Tuesday, 3/19/2024
at 8:00 PM

Bürgerhaus
Heilmannstraße 2
82049 Pullach im Isartal



EINFÜHRUNG: 19:30 Uhr

Ein Glücksfall für das Theater – und ein Fest für Schauspieler ist dieses humorvoll melancholische Stück, in dem jedes Wort an der richtigen Stelle steht: kein Satz zu viel, aber auch kein Wort zu wenig.
Weil die jüngste Tochter zu Beginn und am Ende des Stücks die Dinge aufzählt, von denen sie sicher weiß, dass sie für sie wichtig sind, lernen wir die sechsköpfige Familie Price kennen. Man liebt sich und streitet sich, aber vor allem enthält man sich vieles vor. Krisen sind unausweichlich und zwingen dazu, seine Wertvorstellungen aufzugeben und das Leben infrage zu stellen.
Sehr genau beobachtet zeigt Bovell, was Kinder und Eltern trennt und was sie zusammenhält – mit liebevoller
Sachlichkeit und großer Präzision.

Eine Produktion des Ernst Deutsch Theaters Hamburg

Regie: Adelheid Müther
Bühnenbild: Kathrin Kegler
Kostüme: Marie-Theres Cramer
mit: Maria Hartmann, Nina Petri, Christoph Tomanek,
Rune Jürgensen, Mathias Renneisen, Helen Barke

Das Stück erhielt 2022 den 1.Preis der Inthega DIE NEUBERIN.
Maria Hartmann wurde für ihre Darstellung der Fran mit dem Hamburger Theaterpreis Rolf Mares 2020 geehrt.

© Oliver- Fantitsch

Event data provided by: Reservix