Fabian Betz, Sudhaus, CC BY-SA 3.0
Hechinger Str. 203
72072 Tübingen

Das Sudhaus ist ein Tübinger Kulturzentrum in der ehemaligen Brauerei und Möbelfabrik Waldhörnle.

 

 

Das Sudhaus verfügt heute über mehrere Veranstaltungsräume, einen Theaterraum mit etwa 100 Plätzen, den Großen Saal mit etwa 600 Stehplätzen, einen Ausstellungsraum und eine Bar mit Tanzraum, die bei Partys geöffnet ist. Das Programm umfasst Kindertheater, ein Konzertangebot von Jazz, Blues, Rock und Pop bis hin zum Hip Hop, sowie Kleinkunst, Comedy und Kabarett. Kunstinteressierte haben die Möglichkeit, wechselnde Ausstellungen zu besuchen. Während der Sommermonate ist der am Waldrand gelegene Biergarten geöffnet, in dem sowohl große Konzerte, als auch Musik am Lagerfeuer stattfinden.

... mehr lesen


Dieser Text basiert auf dem Artikel Sudhaus (Tübingen) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Details zur Location

Veranstaltungsraum
bis ca. 600 Personen
Indoor
keine Angabe
freie Natur
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
Ausstellung
Konzert
Theater/Show
Party
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Trio TARTAROS - Beck-Bebelaar-Janke
21.08.2020 um 20:00 Uhr / Tübingen

In der griechischen Mythologie steht der Tartaros für den tiefsten und unwirschesten Teil des Hades. In diesen dunkelsten Abgrund verbannte Zeus Opponenten, Kritiker und Rivalen. Ein Kerker von Qual und Leid für das Böse, ein Gefängnis für die Titanen, ein Ort, an dem gerichtet wird und Gottlosen göttliche Strafe widerfährt.
Dieses mythische Reich bietet dem Trio um den Stuttgarter Saxofonisten und Bandleader Christoph Beck Inspiration, um ihre virtuosen Improvisationen, unvorhersehbaren Wendungen und mitreißenden Grooves zu entfalten. Flirrende, wilde und melancholische Collagen entstehen aus dem Freiraum den die Kompositionen Becks bieten.
Verwurzelt in der europäischen Jazztradition erschaffen Christoph Beck, Patrick Bebelaar und Bodek Janke so Klangwelten, die sich respektlos über Genregrenzen hinwegsetzen. Ob die drei sich damit wohl einen sicheren Platz in der Verdammnis erspielen wollen oder gar dieser zu entkommen versuchen?
Der „Tartaros“ von Beck-Bebelaar-Janke hat nichts Quälendes an sich – weder für die Musiker noch für die Hörer. Die nach dem Höllenkeller benannte Disc schildert das Gegenteil: eine von Melancholie und Sehnsucht geprägte Welt. (Werner Stiefele - Rondo, 04/19)
Christoph Beck – sax/bcl / Patrick Bebelaar – piano / Bodek Janke – drums/tabla

Einlass: 19:15h
Tickets ab 23,50 €
DOTA - Kaléko – Songs & Poesie
28.08.2020 um 20:00 Uhr / Tübingen

Im Rahmen des „KulturSommer 2020“ • gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Nach dem Erfolg des letzten DOTA-Albums „Freiheit“, das es bis auf Platz 11 der Deutschen Album-Charts geschafft hat, ist DOTA wieder einmal so frei, voll Freude eine ganz neue Richtung einzuschlagen.
Auf „KALÉKO“ singt Frontfrau Dota Kehr erstmals keine selbstgeschriebenen Texte, sondern macht sich die Poesie von Mascha Kaléko musikalisch zu Eigen. Diese Schwester im Geiste eines Joachim Ringelnatz oder Erich Kästner schuf ihre innige, bisweilen ironische, oft herzblutig beseelte Großstadtlyrik in den 1920 und 30er Jahren in Berlin, bevor sie als deutsche Jüdin nach New York emigrieren musste. Die schlichte Eleganz und zeitlose Strahlkraft ihrer Dichtkunst passt Dota Kehr wie angegossen.
„KALÈKO“ ist eine musikalisch herausragende Würdigung des wunderbaren Werks von Mascha Kaléko durch eine der interessantesten aktuellen deutschsprachigen Bands.
In ihrem aktuellen Programm mischen sie Songs des neuen Albums mit älterem Repertoire.

