Samstag, 18.07.2020
um 18:00 Uhr

Am Kunstverein
Park 4a
96450 Coburg




Best Of-Programm, für alle die seine größten Kracher live erleben möchten. Wer aber meint, es werden
einfach nur olle Kamellen aneinandergereiht, kennt den entspannten Franken schlecht!
Kein Abend ist wie der andere. Freut euch auf skurrile Geschichten, massenhaft Lieder und eine dicke Portion spontanen Quatsch.

Einlass: 17:30 Uhr

für Nähere Infos bitte unter 09562/7844025 melden!

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Stefan "Das Eich" Eichner - spielt Reinhard Mey
"Sie hören viel Reinhard Mey, oder? Die Gitarre und die Art der Texte erinnern mich sehr daran – wunderbar!“. Diese und ähnliche Fragen bekommt Stefan Eichner – besser bekannt als „Das Eich“ - nach seinen Konzerten immer wieder zu hören. Nicht von ungefähr, denn in der Tat ist der „Entspannte Franke“ ein Liebhaber der Chansons von Deutschlands bekanntestem Liedermacher und hat sein Gitarrenspiel größtenteils mit Liedern von Reinhard Mey gelernt und verfeinert.

Jetzt hat sich Stefan Eichner einen Wunsch erfüllt und ein abendfüllendes Reinhard-Mey-Chanson-Bühnenprogramm zusammengestellt, das er neben seinen eigenen Musik-Kabarett-Programmen ab sofort live spielen wird. Natürlich, wie Reinhard Mey selbst, ohne Band. Nur mit Gitarre. Der Künstler selbst beschreibt den Abend so: „Die Lieder begleiten mich mehr als ein halbes Leben lang: Zu Hause, auf Tour, eigentlich ständig. Reinhard ist einzigartig, nicht zu kopieren und darum soll es in diesem Programm auch nicht gehen. Auch ist der Konzertabend kein "Best of". Reinhard Mey hat über 500 Lieder in seiner Karriere geschrieben. Eine unglaubliche Leistung. Von daher würde aus meiner Sicht eine Zusammenstellung aus z.B. den 20 größten Erfolgen dieser Leistung nicht gerecht. Genau deshalb finden sich neben Klassikern wie "Über den Wolken" und "Gute Nacht, Freunde" auch Lieder aus der "zweiten und dritten Reihe" wieder, die - wie ich finde - auch gespielt werden müssen. In zahlreichen Gesprächen nach den Konzerten erzählen mir die Besucher, dass ihnen gerade das so gut gefällt. Diese durchweg positive Resonanz freut mich sehr und sorgt bei mir immer wieder für große Vorfreude auf das nächste Konzert!"

Foto: Matthias.kPhotography

WEB: stefan-eichner.de
Das Eich - Stefan eichner spielt Reinhard Mey
„Das Eich“ Stefan Eichner spielt Reinhard Mey

Ach, Annabell: Wenige haben die Gattung Chanson hierzulande so geprägt wie der Liedermacher schlechthin, Reinhard Mey. Konzentriert auf Stimme und Gitarre, trägt jeder Song den unverwechselbaren Mey-Stempel. Mey beherrscht die flinke Erzählung, weckt Sehnsüchte, bringt freundlich zum Lachen; er nimmt uns mit über die Wolken und zurück ans kalte Büffet der Realität. Unter seinen mehr als 500 Chansons wimmelt es von kultigen Titeln, Figuren und Melodien, die sich ins kollektive Gedächtnis eingebrannt haben. Kurz, Reinhard Mey zu hören fühlt sich seit jeher echt an und einfach gut! Das bringt Stefan Eichner ins Spiel. Gitarrist und Sänger wie Mey, ist er gewissermaßen das fränkisch-relaxte Spiegelbild des Berliners. Zugleich aber weit mehr als das. Vom Frankenland bis in den NDR unterwegs als „das Eich“, wirkt der „entspannde Frangge“ Eichner energisch musikalisch-parodistisch auf seine Mitmenschen ein. Kein Reggae ist vor ihm sicher, kein Rap und keine Schlagzeile bleibt „unkommendiert“. So hat Eichner für uns ganz locker eine kabarettistische Eich-Welt aufgebaut, immer zusammengehalten durch Musik. Mit Liedern von Mey hat er das Gitarrespielen gelernt, jetzt erfüllt sich Stefan Eichner einen langgehegten Wunsch: ein abendfüllendes Reinhard-Mey-Liveprogramm. Der Mey sei einzigartig, sagt übrigens Eichner, und kopieren wolle er ihn nicht. Vielmehr präsentiert er eine mitreißende „eich-ene“ Auswahl, investiert viel Herzblut, stellt Unumgänglichstes neben Unbekannteres – was immer „unbekannt“ hier heißen soll. Mit einem Wort, mit allem Respekt: Der Mey ist gekommen! Und Fortsetzung folcht.

Einlass 18.00 Uhr
Stefan Eichner - Stefan "Das Eich" Eichner spielt Reinhard Mey
"Sie hören viel Reinhard Mey, oder? Die Gitarre und die Art der Texte erinnern mich sehr daran – wunderbar!“. Diese und ähnliche Fragen bekommt Stefan Eichner – besser bekannt als „Das Eich“ - nach seinen Konzerten immer wieder zu hören. Nicht von ungefähr, denn in der Tat ist der „Entspannte Franke“ ein Liebhaber der Chansons von Deutschlands bekanntestem Liedermacher und hat sein Gitarrenspiel größtenteils mit Liedern von Reinhard Mey gelernt und verfeinert. Jetzt hat sich Stefan Eichner einen Wunsch erfüllt und ein abendfüllendes Reinhard-Mey- Chanson-Bühnenprogramm zusammengestellt, das er neben seinen eigenen Musik- Kabarett-Programmen ab sofort live spielen wird. Natürlich, wie Reinhard Mey selbst, ohne Band. Nur mit Gitarre. Der Künstler selbst beschreibt den Abend so: „Die Lieder begleiten mich mehr als ein halbes Leben lang: Zu Hause, auf Tour, eigentlich ständig. Reinhard ist einzigartig, nicht zu kopieren und darum soll es in diesem Programm auch nicht gehen. Auch ist der Konzertabend kein "Best of". Reinhard Mey hat über 500 Lieder in seiner Karriere geschrieben. Eine unglaubliche Leistung. Von daher würde aus meiner Sicht eine Zusammenstellung aus z.B. den 20 größten Erfolgen dieser Leistung nicht gerecht. Genau deshalb finden sich neben Klassikern wie "Über den Wolken" und "Gute Nacht, Freunde" auch Lieder aus der "zweiten und dritten Reihe" wieder, die - wie ich finde - auch gespielt werden müssen. In zahlreichen Gesprächen nach den Konzertenerzählen mir die Besucher, dass ihnen gerade das so gut gefällt. Diese durchweg positive Resonanz freut mich sehr undsorgt bei mir immer wieder für große Vorfreude auf das nächste Konzert!"
Stefan Eichner "Das Eich"
Dauer der Veranstaltung: 2 x 45 Min., dazwischen ca. 20 Min. Pause

Stefan Eichner spielt Reinhard Mey

„Sie hören viel Reinhard Mey, oder? Die Gitarre und die Art der Texte erinnern mich sehr daran – wunderbar!“. Diese und ähnliche Fragen bekommt Stefan Eichner – besser bekannt als „Das Eich“ - nach seinen Konzerten immer wieder zu hören. Nicht von ungefähr, denn in der Tat ist der „Entspannte Franke“ ein Liebhaber der Chansons von Deutschlands bekanntestem Liedermacher und hat sein Gitarrenspiel größtenteils mit Liedern von Reinhard Mey gelernt und verfeinert.

Jetzt hat sich Stefan Eichner einen Wunsch erfüllt und ein abendfüllendes Reinhard-Mey-Chanson-Bühnenprogramm zusammengestellt, das er neben seinen eigenen Musik-Kabarett-Programmen ab sofort an wenigen ausgesuchten Terminen im Jahr live spielen wird. Natürlich, wie Reinhard Mey selbst, ohne Band. Nur mit Gitarre. Der Künstler selbst beschreibt den Abend so: „Die Lieder begleiten mich seit über 20 Jahren: Zu Hause, auf Tour, eigentlich ständig. Reinhard ist einzigartig, nicht zu kopieren und darum soll es an diesem Liederabend auch nicht gehen. Vielmehr wird es eine Hommage, ein Streifzug durch über vier Jahrzehnte seines Schaffens. Seien Sie dabei und freuen Sie sich auf rund zwei Dutzend Lieder und Chansons von Reinhard Mey – gespielt und interpretiert von Stefan Eichner

Einlass: 15:00 Uhr

Würzburg

15.03.2020
15:30 Uhr