Freitag, 25.09.2020
um 20:00 Uhr

Stadtforum
Lindenstraße 7
88348 Bad Saulgau




Harald Martensteins Blick auf die Welt ist eigensinnig. Das zeigen seine geistreichen Texte, mit denen er die großen und kleinen Themen der Gegenwart seziert. Ob es um politische Korrektheit geht, um Migration, One-Night-Stands, Feminismus oder scheiternde Utopien: Martenstein schreibt, was er denkt und hat keine Angst davor, sich unbeliebt zu machen. „Nettsein ist auch keine Lösung“ heißt eines seiner Bücher, „Jeder lügt, so gut er kann“ ein anderes.
Der vielfach ausgezeichnete Kolumnist des ZEITmagazins und Redakteur beim Tagesspiegel präsentiert in Bad Saulgau sein persönliches Best-of-Programm.
In Zusammenarbeit mit dem Hotel Kleber Post.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix