Austraße 70
90429 Nürnberg

Das Gostner Hoftheater ist ein Privattheater im Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Es wurde 1979 gegründet und durch den Verein Gostner Hoftheater e.V. betrieben.

Es werden überwiegend Stücke junger, zeitgenössischer Autoren, aber auch moderne Bearbeitungen von Klassikern gezeigt, zudem haben andere Theatergruppen der Freien Szene Nürnbergs Gelegenheit ihre Produktionen vorzustellen. Das Gostner wurde in einer umgebauten Spielzeugfabrik als „Theater um die Ecke“ eröffnet. Bereits ein Jahrzehnt später konnte die ursprünglich als Werkstatttheater konzipierte Bühne eigene Produktionen mit professionellen Schauspielern und Regisseuren präsentieren. Inzwischen hat es sich neben dem Staatstheater Nürnberg als zweites wichtiges Theater in Nürnbergs Kultur etabliert.

 

 

Spielstätten

Das ursprüngliche Haus in der Austraße 70 bietet Platz für 82 Besucher. Die Theaterkneipe LOFT im Souterrain des Gostner Hoftheaters bietet Musik-, Kabarett- und Leseabende und präsentiert Kunstausstellungen begleitend zu den Gostner-Eigenproduktionen.

Der Hubertussaal in der Dianastraße 28 in Nürnberg-Gibitzenhof mit Jugendstilambiente hat eine Kapazität von 250–300 Zuschauern und ist seit 1998 Außenspielstätte des Gostner Hoftheaters. Dort werden Großproduktionen sowie ausgewählte Gastspiele und Konzerte geboten. Die Theaterwerkstatt (50–60 Besucher), ebenfalls in der Dianastraße, hat Studiocharakter und wird für kleinere Inszenierungen und Produktionen des Gostner Theater-Jugendclubs genutzt.

... mehr lesen


Dieser Text basiert auf dem Artikel Gostner Hoftheater aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Details zur Location

Theater
bis ca. 100 Personen
Indoor
modern
Stadt
keine Angabe
öffentlich
ca. 200-500 Meter
keine Angabe
Theater/Show
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
24.09.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
25.09.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
26.09.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
27.09.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
02.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
03.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
04.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
dimonic
05.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

dimonic - "Unser Herz, unsere Seele, unsere Musik". So differenziert wie die Schubladen der musikalischen Genres erscheint das kompositorische Schaffen der beiden Sängerinnen Judith Geissler und Lucia Kastlunger. Kreativ und neuartig verschmelzen sie aktuelle Stilistik wie Pop, Jazz und Funk zu einem atemberaubenden Ganzen, gepaart mit der literarischen Kunst und Klangkraft der englischen und italienischen Sprache. Gemeinsam mit einer fantastischen Band vorgetragen, laden die emotionalen Songs zum Tanzen, Mitsingen oder nur zum genussvollen Zuhören ein. dimonic: Frauenpower in Harmonie - La dolce vita meets the pure life.
Das erste Album der Band mit dem Titel „Me & You“, erschien am 28.09.2018 und ist nun auf allen bekannten Portalen erhältlich.
Tickets ab 9,35 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
08.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
09.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
10.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Die 40ty ever young Gostner Show - Eigenproduktion
11.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

40 Jahre Gostner.
Es wird Zeit für Glamour. Zeit für einen Rückblick. Zeit für ein Best-of. Zeit für Greatest Hits. Zeit für Background Stories. Zeit für ein Making-of.
It´s Showtime, Gostner!

Zwei Moderatorinnen, ihr smarter Assistent, ein Musiker und ein Bürgerchor feiern gemeinsam mit einem Überraschungsgast und dem Publikum das 40. Jubiläum des Gostner Hoftheaters.
Freuen Sie sich mit uns auf Spaß, Spiel und Unterhaltung!
Eine schräge, charmante Liebeserklärung an das älteste freie Theater Nürnbergs.
Tickets ab 16,50 €
Klaus Brandl - Blues, Balladen, Rock´n´Roll
12.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Von „Night Songs“ bis „November Is My Spring“ – Melancholie & Groove pur. A one way ticket to the hardest Blues!
Tickets ab 11,00 €
Hestnes/Popovic (DK/NO): "There is a noise"
16.10.2019 um 19:00 Uhr / Nürnberg

Eindrucksvolles Erzähltheater um Flucht und Vertreibung.

Was wissen wir, was haben wir nur gehört und woran erinnert uns ein bestimmter Geruch? Wie passen die Geschichten aus dem Tagebuch, das die Großmutter 1945 geschrieben hat, zu der Flucht eines Kindes von Sarajevo nach Norwegen während des Bosnien-Krieges in den 90er Jahren?
THERE IS A NOISE startet den Versuch, persönliche Geschichten mit den großen kollektiven Narrationen und dem unbegreiflichen Weltgeschehen in Verbindung zu bringen.
Die beiden Performerinnen Freya Sif Hestnes und Marina Popovic sitzen mit ihrem Publikum an einem Tisch, in der Mitte eine Kriegslandschaft aus kleinen Plastik-Figuren, und erzählen von Kindheit und Krieg, von Vertreibung und Flucht, und was es bedeutet, die Heimat zu verlassen. Warme Waffeln versüßen dem Publikum das Erzählte – bis plötzlich das Kriegsspielzeug zu einem düsteren Panorama vergangener und gegenwärtiger Kriege wird.
Tickets ab 10,45 €
Hestnes/Popovic (DK/NO): "There is a noise"
16.10.2019 um 10:30 Uhr / Nürnberg

Eindrucksvolles Erzähltheater um Flucht und Vertreibung.

Was wissen wir, was haben wir nur gehört und woran erinnert uns ein bestimmter Geruch? Wie passen die Geschichten aus dem Tagebuch, das die Großmutter 1945 geschrieben hat, zu der Flucht eines Kindes von Sarajevo nach Norwegen während des Bosnien-Krieges in den 90er Jahren?
THERE IS A NOISE startet den Versuch, persönliche Geschichten mit den großen kollektiven Narrationen und dem unbegreiflichen Weltgeschehen in Verbindung zu bringen.
Die beiden Performerinnen Freya Sif Hestnes und Marina Popovic sitzen mit ihrem Publikum an einem Tisch, in der Mitte eine Kriegslandschaft aus kleinen Plastik-Figuren, und erzählen von Kindheit und Krieg, von Vertreibung und Flucht, und was es bedeutet, die Heimat zu verlassen. Warme Waffeln versüßen dem Publikum das Erzählte – bis plötzlich das Kriegsspielzeug zu einem düsteren Panorama vergangener und gegenwärtiger Kriege wird.
Tickets ab 10,45 €
Sofie Krog Teater (DK): "Circus Funestus"
17.10.2019 um 19:00 Uhr / Nürnberg

In englischer Sprache!

Dieser Zirkus wird von einer Reihe schwerer Unfälle heimgesucht... während die Künstler verzweifelt versuchen, die Show zu Ende zu bringen, führt eine heimliche Liebeserklärung zu einer Kettenreaktion von Eifersucht, Hass und Rache. Die Katastrophe ist nicht mehr aufzuhalten.
Freut euch auf einen Hochgeschwindigkeits-Zirkus in englischer Sprache, in dem Puppen, Filme und Musik ein komisches, verrücktes und magisches Universum kreieren!
* Lateinische Definition für funestus: tödlich, unheilvoll - seid gewarnt!
Tickets ab 10,45 €
Sofie Krog Teater (DK): "Circus Funestus"
18.10.2019 um 19:00 Uhr / Nürnberg

In englischer Sprache!

Dieser Zirkus wird von einer Reihe schwerer Unfälle heimgesucht... während die Künstler verzweifelt versuchen, die Show zu Ende zu bringen, führt eine heimliche Liebeserklärung zu einer Kettenreaktion von Eifersucht, Hass und Rache. Die Katastrophe ist nicht mehr aufzuhalten.
Freut euch auf einen Hochgeschwindigkeits-Zirkus in englischer Sprache, in dem Puppen, Filme und Musik ein komisches, verrücktes und magisches Universum kreieren!
* Lateinische Definition für funestus: tödlich, unheilvoll - seid gewarnt!
Tickets ab 10,45 €
Spiel.Werk Ansbach: "SchwarzWeiß"
19.10.2019 um 18:30 Uhr / Nürnberg

EINE TRAGISCH-KOMISCHE PERFORMANCE NACH CHARLES CHAPLIN

Eine Tänzerin, die plötzlich nicht mehr tanzen kann, und ein Clown, der es nicht mehr schafft, das Publikum zum Lachen zu bringen.
Eine Geschichte über Glücksmomente und Existenzangst, über Euphorie und Selbstzweifel und über Mut und die Kraft, die jeder braucht, um irgendwann ans Ziel zu kommen.
Tickets ab 10,45 €
"Caligula und das Mädchen auf der Treppe" von Helwig Arenz
22.10.2019 um 19:00 Uhr / Nürnberg

Eine absurd-komische Geschichte für alle Generationen. Max und Sibylle wollen herausfinden, ob sie sich nach all den Jahren noch lieben. Luka und Eileen möchten auf keinen Fall so werden wie ihre Eltern – und fassen einen außergewöhnlichen Plan.
Das Leben ist so verdammt unfair – da wird man gerade erst geboren, und schon bekommt man von „denen da“ ungefragt einen blöden Namen aufgedrückt. Und bevor Du dich versiehst, bist Du so ein Finn oder ein Niklas oder ein Lennart oder halt ein Luka. Tja, die Eltern kannst Du dir nicht aussuchen. Und deshalb wohnt Luka, der viel lieber nach dem römischen Kaiser Caligula benannt worden wäre, mit seinen Eltern in einem Mehrfamilienhaus am Rande der Stadt. Dort treiben sie ihn langsam zum Wahnsinn mit ihrer gewaltfreien Kommunikation und ihrer Unfähigkeit, Gefühle auszudrücken. Lukas einziger Lichtblick ist das Nachbarsmädchen Eileen. Beide beschließen, dass sie nicht mehr bei ihren Eltern leben wollen und fassen den Plan, auf den Treppenabsatz im Flur zu ziehen.
Dafür sind außergewöhnliche Maßnahmen erforderlich, denn irgendwie müssen die Heranwachsenden ja ihre Eltern loswerden.
Tickets ab 10,45 €
"Caligula und das Mädchen auf der Treppe" von Helwig Arenz
23.10.2019 um 19:00 Uhr / Nürnberg

Eine absurd-komische Geschichte für alle Generationen. Max und Sibylle wollen herausfinden, ob sie sich nach all den Jahren noch lieben. Luka und Eileen möchten auf keinen Fall so werden wie ihre Eltern – und fassen einen außergewöhnlichen Plan.
Das Leben ist so verdammt unfair – da wird man gerade erst geboren, und schon bekommt man von „denen da“ ungefragt einen blöden Namen aufgedrückt. Und bevor Du dich versiehst, bist Du so ein Finn oder ein Niklas oder ein Lennart oder halt ein Luka. Tja, die Eltern kannst Du dir nicht aussuchen. Und deshalb wohnt Luka, der viel lieber nach dem römischen Kaiser Caligula benannt worden wäre, mit seinen Eltern in einem Mehrfamilienhaus am Rande der Stadt. Dort treiben sie ihn langsam zum Wahnsinn mit ihrer gewaltfreien Kommunikation und ihrer Unfähigkeit, Gefühle auszudrücken. Lukas einziger Lichtblick ist das Nachbarsmädchen Eileen. Beide beschließen, dass sie nicht mehr bei ihren Eltern leben wollen und fassen den Plan, auf den Treppenabsatz im Flur zu ziehen.
Dafür sind außergewöhnliche Maßnahmen erforderlich, denn irgendwie müssen die Heranwachsenden ja ihre Eltern loswerden.
Tickets ab 10,45 €
Bairisch Diatonischer Jodelwahnsinn - "da kema drei"
30.10.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Der Bairisch Diatonische Jodelwahnsinn kommt authentisch daher, bairisch-gradraus und anarchisch – kultiges Musikkabarett, hintersinnig, aberwitzig, schlitzohrig!
Wenn Otto Göttler, Gründer des Jodelwahnsinns, zu seiner Ziach greift, ist Aufhorchen angesagt:
Zuerst auf das, was ihn ausmacht – das Instrument und die ureigene bairische Heimatsprache perfekt miteinander zu verschmelzen, dann sein „Botschaften vermitteln“ – frisch, frech und frei von der Leber weg.
Zusammen mit Geli Huber, virtuose Harfenistin und bayerische Musikantin par excellence, die auch mit dem Hackbrett zeigt, dass sie mächtig auf Zack ist. Als Dritter im Bunde Tobias Andrelang, perfekt im Bassbereich, am Kontrabass und der Gitarre, dem die Volksmusik und das G’stanzl singen im Blut liegen.
Tickets ab 14,85 €
Tibor Baumann - "Drei Minuten für jeden"
01.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Eine Beerdigung im Grünen, ein lange nicht gesehener Freund im Gegenlicht. Eine junge Frau, die Hoffnung in sich trägt auf Bedeutsamkeit, Dringlichkeit und den Roman des Jahrhunderts. Königin Maab trägt ihr Kleid auf und der Geisterreiter besteigt zum letzten Mal sein fahles Pferd, um die Drogentoten zu zählen. Und wie immer können nicht alle bei dem Film, bei dem alle mit dabeisein wollen, mit dabei sein. Das Casting gibt ihnen nur, was sie verdienen: 3 Minuten.
Andy Warhols Vision einer Welt, in der jedem, der es will, eine Viertelstunde Ruhm blüht, ist längst Wirklichkeit geworden. Was Popularität und Körperlichkeit in dieser Welt bedeuten und was sie mit ihren Protagonisten anstellen, davon handelt Drei Minuten für jeden.
Tibor Bauman inszeniert seinen Roman multimedial, auf der schmalen Grenze zwischen Lesung, Theater und Performance. Mit den Klängen von Arno Lang, aus Songs die bald an Tom Waits, Nick Cave und düsteren Bluegrass erinnerten, bevor sie auseinandermontiert wurden. Mit der Stimme von Lukas Münich, die wie aus dem Off, den Metatext, die Kommentarfunktion, eine begleitende Orndung ist. Und Baumann, der die Auszüge arangiert und selbst bis zum Hut tief darin steckt. So tritt das Trio unter den filmisch festgehaltenen Momenten der Hauptfigur auf die Bühne.
Mit „Drei Minuten für jeden“ hat Baumann einen kulturkritischen, bald expressionistischen Bildungsroman mit aktuellem Tagesbezug geschrieben, der sich mit den üblichen Ausreden unserer Gesellschaft nicht abspeisen lassen will und im März 2017 bei kladde|Buchverlag erschien.
Tickets ab 9,35 €
Kästner für Erwachsene - Literarischer Abend mit Harfenbegleitung
02.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Literarischer Abend mit Harfenbegleitung

Heinz-Peter Lehmann trägt eine Auswahl Kästners Gedichte für Erwachsene vor. Musikalisch wird er dabei begleitet von Wolfgang Kerscher an der Harfe.
Erich Kästner, 1899 geboren, war schon seit seiner Schulzeit publizistisch tätig und ist den meisten von uns als Kinderbuchautor bekannt. Sein „Emil und die Detektive“ wurde erstmals 1929 veröffentlicht und wurde für den damals gerade 30-Jährigen sofort ein Welterfolg, der in 24 Sprachen übersetzt wurde. Bekannt auch „das doppelte Lottchen“, vielfach verfilmt, wie „das fliegende Klassenzimmer“, „Pünktchen und Anton“ oder „die drei von der Tankstelle“. Kästner zählt zu den bedeutendsten deutschen Dichtern des 20. Jahrhunderts und wurde als Kinderbuchautor weltberühmt!
Weniger bekannt sind seine Werke für Erwachsene, wie sein zeitkritischer Roman „Fabian“, gesellschaftskritische und antimilitaristische Gedichte, Glossen und Essays mit denen er sich mit der turbulenten Zeit der Weimarer Republik zwischen 1919 und 1933 auseinandergesetzt hat. Er warnte bereits Anfang der 20 er Jahre vor den Gefahren des erwachenden Nationalsozialismus und eines neuen Krieges. Sein Werk stand auf der ersten Liste der als „undeutsch“ diffamierten Bücher, die von den Nazis 1933 öffentlich verbrannt wurden.
Heute ist dieser Teil des Werkes Kästners von erschreckender Aktualität. Wieder erwachen Nationalisten in allen Teilen Europas, der Pöbel auf den Straßen hetzt gegen unsere Demokratie.
Diese Entwicklung gibt Anlass, die zeitkritischen, aber auch eine Auswahl anderer Gedichte Erich Kästners an einem literarischen Abend vorzustellen. Heinz-Peter Lehmann als Rezitator wird dabei von Wolfgang Kerscher an der Harfe begleitet.
Dieter Hildebrandt, unser großer Kabarettist, erhielt kurz vor seinem Tod 2013 vom Dresdner Presseclub den Erich Kästner-Preis. Er bekannte: „Erich Kästner war und ist mein Vorbild. Er ist einer der wichtigsten politischen Satiriker in Deutschland gewesen, der mit großem Engagement immer den blinden Gehorsam bekämpft hat, der bewirkt, dass die Deutschen vor jeder Autorität stramm stehen müssen.“
Kästner war von 1951 bis 1962 Präsident des westdeutschen P.E.N.-Zentrums, geriet aber in der Bundesrepublik der Nachkriegszeit literarisch (abgesehen von seinen Kinderbüchern) weitgehend in Vergessenheit. Erst nach seinem Tod 1974 wurde er quasi „wieder entdeckt“. Auch Lehmann lernte Kästner zu dieser Zeit kennen und lieben und möchte Ihnen diesen Schriftsteller näher bringen.
Neben den tief besorgten Warnungen Kästners präsentieren Lehmann und Kerscher an diesem Abend aber auch einige seiner humorvollen, romantischen, satirischen und erotischen Gedichte. Ein spannender Bogen von der Weimarer Republik in die Jetztzeit! Entdecken Sie an diesem Abend das eher unbekannte Werk Erich Kästners - es lohnt sich!
Tickets ab 9,35 €
Buddes Kammergroove
07.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Infos in Kürze
Tickets ab 9,35 €
Christopher Scholz - "Sirona 13 - Classic Folk Roots"
09.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Christopher Scholz hat an den Musikhochschulen in Nürnberg und Würzburg Viola studiert. Während dieser Zeit sammelte er Erfahrungen in diversen Profiorchestern wie den "Mannheimer Philharmonikern" oder "Nürnberger Symphonikern". Nach abgeschlossenem Diplom und Konzertexamen unterrichtete er Geige und Bratsche am "Europahaus der Musik" in Heilsbronn und verschiedenen Workshops.

Christopher Scholz improvisiert und komponiert in verschiedenen Stilen. Dabei verbindet er Elemente des Jazz, der Klassik und Weltmusik-Folklore.
Tickets ab 11,00 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute
13.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 17,60 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
14.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 14,85 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
15.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 16,50 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
16.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 16,50 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
20.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 14,85 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
21.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 14,85 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
22.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 16,50 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
23.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 16,50 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
27.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 14,85 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
28.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 14,85 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
29.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 16,50 €
Eine Art Liebeserklärung - von Neil LaBute - Schauspiel/Eigenproduktion
30.11.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Faye ist Lehrerin aus Leidenschaft und zudem glücklich verheiratet. Dennoch passiert es ihr, dass sie sich in einen Schüler aus der Oberstufe verliebt und mit dem jungen Schwarzen eine Affäre beginnt. Obwohl sie weiß, wie fahrlässig ihr Verhalten und wie groß der Verrat an ihren Mann ist, gerät sie immer tiefer in den Strudel eines haltlosen Begehrens - bis endlich die Vernunft einsetzt und Faye eine Entscheidung treffen muss, die für alle Beteiligten schmerzhafte Konsequenzen hat.
Tickets ab 16,50 €
Der Messias - von Patrick Barlow
04.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Der Messias - von Patrick Barlow
05.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Der Messias - von Patrick Barlow
06.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Der Messias - von Patrick Barlow
07.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Der Messias - von Patrick Barlow
11.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Der Messias - von Patrick Barlow
12.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Der Messias - von Patrick Barlow
13.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Der Messias - von Patrick Barlow
14.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Tibor Baumann - "Was du nie siehst"
18.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Eine Beerdigung im Grünen, ein lange nicht gesehener Freund im Gegenlicht. Eine junge Frau, die Hoffnung in sich trägt auf Bedeutsamkeit, Dringlichkeit und den Roman des Jahrhunderts. Königin Maab trägt ihr Kleid auf und der Geisterreiter besteigt zum letzten Mal sein fahles Pferd, um die Drogentoten zu zählen. Und wie immer können nicht alle bei dem Film, bei dem alle mit dabeisein wollen, mit dabei sein. Das Casting gibt ihnen nur, was sie verdienen: 3 Minuten.
Andy Warhols Vision einer Welt, in der jedem, der es will, eine Viertelstunde Ruhm blüht, ist längst Wirklichkeit geworden. Was Popularität und Körperlichkeit in dieser Welt bedeuten und was sie mit ihren Protagonisten anstellen, davon handelt Drei Minuten für jeden.
Tibor Bauman inszeniert seinen Roman multimedial, auf der schmalen Grenze zwischen Lesung, Theater und Performance. Mit den Klängen von Arno Lang, aus Songs die bald an Tom Waits, Nick Cave und düsteren Bluegrass erinnerten, bevor sie auseinandermontiert wurden. Mit der Stimme von Lukas Münich, die wie aus dem Off, den Metatext, die Kommentarfunktion, eine begleitende Orndung ist. Und Baumann, der die Auszüge arangiert und selbst bis zum Hut tief darin steckt. So tritt das Trio unter den filmisch festgehaltenen Momenten der Hauptfigur auf die Bühne.
Mit „Drei Minuten für jeden“ hat Baumann einen kulturkritischen, bald expressionistischen Bildungsroman mit aktuellem Tagesbezug geschrieben, der sich mit den üblichen Ausreden unserer Gesellschaft nicht abspeisen lassen will und im März 2017 bei kladde|Buchverlag erschien.
Tickets ab 9,35 €
Buddes Kammergroove: Bulzermärtlband
19.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Infos in Kürze
Tickets ab 14,85 €
Der Messias - von Patrick Barlow
20.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Der Messias - von Patrick Barlow
21.12.2019 um 20:00 Uhr / Nürnberg

Ein unkonventionelles Weihnachtsspektakel. Und eine Geschichte von Ambition und Inkompetenz.
Das etwas abgerissene Schauspielerduo Olivia und Bernhard wollen ausgerechnet die Weihnachtsgeschichte auf die Bühne bringen. Und das zu zweit. Kein Problem, denken die beiden sonst eher erfolglosen Mimen, und beschließen, alle Rollen einfach selbst zu übernehmen. Mit Elan und Charme stürzen sie sich ins Wagnis und verwandeln sich vom römischen Tribun in die Mutter Maria, vom Verkündigungsengel in den weihnachtlichen Esel. Ihr heiteres Scheitern, Kämpfen und Über-Sich-Hinauswachsen wird zynisch kommentiert von Herrn Stannek, dem Klavierspieler.
Patrick Barlows urkomische und tragische Weihnachtskomödie hat inzwischen Kultstatus wie »Dinner for One« oder »Der kleine Lord«.
«Diese etwas andere Weihnachtsgeschichte ist ein herrlicher Zwei-Stunden-Witz» (Süddeutsche Zeitung) und «ein einziger Theaterspaß.» (Der Standard)
Tickets ab 16,50 €
Der Kontrabass - von Patrick Süskind
31.12.2019 um 21:00 Uhr / Nürnberg

In verzweifelter Hassliebe ist er seinem Instrument verbunden. Der Kontrabassist, Mitglied im Staatsorchester, drittes Pult. In jedem Moment behindert ihn das unförmige Instrument, die Wohnung hat er schallisoliert, eine Freundin hatte er seit Jahren nicht mehr und ausgerechnet an diesem Abend soll "Rheingold" zur Premiere kommen - Wagner, den er fast so sehr hasst wie Mozart. Sein Leben erscheint ihm sinnlos. Künstlerische Bedeutungslosigkeit. Wäre da nicht Sarah, die junge Mezzosopranistin an der Staatsoper. Noch hat sie ihn nicht bemerkt, doch vielleicht kann er mit einem gewagten Plan Sarahs Aufmerksamkeit auf sich ziehen ...

Mit freundlicher Unterstützung des Zimmertheater Tübingen
Aufführungsrechte: Diogenes Verlag Zürich
Tickets ab 21,45 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team