Sonntag, 12.09.2021
um 23:00 Uhr




Rock’n’Roll war der Sound ihres Lebens. Jetzt sollen die
altgewordenen SchauspielerInnen mit Schwester Rosas
nervigen Kinderliedern auf den Tod warten? Nichts da,
im ehemaligen Theater, das als Altersresidenz dient,
wird allabendlich die Bühne frei für große Szenen der
Weltliteratur, aber vor allem lebenspralle Songs wie
„Forever Young“ oder „I love Rock’n’Roll“. Mal melancholisch,
mal bissig, dabei stets unterhaltsam verspricht
diese Inszenierung eine anregende Vorstellung!


Regie Christoph Drewitz
Musikalische Leitung Lorena Mazuera Grisales
Ausstattung Dorothea Mines


Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier

Das könnte auch interessant sein

LandesJugendJazzOrchester Hessen

Unter der Leitung von Wolfgang Diefenbach nimmt sich das Orchester mit seiner Vokalgruppe, den Kicks & Sticks Voices, zunächst der Werke von Johann Sebastian Bach an und leitet gekonnt über zu Big-Band-Swing der 1940er- und 1950er-Jahre gewürzt mit Samba-Balladen, fetzigem Latin-Jazz und eindrucksvollen A-cappella-Stücken. Exklusive Big Band Arrangements über große Bach’sche Themen bilden den ersten Teil des Konzertes und erzeugen einen anderen Fokus auf den großen Meister. Die Motorik in der Musik Bachs hat schon seit den fünfziger Jahren Jazzmusiker beflügelt, seine Werke swingend zu interpretieren. „Kicks & Sticks“ widmet sich der genialen „Invention in d–Moll“ in orchestraler Weise, im Feeling der Basie Band, ebenso wie der Arie „Ich freue mich auf meinen Tod“ in einer ganz speziellen Adaption, um dann in dieser Stilistik die Brücke zur neuen Welt überzuleiten. Zum Beispiel über einen Mambo über „B-A-C-H“ in der Big Band Tradition Tito Puentes. Die Kicks & Sticks Voices finden sich in wunderbarer Big Band Begleitung und präsentieren unter anderem Original-Arrangements der New York Voices.

Seit 35 Jahren steht Wolfgang Diefenbach mit dem Landes Jugend Jazz Orchester Hessen für Jazzausbildung auf höchstem Niveau. Seit 2010 coacht er für das Jazz-Vocal-Ensemble „Kicks & Sticks Voices“ auch junge Stimmtalente. Nach Meisterkursen mit den „New York Voices“ und „The Real Group“ sowie Auftritten mit Top Stars wie Dorretta Carter, James Morrison, Dianne Reeves und Diane Schuur, beeindrucken die jungen Sänger und Sängerinnen durch hohes Niveau, unglaubliche Intensität und Präzision. Darmon Meader, seines Zeichens Kopf der Grammy-prämierten New York Voices, war nach dem gemeinsamen Auftritt beim Rheingau Musik Festival so beeindruckt von dem professionellen Standard der Band, dass er dem Orchester exklusive Arrangements der New York Voices für öffentliche Auftritte und CD-Produktionen zur Verfügung stellte.

Bad Vilbel

15.08.2021
12:00 Uhr
Radio Doria | Jan Josef Liefers & Band

Anknüpfend an das große Open-Air-Finale ihrer Tour zum letzten Album „2 Seiten“ kündigen Radio Doria nun eine Rückkehr zu ihren Akustik- und Singer/Songwriter-Wurzeln an. Neben neuen Arrangements, mit denen sie die Highlights ihrer letzten Studioalben neu interpretieren, werden Radio Doria in diesem Rahmen auch erstmals brandneue Titel präsentieren, die sie eigens für die intimeren Konzertabende komponiert haben.

Bad Vilbel

16.08.2021
20:15 Uhr
Hoffmanns Erzählungen

Oper für alle ab 5 Jahren nach Jacques Offenbach

Was ist Traum, was ist Realität?

Theo soll einen Aufsatz schreiben und gerät dabei ins Träumen. Plötzlich findet er sich in einer fremden Welt mit einem bösen Zauberer und drei schönen rätselhaften Frauen wieder. Ohne seine Freundin Niki wäre er verloren.

Regie: Benedikt Borrmann

Musikalische Leitung: Markus Höller

Bad Vilbel

07.08.2021
15:00 Uhr
Hoffmanns Erzählungen

Oper für alle ab 5 Jahren nach Jacques Offenbach

Was ist Traum, was ist Realität?

Theo soll einen Aufsatz schreiben und gerät dabei ins Träumen. Plötzlich findet er sich in einer fremden Welt mit einem bösen Zauberer und drei schönen rätselhaften Frauen wieder. Ohne seine Freundin Niki wäre er verloren.

Regie: Benedikt Borrmann

Musikalische Leitung: Markus Höller

Bad Vilbel

20.08.2021
15:00 Uhr
Hoffmanns Erzählungen

Oper für alle ab 5 Jahren nach Jacques Offenbach

Was ist Traum, was ist Realität?

Theo soll einen Aufsatz schreiben und gerät dabei ins Träumen. Plötzlich findet er sich in einer fremden Welt mit einem bösen Zauberer und drei schönen rätselhaften Frauen wieder. Ohne seine Freundin Niki wäre er verloren.

Regie: Benedikt Borrmann

Musikalische Leitung: Markus Höller

Bad Vilbel

28.08.2021
15:00 Uhr
Die Weiße Rose

Flugblätter, die durch das Treppenhaus der Münchner
Universität flattern – ein Symbol der Hoffnung.
1943 bezahlen drei Studierende und ihr Professor
ihren Widerstand mit dem Leben. Was kann der
Einzelne tun? Was bedeutet Freiheit?


Regie Milena Wichert
Musikalische Leitung & Sound Louisa Beck
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

29.08.2021
21:00 Uhr
LandesJugendSinfonieOrchester

Im Jahr 1976 gegründet, hat das LJSO Hessen eine stetige Entwicklung genommen. Dem Auswahlorchester gehören jugendliche MusikerInnen an, die aus Hessen stammen und ihr Instrument auf einem herausragenden Niveau spielen können. Alle Mitglieder haben dies für ihre Aufnahme in das Orchester in einem Vorspiel vor einer fachkundigen Jury belegt. Dreimal im Jahr kommen die Jugendlichen aus allen hessischen Regionen zusammen, um zwei Wochen lang in intensiven Probenphasen anspruchsvolle Konzertliteratur zu erarbeiten. In sich den Proben anschließenden Konzerten beeindruckt das LJSO Hessen immer wieder durch Enthusiasmus, große Spielfreude und hervorragende künstlerische Leistung.

Programm Konzert Sonntag, den 29.08.2021, 12 Uhr

Burgfestspiele Bad Vilbel

Arthur Honegger (1892 – 1955) Pacific 231

Daniel Schnyder (*1961) „subZERO“ Konzert für Bassposaune und kleines Orchester subZERO;Sama’i Taqil; Zoom out

Antonín Dvořák (1841 – 1904) Sinfonie Nr 9 e-Moll op. 95 „Aus der Neuen Welt“ Adagio – Allegro molto; Largo; Scherzo; molto vivace; Allegro con fuoco

Maxine Troglauer, Bassposaune
Landesjugendsinfonieorchester Hessen
Nicolás Pasquet, Dirigent 

Bad Vilbel

29.08.2021
12:00 Uhr
Georg Ringsgwandl

Noch einmal der heftige Radau. Sex & Drugs & RocknRoll & Funk & Punk & Maiandacht. Besuch bei den aufgezwickten Gesängen der frühen Jahre. Keine Oldie-Andacht, ein Hochamt für aufgekratzte Geister im musikalischen Irrenhaus. Ein reifer Herr, geleitet von ungestümen jüngeren, und die alten Granaten werden endlich so gespielt, wie sie es vor 20, 30 Jahren schon verdient hätten.

Bad Vilbel

02.09.2021
20:15 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

02.08.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

03.08.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

06.08.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

09.08.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

10.08.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

17.08.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

19.08.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

21.08.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

22.08.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

03.09.2021
14:00 Uhr
Die unendliche Geschichte

Schauspiel für alle ab 6 Jahren nach Michael Ende

Phantásien ist vom Untergang bedroht. Nur ein Junge namens Bastian kann es retten. Ein spannender Wettlauf gegen unbekannte Mächte beginnt. Gelingt es der Kindlichen Kaiserin und ihren Freunden Atréju und dem Glücksdrachen Fuchur, Bastian den Weg nach Phantásien zu zeigen, damit er es rettet?

Regie Kirsten Uttendorf | Ausstattung Claus Stump 

Bad Vilbel

04.09.2021
14:00 Uhr
Baskerville

Ausgerechnet A. C. Doyles schaurig-düsterer Roman
„Der Hund von Baskerville“ wird, um Überraschungselemente
erweitert, mit viel Humor verpackt, zu einer
rasanten Krimi-Komödie. Hier darf unbedingt gelacht
werden, wenn knapp vierzig Rollen von fünf glänzenden
SchauspielerInnen virtuos gespielt auf die Bühne
gebracht werden.


Regie Ulrich Cyran
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

06.08.2021
21:00 Uhr
Baskerville

Ausgerechnet A. C. Doyles schaurig-düsterer Roman
„Der Hund von Baskerville“ wird, um Überraschungselemente
erweitert, mit viel Humor verpackt, zu einer
rasanten Krimi-Komödie. Hier darf unbedingt gelacht
werden, wenn knapp vierzig Rollen von fünf glänzenden
SchauspielerInnen virtuos gespielt auf die Bühne
gebracht werden.


Regie Ulrich Cyran
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

07.08.2021
21:00 Uhr
Baskerville

Ausgerechnet A. C. Doyles schaurig-düsterer Roman
„Der Hund von Baskerville“ wird, um Überraschungselemente
erweitert, mit viel Humor verpackt, zu einer
rasanten Krimi-Komödie. Hier darf unbedingt gelacht
werden, wenn knapp vierzig Rollen von fünf glänzenden
SchauspielerInnen virtuos gespielt auf die Bühne
gebracht werden.


Regie Ulrich Cyran
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

08.08.2021
21:00 Uhr
Baskerville

Ausgerechnet A. C. Doyles schaurig-düsterer Roman
„Der Hund von Baskerville“ wird, um Überraschungselemente
erweitert, mit viel Humor verpackt, zu einer
rasanten Krimi-Komödie. Hier darf unbedingt gelacht
werden, wenn knapp vierzig Rollen von fünf glänzenden
SchauspielerInnen virtuos gespielt auf die Bühne
gebracht werden.


Regie Ulrich Cyran
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

20.08.2021
21:00 Uhr
Baskerville

Ausgerechnet A. C. Doyles schaurig-düsterer Roman
„Der Hund von Baskerville“ wird, um Überraschungselemente
erweitert, mit viel Humor verpackt, zu einer
rasanten Krimi-Komödie. Hier darf unbedingt gelacht
werden, wenn knapp vierzig Rollen von fünf glänzenden
SchauspielerInnen virtuos gespielt auf die Bühne
gebracht werden.


Regie Ulrich Cyran
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

21.08.2021
21:00 Uhr
Baskerville

Ausgerechnet A. C. Doyles schaurig-düsterer Roman
„Der Hund von Baskerville“ wird, um Überraschungselemente
erweitert, mit viel Humor verpackt, zu einer
rasanten Krimi-Komödie. Hier darf unbedingt gelacht
werden, wenn knapp vierzig Rollen von fünf glänzenden
SchauspielerInnen virtuos gespielt auf die Bühne
gebracht werden.


Regie Ulrich Cyran
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

22.08.2021
21:00 Uhr
Baskerville

Ausgerechnet A. C. Doyles schaurig-düsterer Roman
„Der Hund von Baskerville“ wird, um Überraschungselemente
erweitert, mit viel Humor verpackt, zu einer
rasanten Krimi-Komödie. Hier darf unbedingt gelacht
werden, wenn knapp vierzig Rollen von fünf glänzenden
SchauspielerInnen virtuos gespielt auf die Bühne
gebracht werden.


Regie Ulrich Cyran
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

03.09.2021
21:00 Uhr
Baskerville

Ausgerechnet A. C. Doyles schaurig-düsterer Roman
„Der Hund von Baskerville“ wird, um Überraschungselemente
erweitert, mit viel Humor verpackt, zu einer
rasanten Krimi-Komödie. Hier darf unbedingt gelacht
werden, wenn knapp vierzig Rollen von fünf glänzenden
SchauspielerInnen virtuos gespielt auf die Bühne
gebracht werden.


Regie Ulrich Cyran
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

04.09.2021
21:00 Uhr
Baskerville

Ausgerechnet A. C. Doyles schaurig-düsterer Roman
„Der Hund von Baskerville“ wird, um Überraschungselemente
erweitert, mit viel Humor verpackt, zu einer
rasanten Krimi-Komödie. Hier darf unbedingt gelacht
werden, wenn knapp vierzig Rollen von fünf glänzenden
SchauspielerInnen virtuos gespielt auf die Bühne
gebracht werden.


Regie Ulrich Cyran
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

05.09.2021
21:00 Uhr
ONAIR! - A capella

Die Berliner A Cappella-Band ONAIR ist vor allem für großes Entertainment auf höchst professionellem Niveau bekannt. Ihr größter gemeinsamer Nenner: Die Liebe zur Musik. Ihre Stärke: Die Individualität und Besonderheit jeder einzelnen Stimme als kleinstes, aber natürlich elementarstes Teilchen, die sich zum Zustand größter Erfüllung und intensiven Glücksgefühls vereinen: ONAIR.

Mit ihrem neuen wiederum innovativen Bühnenprogramm „IDENTITY – The Playlist of Life“ gehen Jennifer Kothe (Sopran), Marta Helmin (Sopran), André Bachmann (Tenor), Patrick Oliver (Bariton, Beatbox) und Kristofer Benn (Bass) auf musikalische Spurensuche und präsentieren Songs, die sie bis zum heutigen Tag geprägt, bewegt und inspiriert haben. Diese autobiografische Zeitreise zu den Meilensteinen ihrer ganz persönlichen Musikgeschichte zieht sich wie ein roter Faden durch das Programm, wobei die Perspektive auch immer wieder auf den größeren Kontext wechselt: Elementare Fragen des Lebens, die Suche nach Glück und Erfüllung und das Leben von Leidenschaft und Träumen fügen sich ins Song-Repertoire.

Bad Vilbel

05.09.2021
12:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

04.08.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

08.08.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

11.08.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

12.08.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

14.08.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

24.08.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

26.08.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

27.08.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

07.09.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

09.09.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

10.09.2021
14:00 Uhr
Das Dschungelbuch

Musical ab 5 Jahren nach Rudyard Kipling

Die Abenteuer des kleinen Mowgli, der im Dschungel aufwächst, faszinieren Groß und Klein. Ohne den tolpatschigen Bären Baloo und dem strengen Panter Bagheera wäre er verloren, sie retten den übermütigen Jungen aus manch brenzligen Situationen.Seinem Erzfeind Shere Khan muss Mowgli aber selbst die Stirn bieten. Dabei nutzt er das Geheimnis der "roten Blume" und entdeckt die Welt außerhalb des Dschungels.

Regie Christian H.Voss | Musikalische Leitung Philipp Polzin | Choreographie Kerstin Ried | Bühne Heike Meixner | Kostüm Heike Meixner/ Monika Seidl

 

Bad Vilbel

11.09.2021
14:00 Uhr
Ewig Jung

Rock’n’Roll war der Sound ihres Lebens. Jetzt sollen die
altgewordenen SchauspielerInnen mit Schwester Rosas
nervigen Kinderliedern auf den Tod warten? Nichts da,
im ehemaligen Theater, das als Altersresidenz dient,
wird allabendlich die Bühne frei für große Szenen der
Weltliteratur, aber vor allem lebenspralle Songs wie
„Forever Young“ oder „I love Rock’n’Roll“. Mal melancholisch,
mal bissig, dabei stets unterhaltsam verspricht
diese Inszenierung eine anregende Vorstellung!


Regie Christoph Drewitz
Musikalische Leitung Lorena Mazuera Grisales
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

13.08.2021
21:00 Uhr
Ewig Jung

Rock’n’Roll war der Sound ihres Lebens. Jetzt sollen die
altgewordenen SchauspielerInnen mit Schwester Rosas
nervigen Kinderliedern auf den Tod warten? Nichts da,
im ehemaligen Theater, das als Altersresidenz dient,
wird allabendlich die Bühne frei für große Szenen der
Weltliteratur, aber vor allem lebenspralle Songs wie
„Forever Young“ oder „I love Rock’n’Roll“. Mal melancholisch,
mal bissig, dabei stets unterhaltsam verspricht
diese Inszenierung eine anregende Vorstellung!


Regie Christoph Drewitz
Musikalische Leitung Lorena Mazuera Grisales
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

14.08.2021
21:00 Uhr
Ewig Jung

Rock’n’Roll war der Sound ihres Lebens. Jetzt sollen die
altgewordenen SchauspielerInnen mit Schwester Rosas
nervigen Kinderliedern auf den Tod warten? Nichts da,
im ehemaligen Theater, das als Altersresidenz dient,
wird allabendlich die Bühne frei für große Szenen der
Weltliteratur, aber vor allem lebenspralle Songs wie
„Forever Young“ oder „I love Rock’n’Roll“. Mal melancholisch,
mal bissig, dabei stets unterhaltsam verspricht
diese Inszenierung eine anregende Vorstellung!


Regie Christoph Drewitz
Musikalische Leitung Lorena Mazuera Grisales
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

15.08.2021
21:00 Uhr
Ewig Jung

Rock’n’Roll war der Sound ihres Lebens. Jetzt sollen die
altgewordenen SchauspielerInnen mit Schwester Rosas
nervigen Kinderliedern auf den Tod warten? Nichts da,
im ehemaligen Theater, das als Altersresidenz dient,
wird allabendlich die Bühne frei für große Szenen der
Weltliteratur, aber vor allem lebenspralle Songs wie
„Forever Young“ oder „I love Rock’n’Roll“. Mal melancholisch,
mal bissig, dabei stets unterhaltsam verspricht
diese Inszenierung eine anregende Vorstellung!


Regie Christoph Drewitz
Musikalische Leitung Lorena Mazuera Grisales
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

27.08.2021
21:00 Uhr
Ewig Jung

Rock’n’Roll war der Sound ihres Lebens. Jetzt sollen die
altgewordenen SchauspielerInnen mit Schwester Rosas
nervigen Kinderliedern auf den Tod warten? Nichts da,
im ehemaligen Theater, das als Altersresidenz dient,
wird allabendlich die Bühne frei für große Szenen der
Weltliteratur, aber vor allem lebenspralle Songs wie
„Forever Young“ oder „I love Rock’n’Roll“. Mal melancholisch,
mal bissig, dabei stets unterhaltsam verspricht
diese Inszenierung eine anregende Vorstellung!


Regie Christoph Drewitz
Musikalische Leitung Lorena Mazuera Grisales
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

28.08.2021
21:00 Uhr
Ewig Jung

Rock’n’Roll war der Sound ihres Lebens. Jetzt sollen die
altgewordenen SchauspielerInnen mit Schwester Rosas
nervigen Kinderliedern auf den Tod warten? Nichts da,
im ehemaligen Theater, das als Altersresidenz dient,
wird allabendlich die Bühne frei für große Szenen der
Weltliteratur, aber vor allem lebenspralle Songs wie
„Forever Young“ oder „I love Rock’n’Roll“. Mal melancholisch,
mal bissig, dabei stets unterhaltsam verspricht
diese Inszenierung eine anregende Vorstellung!


Regie Christoph Drewitz
Musikalische Leitung Lorena Mazuera Grisales
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

10.09.2021
21:00 Uhr
Ewig Jung

Rock’n’Roll war der Sound ihres Lebens. Jetzt sollen die
altgewordenen SchauspielerInnen mit Schwester Rosas
nervigen Kinderliedern auf den Tod warten? Nichts da,
im ehemaligen Theater, das als Altersresidenz dient,
wird allabendlich die Bühne frei für große Szenen der
Weltliteratur, aber vor allem lebenspralle Songs wie
„Forever Young“ oder „I love Rock’n’Roll“. Mal melancholisch,
mal bissig, dabei stets unterhaltsam verspricht
diese Inszenierung eine anregende Vorstellung!


Regie Christoph Drewitz
Musikalische Leitung Lorena Mazuera Grisales
Ausstattung Dorothea Mines

Bad Vilbel

11.09.2021
21:00 Uhr
Bad Vilbeler Kammerorchester

Unter der Leitung von Klaus Albert Bauer präsentiert das Bad Vilbeler Kammerorchester dieses Jahr Die Arche Noah - Eine Geschichte für Orchester und Erzähler | George Gershwin - Rhapsody in Blue. Unterstützt wird das Orchester durch den Pianisten Sergey Belyavskiy und den Erzähler Hartmut Volle.

Gegründet im Jahre 1973, hat das Bad Vilbeler Kammerorchester rund 30 feste Mitglieder, zu denen nach Bedarf weitere Musiker hinzutreten. Das Repertoire des Orchesters reicht von Kammermusik bis zu großen symphonischen Werken, vom Barock über die Wiener Klassik, hin zu zeitgenössischer Musik von Komponisten wie Philipp Glass, Rodion Shchedrin, Peteris Vasks, Arvo Pärt, Tigran Mansurian und Einojuhani Rautavaara. Neben regelmäßigen Konzerten in Bad Vilbel, Frankfurt am Main und der weiteren Region ist das Orchester wiederholt im Ausland aufgetreten, zuletzt 2015 in Moulins/Frankreich sowie 2017 in Sankt Petersburg und letztes Jahr in Ulaanbaatar. 

Bad Vilbel

12.09.2021
12:00 Uhr
EWIG JUNG - Das schräge Musical von Erik Gedeon
Rock’n’Roll bis du stirbst!
EWIG JUNG

Das schräge Musical über die aus dem Ruder laufende Ü-80-Party in der Altersresidenz „Ewig Jung“



Es klopft der Krückstock im Takt zu „I Love Rock’n’Roll“, es zucken die arthritischen Glieder zu „Stayin Alive“, die Männer singen „Born to be Wild“, bis der Hexenschuss sie bremst.

„Früher war alles besser“, erinnert sich Beate, „ich hatte Piercings in allen Lippen!“

Patrick, ganz Bohemian im Brokat-Morgenmantel, doziert über Altersteilzeit und Lebensversicherungen, um dann nahtlos in „Buena Sera, Signorina“ reinzuswingen, bis die Schnappatmung ihn stoppt. Auch Althippie Dietrich dreht richtig auf beim Schnelldurchlauf mit „Tambourine Man“, „San Francisco“ und „Take a Walk on the Wild Side“.

Nur Oberschwester Janine will da nicht mitmachen. Sie ist verantwortlich für Sitzgymnastik zu „Wir klatschen in die Hände, klatsche, klatsche, klatsch!“. Der Tiefpunkt ist erreicht, wenn sie „Another One Bites the Dust“ und „Time to Say Goodbye“ anstimmt.

Und doch sind es eher die melancholischen Momente, die stark in Erinnerung bleiben. Wenn sich Frau Fuhrmann und Herr Schling mit Peter Maffays „So bist du“ ganz ironiefrei ihre Liebe gestehen oder Frau Bahl entrückt zu „We Shall Overcome“ die Asche ihrer Freundin verstreut.

„EWIG JUNG“ ist ein Unterhaltungsmusical, an dem sowohl die illustre Runde der singenden Schauspieler als auch das Publikum seine helle Freude hat, und gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Musicals Europas.

Berlins Ex-Bürgermeister Klaus Wowereit, der beim Besuch der Premiere begeistert aus dem Sitz sprang, ist längst nicht mehr im Amt. Aber die Seniorentruppe rockt nach wie vor das Haus!

Pressestimmen:
„Abgründig komisch, bizarr und weise, so dass die Zuschauer in Lachorgien und Rührung versinken!“ (Berliner Zeitung)

„Anarchohölle im Renaissance-Theater! Das Premierenpublikum tobte!“ (Der Tagesspiegel)

Einlass: 18:00 Uhr