Einlass: 19:15h

Vorverkauf beendet. Unverbindliche Reservierung für mögliche Restkarten an der Abendkasse unter mail@sudhaus-tuebingen.de
Tickets ab 23,20 €
Tickets ab 20,00 €
BLACK SEA DAHU - "No Fire In The Sand"
03.12.2020 um 20:00 Uhr / Tübingen

Zu ertrinken kann auch eine Form der Kapitulation sein. Du wählst, immer tiefer ins Wasser zu waten, und lässt dich dann von den Wellen verzehren, unterwirfst deine gesamte Existenz ihrer zähen und unnachgiebigen Kraft. Denn es gibt nichts, was dich wieder an Land erwartet. "No Fire In The Sand", die Folge-EP zum hoch gelobten Debütalbum "White Creatures" von Black Sea Dahu, handelt von dieser Art von Resignation. Von diesem besonderen post-Beziehung / Tiefwasser - Trauma; gezeichnet mit pointillistischer und poetischer Genauigkeit. Die Musik ebbt an und fließt zwischen Verleugnung, Schuld, Wut, Qual und Selbstmitleid. Aber die Fähigkeit, der Wille und der Drang, über diese qualvollen Wahrheiten zu sprechen, wirkt auch seltsam ermächtigend.
Wie sein Vorgänger entstand "No Fire in the Sand" im einem abgelegenen Studio auf der wunderschönen norwegischen Insel Giske, wieder von Gavin Gardiner (The Wooden Sky) aufgenommen und produziert. Die Musik ist nach wie vor im rohen, leidenschaftlichen, urbanen Folk verwurzelt, der auch schon auf "White Creatures" zu hören ist. Dieses mal allerdings noch intensiver. Etwas dunkler, etwas tiefer. Einige der Stücke sind explosiver. Und obwohl die Arrangements kraftvoll und vielschichtig bleiben, sind diese neuen Stücke emotional noch direkter und noch aufschlussreicher. Und fordern vollständige Hingabe und Aufmerksamkeit.

Einlass: 19:15h
Tickets ab 17,50 €
THE DOORS ALIVE (UK) - Tribute To The Doors
13.12.2020 um 20:00 Uhr / Tübingen

THE DOORS ALIVE reproduzieren den Sound und das Aussehen der „The Doors“ in einer beeindruckenden Echtheit. Sie spiegeln die Seele und Magie eines 1960er Jahre Doors-Konzertes wieder, mit Hits wie "Light My Fire", "When The Music´s Over", "Riders On The Storm", „The End“ und vielen mehr. So nah am Original, dass das Vermächtnis großer Songs uneingeschränkt aufblüht.
THE DOORS ALIVE faszinieren ihr Publikum weltweit und haben vor allem in England unzählige ausverkaufte Konzerte gespielt. Nun kommen sie endlich nach Deutschland, um auch hier ihr Publikum zu begeistern.

Einlass: 19:00h
Tickets ab 20,00 €
OHRENFEINDT - "Das Geld liegt auf der Strasse" - Tour 2020
19.12.2020 um 20:00 Uhr / Tübingen

OHRENFEINDT

Das Geld liegt auf der Strasse

Wo auch sonst? Irgendwie gehts ja immer um Kohle, Zaster, Knete, Asche, Penunzen, die Marie. Und OHRENFEINDT haben wirklich alles versucht: "’N Job in ´ner Bank", "Fluchtwagenfahrer", "Sechser im Lotto" – irgendwo muss der finanzielle Hintergrund für ein Leben in Saus und Braus ja herkommen.

Klar, Geld gibts in allen guten Banken und Sparkassen. Aber wenn man bestimmte Dienstleistungen einfach für Umme macht, wird’s nicht besser. Da ist es sicher fraglich, ob "Auf die Fresse ist umsonst" ein wirtschaftlich überzeugendes Konzept ist. Oder sollte man lieber doch zu "Nimm die Kohl und renn" raten?

Wie dem auch sei: "Die Hoffnung stirbt zuletzt". Manche Leute tun bekanntlich für Geld einfach alles – sogar arbeiten. Also steigen die Drei von der Rockstelle ein weiteres Mal in ihr fahrendes Zuhause, den Tourbus.

Mit ihrem neuen Album "Das Geld liegt auf der Straße" beschallen sie das Land von Nord nach Süd, von Ost nach West und zurück. "Es gibt kein Entkommen", sagt Bandchef Chris Laut, seines Zeichens Blues Harper, Hals und Bassist im Super-Schwergewicht. "Wenn Du ein Ohr für Roggenrohl hast, werden wir Dich kriegen!" So sehen das auch seine Komplizen Andi Rohde am Schlagwerk und Keule Rockt an der Krawallgeige: "Bei OHRENFEINDT wird mit dem großen Besteck gearbeitet. Das ist nix für Weichflöten!" Den Support übernimmt ein weiteres Dicke-Hose-Drei-Akkorde-Vollgas-Trio, das man unbedingt auf dem Zettel haben sollte: FORMOSA!

Ab 12. November 2020 sind die drei Nordlichter in einem Club in Deiner Nähe zu bewundern und rocken wie immer lauter als Chuck Norris schweigt. Schließlich muss der Lubel lollen, wie ein weiser Chinese einst feststellte. Das Geld liegt auf der Straße - und OHRENFEINDT sind nicht zu faul, es aufzuheben.

Einlass: 19:00h
Tickets ab 24,00 €
SONIC LOVE & the Rock Revolution
27.12.2020 um 20:00 Uhr / Tübingen

SONIC LOVE

„Seventies“ stimmt, beschreibt aber „Sonic Love“ nur zum Teil. Sie sind Glam UND Funk, Hardrock UND Disco. Deep Purple UND Mothers Finest.
Selten hat es eine regionale Band geschafft in so kurzer Zeit so viele Fans zu gewinnen. Das liegt wohl an den tollen Auftritten, die die Band bestritten hat, so zum Beispiel beim Tübinger Stadtfest und im großen Sudhaus Saal .
Laut eigener Aussage bringen die 4 mehr als 100 Jahre intensiver Bühnenerfahrung zusammen: Die Tübinger Topmusiker Thomas Maos (Gitarre), Jörg Honecker (Bass) und Ralf Wettemann (Drums) haben mit der Band "Dead Poets" für Aufsehen gesorgt, während Sänger und Frontmann Boris "Attila" Kunz gemeinsam mit Jörg und Ralf bei "The Beatless" auf den Bühnen der einschlägigen Clubs stand.

"Bei SONIC LOVE bringen wir die Energie des Rock mit dem Groove von Disco und Funk und der musikalischen Finesse des Soul zusammen", so Bassist Jörg Honecker. Und Sänger Boris freut sich: "Was gibt es Schöneres für einen Sänger, als Hammersongs mit einer Hammerband auf die Bühne zu bringen?"
Einige altgediente Coverbands geben ihre Abschiedskonzerte, SONIC LOVE drehen jetzt richtig auf!

Immer ganz nah am Lebensgefühl der Siebziger, ohne Klamottenkitsch, dafür durch großartige Versionen großer Songs.
Authentisch – Tanzbar – Hörenswert

Einlass: 19:00h
Tickets ab 19,00 €
HOROWITZ - Tour 2021
21.01.2021 um 20:00 Uhr / Tübingen

Nach fast zehn Jahren als Schmutzki Bassist und Songschreiber zeigt sich Dany Horowitz mit seinem Soloprojekt von einer ganz anderen Seite: Melodische Songs verdichten Folk, Punk und Wave zu einer melancholischen Atmosphäre zwischen Euphorie und Abgründigkeit. Zusammen mit seiner erst kürzlich formierten Band, präsentiert Horowitz ein breites musikalisches Spektrum von verzerrten Energieausbrüchen bis hin zu fragilen Passagen, in denen Piano und Akustikgitarre dominieren. Die deutschen Texte - poetisch und doch direkt - beschäftigen sich mit den bittersüßen Abgründen des Daseins und werden von Horowitz´ ungewöhnlicher Stimme facettenreich dargeboten.

Einlass: 19:30h
Tickets ab 13,00 €
WISHBONE ASH - Tour 2021
22.01.2021 um 20:00 Uhr / Tübingen

WISHBONE ASH befinden sich im 50. Bandjahr und sind kraftvoll, melodisch und dynamisch wie eh und je. Ihr charakteristischer Sound beeinflusste maßgeblich Bands wie Thin Lizzy, Iron Maiden und eine Menge weiterer junger Künstler. Nach wie vor spielen WISHBONE ASH unglaubliche 150 bis 200 Konzerte im Jahr, verteilt auf zwei Kontinente. Die tourerprobten Rocker Andy, Muddy, Bob und Joe präsentieren den Fans bei ihren legendären Live-Konzerten ein musikalisches Feuerwerk. Dieser Kult ist weltumspannend!
Mit ihrem letzten Studioalbum BLUE HORIZON beweisen WISHBONE ASH, dass sie sich trotz ihrer Treue zum Twin-Guitar-Sound weiter entwickelt haben. Neben radio-freundlichen Songs wie »Deep Blues« und »Take It Back« zeigen WISHBONE ASH auf ihrem neuen Album besonders ihre Vielfalt und das Talent zum Songschreiben. Highlights hierfür sind der Titeltrack »Blue Horizon« und »All There Is To Say«.
Über die Jahre hinweg hat die Band sich in den verschiedensten Musikstilen ausprobiert, von Folk, Blues und Jazz bis hin zu pedal-to-the-metal Rock und Elektronik.
Doch egal, welcher Stil, WISHBONE ASH‘s Markenzeichen ist und bleibt der unverwechselbare Sound der zwei Leadgitarren von dem Bands wie Thin Lizzy, Lynyrd Skynyrd, Iron Maiden und Opeth beeinflusst wurden.
Es gibt keine andere Rockband, die mehr aus dem „Twin-Guitar“ Konzept gemacht hat als THE ASH.

Einlass: 19:00h
Tickets ab 34,00 €
HELDMASCHINE - Im Fadenkreuz Tour 2021
04.03.2021 um 20:00 Uhr / Tübingen

Heldmaschine - ´Im Fadenkreuz´ Tour 2020

´IM FADENKREUZ´ ! Das Album erschien quasi über Nacht; ohne jegliche Ankündigung und ohne jeden Vorlauf. Vier Studio-Alben, ein Live-Doppelalbum sowie eine Live-DVD hatte man bis dato bereits herausgebracht - was kommt da als Nächstes? Die Band entschied sich für ein völlig untypisches Überraschungsmoment - und traf damit mitten ins Schwarze. ´IM FADENKREUZ´ wird frenetisch gefeiert; sowohl von der überraschten Presse als auch von den Fans auf umjubelten Konzerten. HELDMASCHINE können es daher kaum erwarten, im Frühjahr 2021 wieder loszuziehen, um jeden ins Fadenkreuz zu nehmen, der sie bislang noch verpasst hat. ´IM FADENKREUZ´ vereint Fans und Band wie nie zuvor, und ihre bereits legendäre Show bei wuchtigem Sound wird wieder einige Überraschungen zu bieten haben. Mit ihrer unvergleichlichen Live-Energie werden sie diese Tour zu einem einmaligen Erlebnis machen. HELDMASCHINE sind schlicht eine der besten Livebands, die derzeit zu finden sind - nämlich genau IM FADENKREUZ!

Einlass: 19:00h
Tickets ab 23,90 €
JAZZRAUSCH BIGBAND - "téchne"
05.03.2021 um 20:30 Uhr / Tübingen

"Eine Kernschmelze von Bigband-Sound mit House und Techno-Musik.“ (Süddeutsche Zeitung)
Mit im Schnitt 120 Konzerten im Jahr ist die Jazzrausch Bigband eine der erfolgreichsten Big Bands der Welt. Auf ihren Konzerten in Europa, Amerika, Asien und Afrika bringt sie mit „Klanggewalt, Groove und enormer Bühnenpräsenz“ (FAZ) Jazzfans und Tanzwütige zusammen, wie wohl aktuell kein vergleichbares Ensemble – Groove mit Köpfchen, Elektro mit Gebläse, Jazz im Rausch.
Keimzelle und Ausgangspunkt der musikalischen Reise ist eine Münchner Institution: das Harry Klein, einer der renommiertesten Elektro Clubs Europas. Im Jahr 2015, nur ein Jahr nach ihrer Gründung, wird die Jazzrausch Bigband Artist in Residence im „Harry“ und das junge Publikum flippt aus. Eine Big Band im Techno Club – wirklich einmalig, für München und die Welt. Schnell werden die Bühnen größer und die Band gastiert auf namhaften Festivals in der ganzen Welt.
So ist es nicht übertrieben, die Band ein Phänomen zu nennen. Eines, das auf ganz eigene Art zeigt, was lange schon brodelt in dieser Musik, die sich „Jazz“ nennt: Sie ist heute mehr denn je die Schublade für das, was sonst in keine Schublade passt. Und alle, die Musiker wie das Publikum, haben Spaß am lustvollen Einreißen von Grenzen. Die Musik der Jazzrausch Bigband, so scheint es, erfüllt in diesem Zusammenhang mehrerlei Hinsicht Sehnsüchte: Die der Clubgänger nach mehr Echtem, Handgemachtem, Frischem und Originellem. Und die der Jazz- und Klassik-Hörer nach mehr Wumms, Entertainment, nach großem Sound und fettem Groove.

Einlass: 19:30h
Tickets ab 28,50 €
HIGH SOUTH - Peace, Love & Harmony - Tour 2021
17.03.2021 um 20:00 Uhr / Tübingen

Ein Sound, der nach Sonne, Freiheit, der American Westcoast und wie kaum ein anderer nach den großen Vorbildern der Band klingt: legendäre 60s & 70s Harmony Vocal Groups wie THE EAGLES, THE BYRDS, AMERICA oder CROSBY,STILLS,NASH AND YOUNG. Die Magie und Zeitlosigkeit, die in den Songs aus diesem Jahrzehnt steckt, wurde nie durch irgendwelche Modeerscheinungen zerrieben und HIGH SOUTH sind genau diejenige Band, die den Spirit dieser Zeit in die Zukunft führen wird.

Das Debütalbum „NOW“ schaffte es in einigen europäischen Ländern auf Anhieb in die Top 10 der Album-Charts und auch das zweite, von Chuck Ainlay, seines Zeichens u.a. Produzent von Dire Straits Mastermind Mark Knopfler, geschaffene Werk „HIGH SOUTH“ schaffte es wieder in die Top 10 und Top 20.

Für das am 6. März 2020 angesetzte dritte Album „PEACE, LOVE & HARMONY“ kamen Produzenten- und Songwriterlegenden Stan Lynch und Josh Leo an Bord, um den Sound echter handmade american music noch authentischer umzusetzen. Zahlreiche namhafte Gäste von Bands wie Tom Petty and the Heartbreakers, The Doobie Brothers, The Allmann Brothers Band oder The Mavericks wirkten bei den Aufnahmen mit.

Die gleichnamige Tour zum Album wird das Publikum wieder auf eine Zeitreise führen, in eine musikalische Ära, für die sich heute mehr Menschen begeistern, als jemals zuvor...

HIGH SOUTH sind:

JAMEY GARNER,
PHOENIX MENDOZA
KEVIN CAMPOS

Einlass: 19:15h
Tickets ab 23,00 €
DUO STIEHLER / LUCACIU - Tour 2021
11.05.2021 um 20:00 Uhr / Tübingen

Hinter jedem Ton ein Wort, hinter jedem Song eine Geschichte. Duo Stiehler/Lucaciu erzählen sie, diese kleinen Geschichten des Alltags, die auf dem Gehsteig liegen und darauf warten, entdeckt zu werden – mehr mit dem Instrument, als mit dem Mund. Denn deine Fantasie sind ihre Texte. Es sind die großen Melodien der kleinen, verrückten Dinge – Klanggeschichten, erzählt von den Instrumenten des Duos. Instrumentaler Pop zwischen dem Mut zum Augenschließen und Tobsucht im Sitzen!
Duo Stiehler/Lucaciu stehen für instrumentalen Pop, entwachsen aus einer klassischen Musikausbildung, geformt von einem gemeinsamen Jazz-Studium in Leipzig, inspiriert vom musikalischen Austausch mit zahlreichen Freunden und Größen der deutschen Musikszene. (Clueso, Max Prosa, Amanda, Günther „Baby“ Sommer)

Einlass: 19:30h
Tickets ab 17,00 €
SARAH LESCH - Mit Band & Special Guests – Sommerkonzerte
27.07.2021 um 20:00 Uhr / Tübingen

Die richtigen Stellen, die richtige Balance – Sarah Lesch findet sie auch auf ihrem vierten Album. „Der Einsamkeit zum Trotze“ spielt vollendet mit dem zarten Zupfen und dem lauten Pochen, mit den vieldeutigen Bildern und der entwaffnenden Wortwörtlichkeit. Sarah Lesch schreibt, singt und trägt Lieder, die Traditionen weiterführen und sie neu denken, die so kraftvoll wie zurückhaltend strahlen und dabei Anmut und Eigensinn vereinen. Nach der Cover-EP „Den Einsamen zum Troste“ erzählt sie die Geschichte der Einsamkeit in eigenen, fordernden, deutlichen Worten weiter.

Das neue Album “Der Einsamkeit zum Trotze” erscheint am 22.05.20.

Einlass: 18:30h
Tickets ab 29,00 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team