühnenfassung: Florian Battermann, bearbeitet von René Heinersdorff
Heiner Kondschak Regie und musikalische Bearbeitung
Theater Lindenhof, Melchingen

Das Mädchen Tilda liebt seinen Großvater Amandus über alles. Als der an Alzheimer erkrankte Amandus nach dem Tod seiner Frau zusehends abbaut, nimmt die Familie ihn bei sich auf. Die fortschreitende Krankheit löst im Familienhaushalt einiges Chaos aus. Tilda findet das lustig. Doch Tildas Eltern sind der Ansicht, dass es so nicht weitergehen kann und planen einen Umzug von Amandus in ein Seniorenheim. Da beschließt Enkelin Tilda kurzerhand ihren Opa nochmals an den Ort zu bringen, an dem er einst mit seiner großen Liebe so glücklich war: Venedig! Eine abenteuerliche Reise beginnt.

Die Presse schrieb:
„Die Zuschauer, während der Aufführung zum Teil zu Tränen gerührt, trampelten und juchzten und holten mit ihrem Beifall das Ensemble immer wieder hinter dem Vorhang hervor. Das lag nicht nur an der sensiblen Bearbeitung von Regisseur und Musiker Heiner Kondschak, sondern auch am überragenden Spiel von Berthold Biesinger.“

„Starke Schauspielerleistungen machen den Abend zum Erlebnis. Die Gratwanderung zwischen Ernst und Komik gelingt.“

Dauer: 120 Minuten, inkl. Pause
Karten: 22 €

© Richard Becker
Tickets ab 22,00 €
Fischer & Jung - Lieber Ratten im Keller, als Verwandte am Teller
15.01.2022 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Als Gott die Familie schuf, hat er nicht an die Verwandtschaft gedacht.
Das Beste was diese Mischpoke kann, ist übelnehmen.

Da lebt man freier in Nordkorea, als unter der ständigen Beobachtung der lästernden Familie. WhatsApp ist watching you.

Zusammen haben Fischer & Jung acht Kinder von fünf Frauen mit dem entsprechenden Anhang. Patchwork ist das neue Rauchen. Man kriegt kaum Luft, man ist nah am Herzinfarkt und der Gilb setzt sich auf die Seele.

Die Hauptaufgabe der Familie ist es: Die Nasen in deine Angelegenheiten zu stecken.
Die Tochter mault, wenn du mit dem SUV zu Fridays for Future fährst und anschließend zu Fuß zum Black Friday gehst. Die Mutter kann Siri nicht leiden, die Oma jammert, weil du beim Wintermäntelvakuumieren versehentlich den Kater mit eingeschweißt hast und der Opa ist zu Fuß auf der A2 unterwegs.

Nur in einer Frage ist die Familie sich einig: Lieber im Leben verheddern, als Küken schreddern.

Um dem ganzen Chaos einfach mal zu entkommen, gehen die beiden jetzt auf Tour.
FISCHER UND JUNG - das Familienprogramm. Ab 18.

Fischer & Jung sind fleißig. Die beiden Schauspieler Guido Fischer (bekannt als langjähriger CAVEMAN Darsteller) und Björn Jung (bekannt aus diversen TV/Film Produktionen wie KLASSENTREFFEN, DIE UNSICHTBAREN, MÜTTER-MAFIA, DANNI LOWINSKI) gründeten 2004 das FISCHER & JUNG Comedy Theater.

Mit ihrer einzigartigen Mischung aus Theater und Comedy haben sie sich in über 14 Jahren einen Namen gemacht und sind zu Gast in vielen renommierten Kleinkunst und Kabarett Häusern. Ihre schräg, skurrilen und meist ausverkauften Shows werden häufig dort zu Dauerrennern.

Dazu gehören ihre Duoprogramme INNEN 20, AUSSEN RANZIG; sowie die Weihnachtscomedy DER MESSIAS, INDIEN - BUDDHA BEI DIE FISCHE und natürlich die Ensemblestücke LADIES NIGHT; IST DAS SEX ODER KANN DAS WEG? und MÄNNERHORT.

Mit viel Improvisation und großem Spaß, begeistern Fischer & Jung seit Jahren ihre Zuschauer.

Kein Abend ist wie der Andere. Jede „Panne“ wird zu einem Fest und man weiß nie genau, was als nächstes passiert.

Ein Muss für LADIES NIGHT und CAVEMAN Fans.

Einlass 19:00 Uhr
Tickets ab 24,10 €
The perfekt match - Eine Performance von KimchiBrot Connection
19.01.2022 um 18:00 Uhr / Friedrichshafen

MI 19 JAN 22
18:00
Bahnhof Fischbach:
the perfect match
Eine Performance von KimchiBrot Connection
Koproduktion mit der studiobühneköln

Die KimchiBrot Connection aus Köln ist ein Zusammenschluss junger Absolventen des in Deutschland einzigartigen Studien¬gangs Physical Theatre an der Folkwang Universität der Künste in Essen. In ihrer neuen Produktion the perfect match geht es um das Thema Künstliche Intelligenz. Ebenso ernsthaft wie humorvoll und mit vollem Körpereinsatz nimmt das Ensemble das Phänomen Alexa auf die Schippe. Alexa, den sprachgesteuerten Lautsprecher, gibt es in dieser Inszenierung erstmals „mit Body“. Der Computer merkt sich nicht nur Einkaufslisten – nein, er kann gleich selbst einkaufen gehen und notfalls sogar kochen. Was zunächst äußerst praktisch erscheint, erzeugt nach und nach eine Gänsehaut. Was gibt der Mensch zugunsten seiner Bequemlichkeit auf?

the perfect match wurde für den Kölner Theaterpreis 2019 und den KunstSalon Theaterpreis 2019 nominiert.

Die Presse schrieb:
„Ein wunderbares Stück zum Thema Technik und Mensch.“
„Eine überaus unterhaltsame Performance.“
„Alejandra Jenni agiert geschmeidig und doch genau auf den Punkt, und Constantin Hochkeppel liefert eine Tanz-Performance, die ebenso originell wie sauber präsentiert wird.“

Dauer: 50 Minuten, keine Pause
Karten: 10 € ein Getränk incl.
Im Rahmen der Reihe HAPPY HOUR

© Meyer Originals

Mit diesem Ticket erhalten Sie ein Freigetränk an der Bar!
Tickets ab 10,00 €
Caveman - Du sammeln, ich jagen
21.01.2022 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Der Bühnen-Dauerbrenner ist mehr denn je ein Muss für alle, die eine Beziehung führen, führten oder führen wollen. Und macht aus der „Mammut-Aufgabe Beziehung" einen unvergesslich unterhaltsamen Abend mit Martin Luding. Zweihunderttausend Jahre – und nochmal ein paar obendrauf: Schon seit Anbeginn der Menschheit versuchen Mann und Frau leidenschaftlich, den gemeinsamen Alltag zu meistern. Oder sogar eine Partnerschaft zu führen.

Doch erst im aktuellen Jahrtausend liefert CAVEMAN den charmanten Beweis, dass sich die grundlegenden Herausforderungen einer Beziehung auch in Zeiten der 3-Zimmer-Eigentumshöhle und der Jagd auf Smartphones nicht wesentlich geändert haben. Denn eines haben auch Zivilisation und Fortschritt nicht ändern können:

Eine beziehungsreiche Erkenntnis, die dank des sympathischen Helden Tom jedoch für pures Vergnügen sorgt. Mit ihm gemeinsam erkundet das Publikum die ungleichen Territorien der beiden Spezies.

Saalöffnung: 19:00 Uhr
Tickets ab 26,30 €
Zauberlehrlinge gestern und heute / 6+ - ensemble minifaktur
25.01.2022 um 17:00 Uhr / Friedrichshafen

DI 25 JAN 22 Logo Music Open
10 + 17:00
Bahnhof Fischbach

Zauberlehrlinge gestern und heute
Ein spannendes Erklär-Konzert mit Kammerorchester und Erzähler / 6+
Text: Johann Wolfgang von Goethe
Musik: Paul Dukas/Arr. Ian Farrington, John Williams
ensemble minifaktur

Im Mittelpunkt dieses Konzerts stehen das mitreißende Werk Der Zauberlehrling von Paul Dukas und Goethes bekannte gleich¬namige Ballade. Die Musik spielt das ensemble minifaktur, das Gedicht wird von einem Sprecher, kindgerecht und abwechslungs¬reich gestaltet, erzählt. Dabei greift er immer wieder charakteristische Textpassagen heraus, die vom ensemble minifaktur mit den entsprechenden musikalischen Motiven und Themen illustriert werden. Und plötzlich erleben wir die Geschichte des Zauberlehr¬lings auch ganz ohne Text, nur beim Hören der Musik. Natürlich dürfen auch Auszüge aus der Symphonischen Suite, die den heute wohl berühmtesten Zauberschüler im Titel trägt, nicht fehlen. Lasst Euch überraschen.

Dieses Projekt ist Teil der Music Open Friedrichshafen by Fränkel

Dauer: 45 Minuten
Karten: 4 €

© Rawpixel.com AdobeStck
Tickets ab 4,00 €
Rabih Abou-Kahalil Trio - Jazz
29.01.2022 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

SA 29 JAN 22
20:00
Bahnhof Fischbach
Rabih Abou-Khalil Trio
Jazz

Rabih Abou-Khalil Oud
Luciano Biondini Akkordeon
Jarrod Cagwin Drums, Percussion

Rabih Abou-Khalil ist ein Grenzgänger zwischen den Welten der traditionellen arabischen Musik und der europäischen Klassik bis hin zum offenen Jazz. Mit leichter Hand und hoher spielerischer und kompositorischer Kompetenz verbindet er arabische, europä¬ische und amerikanische Musik zu einer hochintelligenten Me¬lange, fernab jeglicher Worldmusic-Moden. So scharte er große Namen aus der Welt des Jazz wie Charlie Mariano, Kenny Wheeler oder Joachim Kühn um sich, aber auch Kollegen aus der Klassikszene: das Ensemble Modern, das Balanescu Quartett, das Kronos Quartett oder das BBC Symphony Orchestra. Seine erfolgreiche Arbeit bescherte ihm in einem Jahr gleich fünfmal den Jazz Award. Kongeniale Begleiter und jahrelange Weggefährten sind der US-Amerikaner Jarrod Cagwin an Drums und Percussion sowie der italienische Akkordeonist Luciano Biondini.

Karten: 32 €

©Gert Rickmann-Wunderlich
Tickets ab 32,00 €
The Wave - TNT Theatre Britain/The American Drama Group
01.02.2022 um 10:00 Uhr / Friedrichshafen

DI 01 FEBR 22
10:00
Bahnhof Fischbach
The Wave
based on the novel by Morton Rhue / In English
Paul Stebbings Regie
TNT Theatre Britain/The American Drama Group

Im Zentrum dieses außergewöhnlichen Romans steht ein Experiment zur Struktur des Faschismus und der Attraktivität von Massenbewegungen, das in den 60er Jahren tatsächlich an einer kalifornischen High-School durchgeführt wurde und dort schnell und auf beklemmende Weise aus dem Ruder lief. Das TNT Theatre Britain macht die komplexe Thematik in seiner dynamischen und leicht zugänglichen Adaption erfahrbar. Die kultigen 60er Jahre in Amerika und die High School-Welt bieten den Bühnenrahmen für ein nach wie vor aktuelles gesellschaftliches Phänomen.

Dauer: 90 Minuten, keine Pause
Ab Klasse 8
Karten: 16 €


© Paul Stebbings
Tickets ab 16,00 €
Hast du schon gehört? / 7+ - Theater Marabu
08.02.2022 um 17:00 Uhr / Friedrichshafen

DI 08 FEBR 22
10:00 + 17:00
Bahnhof Fischbach

Hast du schon gehört?
Musiktheaterperformance über böse Märchen und die Angst vom Hörensagen
Theater Marabu / 7+

Es war einmal … Da lebten die Tiere glücklich und zufrieden nebeneinander und keines fürchtete das andere oder sorgte sich mehr um sein Leben als nötig und gut war. Doch aus heiterem Himmel fiel das Wort „Wolf“ – und da war es vorbei mit Ruhe und Frieden! Die Tiere fingen an, sich Geschichten zu erzählen, und bei jedem Hörensagen wuchs das Ungeheuer weiter.
Das Bild vom bösen Wolf ist altbekannt. Doch was macht den Wolf zu einem bösen Tier, und was ist das überhaupt: böse? Wie entstehen diese Bilder in unserem Kopf und die damit ver-bundenen Ängste vor etwas, das man eigentlich gar nicht kennt? Diese temperamentvolle Inszenierung hinterfragt die Welt der Märchen und spielt humorvoll mit unbegründeten Ängsten.

Die Presse schrieb: „Das fabelhafte Ensemble lässt es gern mal kräftig rocken gegen die unbegründete Angst vor eingebildeten Ungeheuern. Das macht Riesenspaß und verjagt musikalisch raffiniert ganz locker die Angst vorm bösen Wolf. (…). Die kleinen Theaterfans erklatschten und ertrampelten sich noch als Zugabe den frechen Song der drei Schweinchen, bis die Bühnenwände beinahe wackelten.“

Dauer: ca. 45 Minuten
Karten: 4 €

© Ursula Kaufmann
Tickets ab 4,00 €
The Twiolins - Eight Seasons
09.02.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 09. FEBR 22
19:30
Bahnhof Fischbach
The Twiolins
Eight Seasons

Antonio Vivaldi und Astor Piazzolla (Arr.: Christoph Dengler)

Sie nennen sich „The Twiolins“, die Geschwister Marie-Luise und Christoph Dingler. Dieses Violinduo sorgt mit seiner Musik, bei der Klassik, Avantgarde, Minimal Music und Art-Pop zu einem mitreißenden Klangkosmos verschmelzen, weltweit für Aufsehen in den Konzertsälen. Mit „progressive classical music“ bringen die Geschwister frischen Wind auf die Klassikbühne, auf der sie seit ihrem 12. Lebensjahr gemeinsam stehen. Mit perfektem Zusammenspiel, technischer Präzision und voller Leidenschaft haben sie sich nicht nur das vorhandene Repertoire erspielt und zahlreiche Preise errungen, sie übersetzen die Tradition des Violinduos in die Gegenwart. Musik am Puls der Zeit, unangepasst und begeisternd.

In ihrem Programm Eight Seasons kontrastieren sie Antonio Vivaldis berühmte Vier Jahreszeiten mit ausgewählten Tangos von Astor Piazzolla. Das zugehörige Album Eight Seasons Evolution wurde mit der Silbermedaille der Global Music Awards ausgezeichnet

Karten: 22 €

© Christoph Asmus
Tickets ab 22,00 €
DanceWorks Chicago - Julie Nakagawa Künstlerische Leitung
11.02.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

FR 11 FEBR 22
SA 12 FEBR 22
19:30
Bahnhof Fischbach
DanceWorks Chicago
Julie Nakagawa Künstlerische Leitung

Mehrteiliger Abend mit aktuellen Choreografien aus dem Repertoire von DanceWorks Chicago

Gemäß ihrem Motto „Always Moving“ bieten die sechs hoch begabten Tänzerinnen und Tänzer von DanceWorks Chicago mit¬reißenden zeitgenössischen Tanz. Auf der Grundlage einer breit angelegten, ebenso klassischen wie modernen Ausbildung und einer einzigartigen, gezielten Förderung präsentiert DanceWorks Chicago weltweit abwechslungsreiche Programme. Unter der inspirierenden künstlerischen Leitung von Julie Nakagawa widmet sich die dynamische Compagnie modernen Choreografien und zeigt dabei zahlreiche neue Talente. Unkonventionelle, pulsierende Werke, zu ausgefallener, häufig rhythmusbetonter Musik, eine überschäumende Lust an der Bewegung sind die Markenzeichen dieser wandlungsfähigen Truppe.

Dauer: Bei Drucklegung noch nicht bekannt
Karten: 22 €

© Richard Finkelstein
Tickets ab 22,00 €
DanceWorks Chicago - Julie Nakagawa Künstlerische Leitung
12.02.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

FR 11 FEBR 22
SA 12 FEBR 22
19:30
Bahnhof Fischbach
DanceWorks Chicago
Julie Nakagawa Künstlerische Leitung

Mehrteiliger Abend mit aktuellen Choreografien aus dem Repertoire von DanceWorks Chicago

Gemäß ihrem Motto „Always Moving“ bieten die sechs hoch begabten Tänzerinnen und Tänzer von DanceWorks Chicago mit¬reißenden zeitgenössischen Tanz. Auf der Grundlage einer breit angelegten, ebenso klassischen wie modernen Ausbildung und einer einzigartigen, gezielten Förderung präsentiert DanceWorks Chicago weltweit abwechslungsreiche Programme. Unter der inspirierenden künstlerischen Leitung von Julie Nakagawa widmet sich die dynamische Compagnie modernen Choreografien und zeigt dabei zahlreiche neue Talente. Unkonventionelle, pulsierende Werke, zu ausgefallener, häufig rhythmusbetonter Musik, eine überschäumende Lust an der Bewegung sind die Markenzeichen dieser wandlungsfähigen Truppe.

Dauer: Bei Drucklegung noch nicht bekannt
Karten: 22 €

© Richard Finkelstein
Tickets ab 22,00 €
Im Notfall nicht die Schreibe einschlagen - Kollektive Mono-Dramen / Ensemble Materialtheater
23.02.2022 um 18:00 Uhr / Friedrichshafen

MI 23 FEBR 22
18:00
Bahnhof Fischbach:
Im Notfall nicht die Scheibe einschlagen
Kollektive Mono-Dramen
Ensemble Materialtheater Stuttgart

Mit dem Kopfhörer auf den Ohren und dem Touch-Screen in den Händen gleichgültig am Nächsten vorübereilend – so sieht soziale Distanzierung schon lange aus. Die aktuelle COVID 19-Krise erscheint nun wie eine Allegorie auf unsere mitmenschlichen Beziehungen. Jetzt wird das zum „Muss“, was wir eh schon perfekt beherrschten, nämlich andere auf Abstand halten. Das Paradoxe daran ist nur, dass wir es diesmal für die anderen tun. Das Ensemble Materialtheater zeigt eine Reihe von Soli(e)tüden: Kollektive Mono-Dramen von Menschen, die in Glaskästen leben und versuchen, zueinander zu kommen.

Die Presse schrieb: „Alltägliche Verrichtungen wie das Kehren der Straße bekommen durch die enge Begrenzung einen ausgeprägten slapstickartigen Bewegungs- und Stummfilmhumor, der amüsierte und gleichzeitig zu Tränen rührte: So tragisch fühlte sich das Eingesperrtsein der Figuren an, das wir in diesem Jahr besonders nachfühlen können.”

Dauer: ca. 50 Minuten, keine Pause
Karten: 10 € ein Getränk inkl.
Im Rahmen der Reihe HAPPY HOUR

© Daniela Wolf

Mit diesem Ticket erhalten Sie ein Freigetränk an der Bar
Tickets ab 10,00 €
Nachwehen - wunsch#produktion in Kooperation mit Klibühni, Das Theater, Chur
09.03.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 09 MÄRZ 22
DO 10 MÄRZ 22
19:30
Bahnhof Fischbach
Nachwehen
von Mike Bartlett
Deutsch von Lukas Langenegger
Marco Luca Castelli Regie und Bühne
wunsch#produktion in Kooperation mit Klibühni, Das Theater, Chur

Besser, schneller, mehr: Das Credo der heutigen Arbeits- und Finanzwelt übt zunehmend starken Druck auf den einzelnen Arbeitnehmer aus. Wer nicht entsprechend performt, dem geht es schnell an den Kragen! Längst schon hat sich Angst auch in den oberen Etagen der Großunternehmen breitgemacht: die Angst, vielleicht morgen schon ausrangiert zu werden. Wen wundert es, dass sich da die eine oder andere Moralgrenze verschiebt.

Wie weit geht man, um seinen Job zu behalten? „Viel zu weit!“ heißt die verstörende Antwort in dem Zwei-Frauen-Stück Nach¬wehen. Ganz auf der Höhe der Zeit zeigt der englische Dramatiker Mike Bartlett ein spannendes Duell zwischen einer Personal¬managerin und einer Arbeitnehmerin, das viele Fragen um Eigenverantwortung, Karriere und Freiheit aufwirft. Ein Psycho¬thriller im Büroalltag. Erschreckend und witzig gleichermaßen!

Die Presse schrieb: „Das Premierenpublikum in der Klibühni dankte dieser grossartigen Leistung zu Recht mit lang anhaltendem Applaus“.

Dauer: ca. 75 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

© Momir Cavic
Tickets ab 22,00 €
Nachwehen - wunsch#produktion in Kooperation mit Klibühni, Das Theater, Chur
10.03.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 09 MÄRZ 22
DO 10 MÄRZ 22
19:30
Bahnhof Fischbach
Nachwehen
von Mike Bartlett
Deutsch von Lukas Langenegger
Marco Luca Castelli Regie und Bühne
wunsch#produktion in Kooperation mit Klibühni, Das Theater, Chur

Besser, schneller, mehr: Das Credo der heutigen Arbeits- und Finanzwelt übt zunehmend starken Druck auf den einzelnen Arbeitnehmer aus. Wer nicht entsprechend performt, dem geht es schnell an den Kragen! Längst schon hat sich Angst auch in den oberen Etagen der Großunternehmen breitgemacht: die Angst, vielleicht morgen schon ausrangiert zu werden. Wen wundert es, dass sich da die eine oder andere Moralgrenze verschiebt.

Wie weit geht man, um seinen Job zu behalten? „Viel zu weit!“ heißt die verstörende Antwort in dem Zwei-Frauen-Stück Nach¬wehen. Ganz auf der Höhe der Zeit zeigt der englische Dramatiker Mike Bartlett ein spannendes Duell zwischen einer Personal¬managerin und einer Arbeitnehmerin, das viele Fragen um Eigenverantwortung, Karriere und Freiheit aufwirft. Ein Psycho¬thriller im Büroalltag. Erschreckend und witzig gleichermaßen!

Die Presse schrieb: „Das Premierenpublikum in der Klibühni dankte dieser grossartigen Leistung zu Recht mit lang anhaltendem Applaus“.

Dauer: ca. 75 Minuten, keine Pause
Karten: 22 €

© Momir Cavic
Tickets ab 22,00 €
Die Impropheten - Improtheater deluxe
16.03.2022 um 18:00 Uhr / Friedrichshafen

MI 16 MÄRZ 22
18:00
Bahnhof Fischbach
Die Impropheten
Improtheater deluxe

Im Oktober 2003 war die Geburtsstunde der Impropheten, einer engagierten Theatergruppe, die sich ganz und gar und mit Leib und Seele professionell dem Improtheater verschrieben hat. Kein vorgefertigtes Textbuch, keine einstudierten Szenen: Impro¬theater, so formuliert es die spielfreudige Truppe mit Sitz in Linz, lebt von der Interaktion mit dem Publikum und der Kreativität der Ensemblemitglieder. Ein Abend voller Überraschungen also, voller Fantasie und Emotionen. Regie führt das Publikum, seine Impulse ergeben gemeinsam mit dem Spiel der Schauspieler die Geschichte, die erzählt wird. „Improtheater deluxe“ versprechen die Impropheten – eine Herausforderung auch für die Zuschau¬enden!

Dauer: ca. 60 Minuten
Karten: 10 € ein Getränk inklusive
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe HAPPY HOUR

© Nina Wenzel

Mit diesem Ticket erhalten Sie ein Freigetränk an der Bar
Tickets ab 10,00 €
Crooked Letter, Crooked Letter - based on the novel by Tom Franklin / In English
18.03.2022 um 19:00 Uhr / Friedrichshafen

FR 18 MÄRZ 22
16 + 19:00
Bahnhof Fischbach

Crooked Letter, Crooked Letter
based on the novel by Tom Franklin – In English
Paul Stebbings Regie
TNT Theatre Britain

Tom Franklins preisgekrönte Novelle Crooked Letter, Crooked Let¬ter handelt von mangelnder Gleichberechtigung, von Freundschaft und Verrat, von dem unheimlichen Bestreben der Gesellschaft, Sündenböcke für Verbrechen zu finden, und dies im spannenden Format des klassischen amerikanischen Thrillers. Das ländliche Mississippi der späten 1970er Jahre liefert die Kulisse. Die Freund¬schaft zwischen Larry Ott und Silas Jones, die gänzlich unter-schiedlichen Welten zu entstammen scheinen, zerbricht, als Larry des Mordes an einer Freundin bezichtigt wird. Diese Geschichte holt die beiden Protagonisten nach 20 Jahren erneut ein, als wie¬der ein Mädchen im Ort spurlos verschwindet.

Dauer: ca. 120 Minuten, inkl. Pause
Karten: 16 €

© Paul Stebbings
Tickets ab 16,00 €
Cavewoman - praktische Tips zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners
18.03.2022 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Sex, Lügen & Lippenstifte! In dieser fulminanten Solo-Show rechnet CAVEWOMAN Heike mit den selbsternannten »Herren der Schöpfung« ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch!

Doch keine Sorge: CAVEWOMAN ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen Sie sich vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: EINE WOHNUNG teilen müssen!

Hierzulande haben weit mehr als 600.000 Zuschauer in über 2.000 Shows in etwa 50 verschiedenen Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört CAVEWOMAN zu den erfolgreichsten One-Woman-Shows überhaupt und feiert zunehmend auch internationale Erfolge.

Saalöffnung: 19:00 Uhr
Tickets ab 26,30 €
Alexej Gerassimez Perkussion & SIGNUM Saxophone Quartet
22.03.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

DI 22 MÄRZ 22
19:30
Bahnhof Fischbach
Alexej Gerassimez Perkussion
SIGNUM Saxophone Quartet
Blaž Kemperle Sopransaxophon
Hayrapet Arakelyan Altsaxophon
Alan Lužar Tenorsaxophon
Guerino Bellarosa Baritonsaxophon

Starry Night
Alexej Gerassimez, Steve Martland, Gustav Holst, John Williams, AC/DC (Angus Young, Malcolm Young), Casey Cangelosi, John Psathas

Hier sind fünf Virtuosen auf der Bühne, die lustvoll Grenzen ein¬reißen, Grenzen zwischen Konzert und Performance, zwischen Stilen und Genres, zwischen Komposition und Improvisation. Das experimentierfreudige SIGNUM Saxophone Quartet sucht immer wieder nach neuen Herausforderungen und Begegnungen. In Alexej Gerassimez, der als Musiker so vielseitig ist wie sein Instrumentarium, hat es einen idealen Partner gefunden.
Gemeinsam haben sie ein vielseitiges Programm konzipiert. Vertraute Klassiker wie Holsts Planeten folgen zeitgenössischen Werken von Alexej Gerassimez oder Steve Martland und einer Auftragskomposition des neuseeländischen Komponisten John Psathas. Kosmische Soundtracks von John Williams wechseln mit Rockmusik. Theatralisch choreografierte Werke prägen das Konzert ebenso wie eine raffinierte Lichtregie und Moderationen. Fünf junge Musiker erkunden bisher unbekannte Klangwelten!

Karten: 22 €

© Hayrapet Arakelyan
Tickets ab 22,00 €
Irish Heartbeat Festival - "Let ´s celebrate St.Patrick´s Day"
24.03.2022 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

DO 24 MÄRZ 22
20:00
Bahnhof Fischbach
Irish Heartbeat Festival
3 On The Bund, Briste, Conor Markey & Marty Barry

Erneut feiert sich die irische Musik bei diesem Festival mit einem abwechslungsreichen, zugleich traditionellen und innovativen Programm. Die Musik des Quintetts 3 On The Bund – Roísín Ryan (Vocals & Fiddle), Seán Kelliher (Gitarre), Rebecca McCarthy Kent (Fiddle), Aisling Lyons (Concertina) und Simon Pfisterer (Uillean Pipes) – ist ein Spaziergang nicht nur durch irische Tradition, son¬dern auch ein Ausflug in die Weltmusik. Emma Robinson, Alison Crossey und Joanna Boyle räumten in ihrer Jugend so manchen Ulster oder All Ireland Champion Titel ab. Seit 2015 mischen sie als Trio unter dem Namen Briste mit neuem, frischem Sound die Szene auf. Mit Conor Markey & Marty Barry stehen zwei Meister auf der Bühne: Ob Gitarren, Bouzoukis oder Banjos – sie zupfen hoch virtuos an allen Saiten
.
Irish Heartbeat: eine Tour, die die Hand am Puls der irischen Musikszene hat!

Karten: 26 €

©
Tickets ab 26,00 €
Abdelkarim - Wir beruhigen uns
26.03.2022 um 20:00 Uhr / Friedrichshafen

Abdelkarim:
Wir beruhigen uns
Als Bielefelder beschäftigt Abdelkarim eine zentrale Frage: Ist die Welt zu schnell oder ist er einfach zu langsam? Obwohl er die Antwort aus Gründen tragischerweise bei sich vermutet, sucht er lieber nach Antworten, die direkt der ganzen Menschheit zugutekommen sollen. Sein Motto ist klar: Warum kleine Ziele, wenn man auch mit großen scheitern kann?
Auf seiner Suche nach Antworten bewegt sich der einzige Wahlduisburger der Welt in einem Alltag mit ständig wechselnden Blickwinkeln. Dabei spricht er mit allen Menschen, von jung bis nicht mehr ganz so jung, von hellweiß bis dunkelschwarz, und von weiblich bis männlich. So entstehen Geschichten zum Lachen, die bei ihm ab und an auch für große Fragezeichen sorgen.
Gibt es Jacken, in denen er nicht aussieht wie eine Sonderfolge "Aktenzeichen XY"? Warum verlernen Menschen auf einmal ihre Sprache, wenn sie Kinder kriegen? Was ist die beste Uhrzeit für einen Viralhit? Fällt es unter „ehrenamtlich tätig“, wenn Abdelkarim in einer Polizei-Chatgruppe als Admin anheuert?
Solche Fragen und viele andere Momente der Überforderung führen den Marokkaner Ihres Vertrauens immer wieder zu einer Erkenntnis: „Wir beruhigen uns.“ Dreimal tief ausatmen und zwischendurch einatmen. Abdelkarim ist sich sicher: "Wenn wir uns alle nicht zu ernst nehmen, und wenn wir alle mehr miteinander reden anstatt übereinander, kriegen wir das alles gebacken." Jetzt gerade versucht er zu retten, was zu retten ist: Er bügelt seine Lederjacke. Und er freut sich auf Sie. Erleben Sie einen Abend mit besonderen, absurden und vor allem lustigen Geschichten, die keinen Platz für Schubladen lassen.

Saalöffnung: 19:00 Uhr
Tickets ab 28,50 €
Shut up & Dance! - Ein Clubkonzert mit Kammerorchester
08.04.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

FR 08 APRIL 22 Logo Music Open
19:30
Bahnhof Fischbach
Shut up & Dance!
Ein Clubkonzert mit Kammerorchester / 12+

ensemble minifaktur

In der coolen Atmosphäre vom Bahnhof Fischbach bei entspre¬chender Clubatmosphäre mal entspannt Musik hören oder sogar ein bisschen dazu abtanzen. Könnt ihr euch das vorstellen? Das ensemble minifaktur hat extra einen Komponisten beauftragt. Er schreibt Musik für dieses Konzert, die das aufgreift, was ihr, du und deine Freundinnen und Freunde, gerade so hört. Aber nicht nur das wird live gespielt, sondern auch tanzbare Werke der histo¬rischen Musikliteratur. Ihr werdet staunen, wie viel Groove und Drive in dieser Musik steckt.
Nach dem Konzert könnt ihr zum chilligen Clubsound unseres DJs den Abend ausklingen lassen.

Dauer: 60 Minuten
Karten: 8 € inclusive eines Getränks

© Harry Sattelberger

Mit diesem Ticket erhalten Sie ein Freigetränk an der Bar!
Tickets ab 8,00 €
"Hitverdächtig" - Die Musik-Comedy-Stand-up-Show! Mit Dr. Pop - Happy Hour
21.04.2022 um 18:00 Uhr / Friedrichshafen

DO 21 APRIL 22
18:00
Bahnhof Fischbach
Hitverdächtig
Musik-Comedy-Stand-up-Show mit Dr. Pop

Markus Henrik alias Dr. Pop ist der Arzt fürs Musikalische. Er therapiert mit Musiksamples und faszinierenden Musikfakten, er weiß, mit welcher Musik man eine Party, eine Beziehung und sogar ein Leben retten kann. Dr. Pop feuert Samples vertrauter und neuer Hits der Musikgeschichte ab – aus dem Hiphop, Rock, Pop, Schlager über die Klassik bis hin zum Jazz und macht hör¬bar, dass es zu jeder Lebenssituation den richtigen Hit gibt.

Dr. Pop hat Medienwissenschaften und Popmusik studiert und an der Humboldt-Universität promoviert. Neben seinem Soloprogramm Hitverdächtig produziert er Videos und unterhält Zuhörerinnen und Zuhörer beim rbb mit seiner Radiokolumne Dr. Pops Tonstudio, die vom Grimme-Institut für den deutschen Radiopreis in der Kategorie „Beste Comedy“ nominiert wurde.
„In diese Sprechstunde geht man gerne …!“ (WZ, Düsseldorf)

Dauer: ca. 60 Minuten
Karten: 10 € ein Getränk inklusive
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe HAPPY HOUR

© Marvin Ruppert

Mit diesem Ticket erhalten Sie ein Freigetränk an der Bar
Tickets ab 10,00 €
eVolution Dance Theater - The Magic of Light
27.04.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 27 APRIL 22
DO 28 APRIL 22
19:30
Bahnhof Fischbach
eVolution Dance Theater
Anthony Heinl Künstlerische Leitung und Choreografie
The Magic of Light
Musik: Collage

„Creativity in motion“ hat sich das eVolution Dance Theater auf die Fahnen geschrieben. Und an Kreativität mangelt es seinen Pro¬duktionen zweifellos nicht. Zur Truppe zählen Schauspielerinnen, Turner, Tänzerinnen, Zauberkünstler, Schlangenmenschen und Athleten. Und diese Verbindung verschiedener Disziplinen schafft verblüffende und unvergessliche Eindrücke. Der aus den USA stammende Tänzer und Choreograf Anthony Heinl hat die Trup-pe 2008 in Rom gegründet und feiert mit seiner ganz speziellen Mischung aus Artistik, Schwarzlicht, Illusion, Magie und Bewe¬gung Erfolge.
Mit ihrem Programm The Magic of Light feierte die Compagnie ihr 10-jähriges Jubiläum: ein „Best of“ der aufregendsten Choreo¬grafien ihres Künstlerischen Leiters Anthony Heinl. Eine verzau¬bernde Reise in die Fantasie, eine spannende Synthese aus Illusion, Technologie und Körpern in einer leuchtenden neuen Welt, in der Schatten Farbe haben und die Landschaft mit Licht bemalt ist.

Dauer: ca. 90 Minuten, inkl. Pause
Karten: 22 €

© Clarissa Lambert
Tickets ab 22,00 €
eVolution Dance Theater - The Magic of Light
28.04.2022 um 19:30 Uhr / Friedrichshafen

MI 27 APRIL 22
DO 28 APRIL 22
19:30
Bahnhof Fischbach
eVolution Dance Theater
Anthony Heinl Künstlerische Leitung und Choreografie
The Magic of Light
Musik: Collage

„Creativity in motion“ hat sich das eVolution Dance Theater auf die Fahnen geschrieben. Und an Kreativität mangelt es seinen Pro¬duktionen zweifellos nicht. Zur Truppe zählen Schauspielerinnen, Turner, Tänzerinnen, Zauberkünstler, Schlangenmenschen und Athleten. Und diese Verbindung verschiedener Disziplinen schafft verblüffende und unvergessliche Eindrücke. Der aus den USA stammende Tänzer und Choreograf Anthony Heinl hat die Trup-pe 2008 in Rom gegründet und feiert mit seiner ganz speziellen Mischung aus Artistik, Schwarzlicht, Illusion, Magie und Bewe¬gung Erfolge.
Mit ihrem Programm The Magic of Light feierte die Compagnie ihr 10-jähriges Jubiläum: ein „Best of“ der aufregendsten Choreo¬grafien ihres Künstlerischen Leiters Anthony Heinl. Eine verzau¬bernde Reise in die Fantasie, eine spannende Synthese aus Illusion, Technologie und Körpern in einer leuchtenden neuen Welt, in der Schatten Farbe haben und die Landschaft mit Licht bemalt ist.

Dauer: ca. 90 Minuten, inkl. Pause
Karten: 22 €

© Clarissa Lambert
Tickets ab 22,00 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team