Dienstag, 23.03.2021
um 15:00 Uhr

Kunstmuseum Pablo Picasso Münster
Picassoplatz 1
48143 Münster





Erstmalig präsentiert das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster vom 19. September 2020 bis zum 25. April 2021 die neue Miró-Sammlung des Museums, die dem Picasso-Museum anlässlich des 20. Geburtstags von den Sparkassen in Westfalen-Lippe als Dauerleihgabe übergeben wurde.

Die Ausstellung widmet sich der außergewöhnlichen Künstlerbeziehung zwischen den beiden berühmten Spaniern Picasso und Miró. Über 100 Exponate dokumentieren die lange und kreative Beziehung zwischen den beiden Ausnahmekünstlern. Die Präsentation zeigt, welchen Einfluss der Surrealismus auf das Schaffen beider Künstler in den zwanziger und frühen dreißiger Jahren hatte. Gleichzeitig beleuchtet die Schau, wie schöpferisch Picasso und Miró mit ihren Vorbildern, den alten Meistern aus der Kunstgeschichte, umgingen. Die Gegenüberstellung ihrer grafischen Werke erlaubt dabei, im Ausstellungskontext ihr unterschiedliches Bilddenken und ihre differierenden Arbeitsweisen zu erkunden.

Die Lehrerfortbildung beginnt mit einer einstündigen Einführung in die Ausstellung „Picasso/Miró – Eine Künstlerfreundschaft“. Im Anschluss lernen Sie das Praxisprogramm für die Schülerinnen und Schüler kennen und probieren es selber aus. Zusätzlich erhalten Sie ein Skript mit zahlreichen Ideen für Ihren eigenen Kunstunterricht. Das erforderliche Material stellen wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung ebenso wie den Link zur Veranstaltung zur Verfügung.

Dauer: 2 Stunden

Anmeldeschluss immer mind. eine Woche vor der Veranstaltung! Nähere Informationen finden Sie unter dem Ticketlink oder auf unserer Website.


Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier