EMPRYO feat. Deobrat und Prashant Mishra aus Benares (Norindien)

Donnerstag, 25.04.2019 um 20:00 Uhr

Kofferfabrik
Lange Straße 81, 90762 Fürth


Tickets
ab 13,20 €




Embryo
Seit 1969 ist die Band Embryo aktiv. Sie spielten bereits mit Größen wie Mal Waldron, Trilok Gurtu, Okay Temiz, Fela Kuti und vielen mehr. Die Tochter des im Januar 2018 verstorbenen Bandgründers Christian Burchard, Marja, ist mit der Band aufgewachsen und übernahm 2015/2016 als Multiinstrumentalistin die musikalische Leitung.Um sie herum scharen sich junge talentierte Musiker um den ewigen Fluss von Embryo weiter fließen zu lassen. Alte und neue Kompositionen verschmelzen zu einem einzigartigen Klangerlebnis, in dem außer und innereuropäische Melodien, Rhythmen, der Jazz und die rockigen psychedelischen Klänge zu hören sind. Sie bespielen inzwischen viele große Bühnen und internationale Festivals in und außerhalb Europas und begeistern die alte und junge Generation mit ihrem großen Talent, ihrer Virtuosität und ihrer großen Freude am Spielen. Die Reise geht weiter!

"Die frühen Siebzigerjahre aus Embryos Gründungsphase werden eins mit der Jetzt-Zeit der aktuellen Besetzung. Als würde die Ewigkeit in ihrer Musik mitschwingen." 23.05.18 Zeitgrenzenüberwinder von Dirk Wanger aus, "Süddeutsche Zeitung"

„Embryo has a way of making the world small and the music big.“ Monty Waters (sax)

„Diese Musik ist immer besser als jede Droge, ist Offenbarung und Versprechen, gibt Hoffnung und macht Mut. Der sichtbare und hörbare Spaß, den die Menschen auf der Bühne verbreiten, steckt an...“ Hallertau Pfaffenhofen 2015

„Immer auf der Suche nach "magic moments", den magischen Momenten: die Symbiose zwischen Musiker, Publikum und Universum." Hallertau, Pfaffenhofen 2015

Deobrat Mishra (Sitar) und Prashant Mishra (Tablas)
Magische Momente echter Weltmusik ergeben sich bei der Begegnung der Gruppe Embryo mit den beiden Klangkünstlern Deobrat Mishra (Sitar) und Prashant Mishra (Tablas), die einer der großen Musikerdynastien der nordindischen Großstadt Benares/Varanasi entstammen. An diesem Abend verbinden sich klassische indische Musik in höchster Vollendung mit den rhythmischen Strukturen europäischer Herkunft, wie sie der aus dem Jazz und Krautrock stammende, Bandleader von Embryo, Christian Burchard (1946 - 2018) in den vergangenen 48 Jahren entwickelt hat und seine Tochter Marja Burchard seit 2015/2016 weiterführt.

“Exciting, virtuosic, sensual, beautiful!“
There has been a force of gravity between Indian classical music and jazz for many decades -- the push and pull of improvisation, the exciting rhythmic language.
Line-up: Deobrat Mishra - sitar, vocals, Prashant Mishra - tabla, vocals, Marja Burchard - vibraphon, keyboard, akkordeon, Niko Schabel – Saxophon, Maasl Maier – Bass

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix