Donnerstag, 09.03.2023
um 20:00 Uhr

Kronenzentrum
Mühlwiesenstraße 6
74321 Bietigheim-Bissingen





Neuer Termin: 9. März 2023, 20 Uhr, Kronenzentrum
19.15 Uhr Einführung: Dr. Christina Dollinger
Hungarian Chamber Orchestra
Solistin: Sa Chen, Klavier
Leitung: Kristóf Baráti,

M. Haydn – Quintetto Concertant
J. S. Bach – Konzert für Klavier u. Streicher in d-Moll, BWV 1052
W. A. Mozart – Konzert für Klavier u. Orchester Nr. 14 in Es-Dur, KV 449
B. Bartók – Divertimento für Streichorchester, Sz. 113

Das im Oktober 2011 gegründete Ungarische Kammerorchester setzt sich aus den renommiertesten Musikerinnen und Musikern der jungen Generation Ungarns zusammen, die ihre Aufgabe in der Pflege der ungarischen Streichertradition und der Verbreitung der ungarischen Musik im In- wie im Ausland sehen.
Gründer und Mitglied des Orchesters ist Béla Bánfalvi, der u.a. langjähriges Mitglied im international renommierten Bartók Streichquartett war.
Kristóf Baráti, versteht sich als künstlerischer Leiter des Orchesters. Als herausragender Solist konzertiert er neben seinen zahlreichen internationalen Auftritten immer wieder zusammen mit dem Ungarischen Kammerorchester und verleiht diesem Orchester eine besondere Note.
Sa Chen feierte ihren Durchbruch im Jahre 1996 im Alter von 16 Jahren als jüngste Preisträgerin bei der international renommierten „Leeds International Piano Competition“. 1997 erhielt sie ein Stipendium für ein Studium an der Guildhall School of Music and Drama in London¬. 2007 schloss sie ihr Studium an der Hoch¬schule für Musik und Theater in Hannover ab.

Foto: János Fejes

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Altstadtkonzert: Sa Chen, Piano mit dem Ungarischen Kammerorchester
Mit viel Gefühl und großer Leidenschaft gleiten die Finger von Ausnahmepianistin Sa Chen über das Klavier. Fast schon ein bisschen wehmütig wird man, wenn man den zauberhaften Klängen lauscht, so traumhaft schön ist ihre Musik. Nicht um sonst wurde die Künstlerin bereits mit 16 Jahren international berühmt.

Inzwischen durfte sie bereits in Tokyo bei „The 100 Great Pianists of the Twentieth Century“ auftreten – eine Ehre die nur wenigen zuteilwird, wie der Titel schon verrät. Außerdem ist sie Gewinnerin der „Leeds International Piano Competition“, der „China International Competition“, der „International Chopin Competition“ und der „Van Cilburn International Piano Competition“, um nur einige Preise zu nennen, mit denen sie sich rühmen darf. Damit ist sie die erste Pianistin aller Zeiten, welche die bedeutendsten internationalen Wettbewerbe gewann. Und das zu Recht, denn egal wo sie auftritt, fasziniert sie ihr Publikum mit ihrem Talent.

Lassen auch Sie sich von der strahlenden Künstlerin und ihrer außergewöhnlichen Darbietung überzeugen. Auf keinen Fall sollten Sie es sich entgehen lassen, ein einzigartiges Konzert von Sa Chen mitzuerleben!

Momentan keine Karten mehr erhältlich. Kartenkontingent wird der aktuellen Situation angepasst.

Wangen im Allgäu

20.03.2021
20:00 Uhr