Heidi-Kabel-Platz 1
20099 Hamburg

Das Ohnsorg-Theater in Hamburg, ehemals Große Bleichen, seit 2011 am Heidi-Kabel-Platz (nördlich des Hauptbahnhofs), ist ein Theater, das die Anerkennung und das Wissen über die niederdeutsche Sprache („Plattdeutsch“) durch Aufführungen von Theaterstücken auf Niederdeutsch fördert.

Neben Stücken, die ursprünglich auf Niederdeutsch verfasst sind, werden auch niederdeutsche Übersetzungen aus dem Hochdeutschen und anderen Sprachen gespielt.

 

 

... mehr lesen


Dieser Text basiert auf dem Artikel Ohnsorg-Theater aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Details zur Location

Theater
bis ca. 420 Personen
Indoor
klassisch
modern
Stadt
keine Angabe
öffentlich
Parkhaus / Tiefgarage
ca. 100-200 Meter
Ja
Theater/Show
Bühne


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Sommerfest - Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Frank Goosen
04.07.2020 um 16:00 Uhr / Hamburg

Stefan Zöllner kehrt nach vielen Jahren wieder zurück in seine Heimatstadt im Norden. Seine Schauspielerkarriere in München ist an einemTiefpunkt angelangt und auch mit Freundin Anka läuft es nicht besonders. Eigentlich ist er nur gekommen, um sein Elternhaus zu verkaufen, das bisher sein kürzlich verstorbener Onkel bewohnt hatte. Jetzt ist Oma Luise seine letzte lebende Verwandte. Stefan will schnellst möglich wieder zurück nach München. Nur noch schnell Oma Luise besuchen. Doch da trifft er auf seine alten Kumpels Toto und Diggo. Weitere Jugendfreunde kommen hinzu. Sie gehen alle gemeinsam auf das Sommerfest der Spielvereinigung, wo Stefan seiner Jugendliebe Charlie wiederbegegnet. Während ein rauschendes Fest gefeiert wird und das Bier in Strömen fließt, wird Stefan sich der Sehnsucht nach seiner Heimat und seiner großen Liebe zu Charlie bewusst. Seine ganze Kindheit und Jugend, geprägt von der Wärme der Menschen, läuft noch einmal vor seinem geistigen Auge ab und er steht vor der Frage: Zurück nach München oder bleiben und vielleicht ein neues altes Leben mit Charlie beginnen?

Frank Goosen ist eine großartige Heimatgeschichte voller schräger Figuren gelungen, die um die große Frage nach dem Gehen oder Bleiben kreist, die sich jeder Mensch einmal im Leben stellen muss.



Bühnenfassung & Plattdeutsch: Frank Grupe
Plattdeutsche Erstaufführung
Inszenierung: Marc Becker
Bühnenbild: Katrin Reimers
Kostüme: Christine Jacob
Mit: Horst Arenthold, Tanja Bahmani, Holger Dexne,
Sebastian Herrmann, Erkki Hopf, Sandra Keck,
Birte Kretschmer, Edda Loges, Rabea Lübbe, Meike Meiners u.a.

Diese Veranstaltung entfällt.
Tickets ab 18,48 €
Sommerfest - Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Frank Goosen
04.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Stefan Zöllner kehrt nach vielen Jahren wieder zurück in seine Heimatstadt im Norden. Seine Schauspielerkarriere in München ist an einemTiefpunkt angelangt und auch mit Freundin Anka läuft es nicht besonders. Eigentlich ist er nur gekommen, um sein Elternhaus zu verkaufen, das bisher sein kürzlich verstorbener Onkel bewohnt hatte. Jetzt ist Oma Luise seine letzte lebende Verwandte. Stefan will schnellst möglich wieder zurück nach München. Nur noch schnell Oma Luise besuchen. Doch da trifft er auf seine alten Kumpels Toto und Diggo. Weitere Jugendfreunde kommen hinzu. Sie gehen alle gemeinsam auf das Sommerfest der Spielvereinigung, wo Stefan seiner Jugendliebe Charlie wiederbegegnet. Während ein rauschendes Fest gefeiert wird und das Bier in Strömen fließt, wird Stefan sich der Sehnsucht nach seiner Heimat und seiner großen Liebe zu Charlie bewusst. Seine ganze Kindheit und Jugend, geprägt von der Wärme der Menschen, läuft noch einmal vor seinem geistigen Auge ab und er steht vor der Frage: Zurück nach München oder bleiben und vielleicht ein neues altes Leben mit Charlie beginnen?

Frank Goosen ist eine großartige Heimatgeschichte voller schräger Figuren gelungen, die um die große Frage nach dem Gehen oder Bleiben kreist, die sich jeder Mensch einmal im Leben stellen muss.



Bühnenfassung & Plattdeutsch: Frank Grupe
Plattdeutsche Erstaufführung
Inszenierung: Marc Becker
Bühnenbild: Katrin Reimers
Kostüme: Christine Jacob
Mit: Horst Arenthold, Tanja Bahmani, Holger Dexne,
Sebastian Herrmann, Erkki Hopf, Sandra Keck,
Birte Kretschmer, Edda Loges, Rabea Lübbe, Meike Meiners u.a.

Diese Veranstaltung entfällt.
Tickets ab 19,60 €
Sommerfest - Komödie nach dem gleichnamigen Roman von Frank Goosen
05.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Stefan Zöllner kehrt nach vielen Jahren wieder zurück in seine Heimatstadt im Norden. Seine Schauspielerkarriere in München ist an einemTiefpunkt angelangt und auch mit Freundin Anka läuft es nicht besonders. Eigentlich ist er nur gekommen, um sein Elternhaus zu verkaufen, das bisher sein kürzlich verstorbener Onkel bewohnt hatte. Jetzt ist Oma Luise seine letzte lebende Verwandte. Stefan will schnellst möglich wieder zurück nach München. Nur noch schnell Oma Luise besuchen. Doch da trifft er auf seine alten Kumpels Toto und Diggo. Weitere Jugendfreunde kommen hinzu. Sie gehen alle gemeinsam auf das Sommerfest der Spielvereinigung, wo Stefan seiner Jugendliebe Charlie wiederbegegnet. Während ein rauschendes Fest gefeiert wird und das Bier in Strömen fließt, wird Stefan sich der Sehnsucht nach seiner Heimat und seiner großen Liebe zu Charlie bewusst. Seine ganze Kindheit und Jugend, geprägt von der Wärme der Menschen, läuft noch einmal vor seinem geistigen Auge ab und er steht vor der Frage: Zurück nach München oder bleiben und vielleicht ein neues altes Leben mit Charlie beginnen?

Frank Goosen ist eine großartige Heimatgeschichte voller schräger Figuren gelungen, die um die große Frage nach dem Gehen oder Bleiben kreist, die sich jeder Mensch einmal im Leben stellen muss.



Bühnenfassung & Plattdeutsch: Frank Grupe
Plattdeutsche Erstaufführung
Inszenierung: Marc Becker
Bühnenbild: Katrin Reimers
Kostüme: Christine Jacob
Mit: Horst Arenthold, Tanja Bahmani, Holger Dexne,
Sebastian Herrmann, Erkki Hopf, Sandra Keck,
Birte Kretschmer, Edda Loges, Rabea Lübbe, Meike Meiners u.a.

Diese Veranstaltung entfällt.
Tickets ab 18,48 €
Tussipark
16.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Am Samstagabend kurz vor Ladenschluss würfelt der Zufall 4 Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters zusammen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Fast-Braut Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto auf dem Frauenparkplatz verschanzt. So verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so ähnlich sind doch ihre Sehnsüchte in Bezug auf den Traummann.

Diese Veranstaltung ist ausverkauft. Restkarten gegebenenfalls an der Abendkasse.
Tickets ab 18,48 €
Tussipark
17.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Am Samstagabend kurz vor Ladenschluss würfelt der Zufall 4 Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters zusammen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Fast-Braut Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto auf dem Frauenparkplatz verschanzt. So verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so ähnlich sind doch ihre Sehnsüchte in Bezug auf den Traummann.
Tickets ab 19,60 €
Tussipark
18.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Am Samstagabend kurz vor Ladenschluss würfelt der Zufall 4 Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters zusammen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Fast-Braut Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto auf dem Frauenparkplatz verschanzt. So verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so ähnlich sind doch ihre Sehnsüchte in Bezug auf den Traummann.
Tickets ab 19,60 €
Tussipark
19.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Am Samstagabend kurz vor Ladenschluss würfelt der Zufall 4 Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters zusammen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Fast-Braut Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto auf dem Frauenparkplatz verschanzt. So verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so ähnlich sind doch ihre Sehnsüchte in Bezug auf den Traummann.
Tickets ab 18,48 €
Tussipark
23.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Am Samstagabend kurz vor Ladenschluss würfelt der Zufall 4 Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters zusammen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Fast-Braut Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto auf dem Frauenparkplatz verschanzt. So verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so ähnlich sind doch ihre Sehnsüchte in Bezug auf den Traummann.
Tickets ab 18,48 €
Tussipark
24.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Am Samstagabend kurz vor Ladenschluss würfelt der Zufall 4 Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters zusammen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Fast-Braut Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto auf dem Frauenparkplatz verschanzt. So verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so ähnlich sind doch ihre Sehnsüchte in Bezug auf den Traummann.
Tickets ab 19,60 €
Tussipark
25.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Am Samstagabend kurz vor Ladenschluss würfelt der Zufall 4 Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters zusammen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Fast-Braut Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto auf dem Frauenparkplatz verschanzt. So verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so ähnlich sind doch ihre Sehnsüchte in Bezug auf den Traummann.
Tickets ab 19,60 €
Tussipark
26.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Am Samstagabend kurz vor Ladenschluss würfelt der Zufall 4 Frauen im Parkhaus eines Shoppingcenters zusammen: Die gestresste Hausfrau und Mutter Grit, die frisch entlassene Verkäuferin Jennifer, die männerverschleißende Geschäftsfrau Pascaline und Fast-Braut Wanda, die sich nach geplatzter Hochzeit in ihrem Auto auf dem Frauenparkplatz verschanzt. So verschieden die Leben der einzelnen Damen sind, so ähnlich sind doch ihre Sehnsüchte in Bezug auf den Traummann.
Tickets ab 18,48 €
Bidla Buh - Der Name ist Programm!
30.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Bidla Buh machen Musik-Comedy der Spitzenklasse. Mit gestopfter Trompete, Jazzgitarre und viel Schmelz in der Stimme kreieren diese drei ihre ganz eigene Art von Humor.

Hans Torge Bollert, Olaf Klindtwort und Jan-Frederick Behrend sind waschechte Hamburger Jungs und benannten sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler. Die studierten Musiker haben in langjähriger, mühevoller Kleinarbeit ihr eigenes Gerne erschaffen: Neu interpretierte Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits neu aufbereitet im Stil der 20er und 30er, immer mit viel kreativem Witz und musikalisch auf höchstem Niveau. Die Vollblutmusiker zelebrieren mit ihren Shows eine ganze Epoche der Musikgeschichte, da dürfen Hits wie „Rund um de Klock“ oder „Aber bitte mit Sahne“ natürlich nicht fehlen. Ob als Knabenchor, mit Ukulele oder als Blockflötentrio, steppend oder A Capella, Bidla Buh überrascht immer wieder mit neuen Facetten.

Wegen ihrer kreativen Symbiose aus den Roaring-Twenties, aktuellen Hits und kurzweiliger Moderation durften sie schon mit zahlreichen Preisen nach Hause gehen. So nennen sie zum Beispiel neben dem Rheingau Musikerpreis und der Tuttlinger Krähe auch eine St. Ingberter Pfanne, einen Hölzernen Besen aus Stuttgart und den Herborner Schlumpeweck ihr Eigen.
Tickets ab 21,84 €
Bidla Buh - Der Name ist Programm!
31.07.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Bidla Buh machen Musik-Comedy der Spitzenklasse. Mit gestopfter Trompete, Jazzgitarre und viel Schmelz in der Stimme kreieren diese drei ihre ganz eigene Art von Humor.

Hans Torge Bollert, Olaf Klindtwort und Jan-Frederick Behrend sind waschechte Hamburger Jungs und benannten sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler. Die studierten Musiker haben in langjähriger, mühevoller Kleinarbeit ihr eigenes Gerne erschaffen: Neu interpretierte Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits neu aufbereitet im Stil der 20er und 30er, immer mit viel kreativem Witz und musikalisch auf höchstem Niveau. Die Vollblutmusiker zelebrieren mit ihren Shows eine ganze Epoche der Musikgeschichte, da dürfen Hits wie „Rund um de Klock“ oder „Aber bitte mit Sahne“ natürlich nicht fehlen. Ob als Knabenchor, mit Ukulele oder als Blockflötentrio, steppend oder A Capella, Bidla Buh überrascht immer wieder mit neuen Facetten.

Wegen ihrer kreativen Symbiose aus den Roaring-Twenties, aktuellen Hits und kurzweiliger Moderation durften sie schon mit zahlreichen Preisen nach Hause gehen. So nennen sie zum Beispiel neben dem Rheingau Musikerpreis und der Tuttlinger Krähe auch eine St. Ingberter Pfanne, einen Hölzernen Besen aus Stuttgart und den Herborner Schlumpeweck ihr Eigen.
Tickets ab 21,84 €
Bidla Buh - Der Name ist Programm!
01.08.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Bidla Buh machen Musik-Comedy der Spitzenklasse. Mit gestopfter Trompete, Jazzgitarre und viel Schmelz in der Stimme kreieren diese drei ihre ganz eigene Art von Humor.

Hans Torge Bollert, Olaf Klindtwort und Jan-Frederick Behrend sind waschechte Hamburger Jungs und benannten sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler. Die studierten Musiker haben in langjähriger, mühevoller Kleinarbeit ihr eigenes Gerne erschaffen: Neu interpretierte Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits neu aufbereitet im Stil der 20er und 30er, immer mit viel kreativem Witz und musikalisch auf höchstem Niveau. Die Vollblutmusiker zelebrieren mit ihren Shows eine ganze Epoche der Musikgeschichte, da dürfen Hits wie „Rund um de Klock“ oder „Aber bitte mit Sahne“ natürlich nicht fehlen. Ob als Knabenchor, mit Ukulele oder als Blockflötentrio, steppend oder A Capella, Bidla Buh überrascht immer wieder mit neuen Facetten.

Wegen ihrer kreativen Symbiose aus den Roaring-Twenties, aktuellen Hits und kurzweiliger Moderation durften sie schon mit zahlreichen Preisen nach Hause gehen. So nennen sie zum Beispiel neben dem Rheingau Musikerpreis und der Tuttlinger Krähe auch eine St. Ingberter Pfanne, einen Hölzernen Besen aus Stuttgart und den Herborner Schlumpeweck ihr Eigen.
Tickets ab 21,84 €
Bidla Buh - Der Name ist Programm!
02.08.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Bidla Buh machen Musik-Comedy der Spitzenklasse. Mit gestopfter Trompete, Jazzgitarre und viel Schmelz in der Stimme kreieren diese drei ihre ganz eigene Art von Humor.

Hans Torge Bollert, Olaf Klindtwort und Jan-Frederick Behrend sind waschechte Hamburger Jungs und benannten sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler. Die studierten Musiker haben in langjähriger, mühevoller Kleinarbeit ihr eigenes Gerne erschaffen: Neu interpretierte Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits neu aufbereitet im Stil der 20er und 30er, immer mit viel kreativem Witz und musikalisch auf höchstem Niveau. Die Vollblutmusiker zelebrieren mit ihren Shows eine ganze Epoche der Musikgeschichte, da dürfen Hits wie „Rund um de Klock“ oder „Aber bitte mit Sahne“ natürlich nicht fehlen. Ob als Knabenchor, mit Ukulele oder als Blockflötentrio, steppend oder A Capella, Bidla Buh überrascht immer wieder mit neuen Facetten.

Wegen ihrer kreativen Symbiose aus den Roaring-Twenties, aktuellen Hits und kurzweiliger Moderation durften sie schon mit zahlreichen Preisen nach Hause gehen. So nennen sie zum Beispiel neben dem Rheingau Musikerpreis und der Tuttlinger Krähe auch eine St. Ingberter Pfanne, einen Hölzernen Besen aus Stuttgart und den Herborner Schlumpeweck ihr Eigen.
Tickets ab 21,84 €
Bidla Buh - Der Name ist Programm!
06.08.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Bidla Buh machen Musik-Comedy der Spitzenklasse. Mit gestopfter Trompete, Jazzgitarre und viel Schmelz in der Stimme kreieren diese drei ihre ganz eigene Art von Humor.

Hans Torge Bollert, Olaf Klindtwort und Jan-Frederick Behrend sind waschechte Hamburger Jungs und benannten sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler. Die studierten Musiker haben in langjähriger, mühevoller Kleinarbeit ihr eigenes Gerne erschaffen: Neu interpretierte Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits neu aufbereitet im Stil der 20er und 30er, immer mit viel kreativem Witz und musikalisch auf höchstem Niveau. Die Vollblutmusiker zelebrieren mit ihren Shows eine ganze Epoche der Musikgeschichte, da dürfen Hits wie „Rund um de Klock“ oder „Aber bitte mit Sahne“ natürlich nicht fehlen. Ob als Knabenchor, mit Ukulele oder als Blockflötentrio, steppend oder A Capella, Bidla Buh überrascht immer wieder mit neuen Facetten.

Wegen ihrer kreativen Symbiose aus den Roaring-Twenties, aktuellen Hits und kurzweiliger Moderation durften sie schon mit zahlreichen Preisen nach Hause gehen. So nennen sie zum Beispiel neben dem Rheingau Musikerpreis und der Tuttlinger Krähe auch eine St. Ingberter Pfanne, einen Hölzernen Besen aus Stuttgart und den Herborner Schlumpeweck ihr Eigen.
Tickets ab 21,84 €
Bidla Buh - Der Name ist Programm!
07.08.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Bidla Buh machen Musik-Comedy der Spitzenklasse. Mit gestopfter Trompete, Jazzgitarre und viel Schmelz in der Stimme kreieren diese drei ihre ganz eigene Art von Humor.

Hans Torge Bollert, Olaf Klindtwort und Jan-Frederick Behrend sind waschechte Hamburger Jungs und benannten sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler. Die studierten Musiker haben in langjähriger, mühevoller Kleinarbeit ihr eigenes Gerne erschaffen: Neu interpretierte Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits neu aufbereitet im Stil der 20er und 30er, immer mit viel kreativem Witz und musikalisch auf höchstem Niveau. Die Vollblutmusiker zelebrieren mit ihren Shows eine ganze Epoche der Musikgeschichte, da dürfen Hits wie „Rund um de Klock“ oder „Aber bitte mit Sahne“ natürlich nicht fehlen. Ob als Knabenchor, mit Ukulele oder als Blockflötentrio, steppend oder A Capella, Bidla Buh überrascht immer wieder mit neuen Facetten.

Wegen ihrer kreativen Symbiose aus den Roaring-Twenties, aktuellen Hits und kurzweiliger Moderation durften sie schon mit zahlreichen Preisen nach Hause gehen. So nennen sie zum Beispiel neben dem Rheingau Musikerpreis und der Tuttlinger Krähe auch eine St. Ingberter Pfanne, einen Hölzernen Besen aus Stuttgart und den Herborner Schlumpeweck ihr Eigen.
Tickets ab 21,84 €
Bidla Buh - Der Name ist Programm!
08.08.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Bidla Buh machen Musik-Comedy der Spitzenklasse. Mit gestopfter Trompete, Jazzgitarre und viel Schmelz in der Stimme kreieren diese drei ihre ganz eigene Art von Humor.

Hans Torge Bollert, Olaf Klindtwort und Jan-Frederick Behrend sind waschechte Hamburger Jungs und benannten sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler. Die studierten Musiker haben in langjähriger, mühevoller Kleinarbeit ihr eigenes Gerne erschaffen: Neu interpretierte Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits neu aufbereitet im Stil der 20er und 30er, immer mit viel kreativem Witz und musikalisch auf höchstem Niveau. Die Vollblutmusiker zelebrieren mit ihren Shows eine ganze Epoche der Musikgeschichte, da dürfen Hits wie „Rund um de Klock“ oder „Aber bitte mit Sahne“ natürlich nicht fehlen. Ob als Knabenchor, mit Ukulele oder als Blockflötentrio, steppend oder A Capella, Bidla Buh überrascht immer wieder mit neuen Facetten.

Wegen ihrer kreativen Symbiose aus den Roaring-Twenties, aktuellen Hits und kurzweiliger Moderation durften sie schon mit zahlreichen Preisen nach Hause gehen. So nennen sie zum Beispiel neben dem Rheingau Musikerpreis und der Tuttlinger Krähe auch eine St. Ingberter Pfanne, einen Hölzernen Besen aus Stuttgart und den Herborner Schlumpeweck ihr Eigen.
Tickets ab 21,84 €
Bidla Buh - Der Name ist Programm!
09.08.2020 um 19:30 Uhr / Hamburg

Bidla Buh machen Musik-Comedy der Spitzenklasse. Mit gestopfter Trompete, Jazzgitarre und viel Schmelz in der Stimme kreieren diese drei ihre ganz eigene Art von Humor.

Hans Torge Bollert, Olaf Klindtwort und Jan-Frederick Behrend sind waschechte Hamburger Jungs und benannten sich nach dem Lied „Bidla Buh“ von Georg Kreisler. Die studierten Musiker haben in langjähriger, mühevoller Kleinarbeit ihr eigenes Gerne erschaffen: Neu interpretierte Grammophon-Klassiker und aktuelle Hits neu aufbereitet im Stil der 20er und 30er, immer mit viel kreativem Witz und musikalisch auf höchstem Niveau. Die Vollblutmusiker zelebrieren mit ihren Shows eine ganze Epoche der Musikgeschichte, da dürfen Hits wie „Rund um de Klock“ oder „Aber bitte mit Sahne“ natürlich nicht fehlen. Ob als Knabenchor, mit Ukulele oder als Blockflötentrio, steppend oder A Capella, Bidla Buh überrascht immer wieder mit neuen Facetten.

Wegen ihrer kreativen Symbiose aus den Roaring-Twenties, aktuellen Hits und kurzweiliger Moderation durften sie schon mit zahlreichen Preisen nach Hause gehen. So nennen sie zum Beispiel neben dem Rheingau Musikerpreis und der Tuttlinger Krähe auch eine St. Ingberter Pfanne, einen Hölzernen Besen aus Stuttgart und den Herborner Schlumpeweck ihr Eigen.
Tickets ab 21,84 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team