Samstag, 09.10.2021
um 20:00 Uhr

Die KÄS
Waldschmidtstr. 19
60316 Frankfurt





Was früher noch die Spatzen von den Dächern pfiffen, wird heute in die Cloud getwittert! Polit-Provokationen via Presse waren gestern, der zeitgeist-affine Machtprofi von heute nutzt die Netzwerke und diskreditiert digital, inklusive nachgereichtem Dementi! Und keiner twittert feiner und gemeiner als der mächtigste Mentalminimalist der Welt - Schmollschnute Trump! Die Welt zwischen Wille und Wahn ist jedenfalls dank Twitter undCo. transparenter geworden... und genau hier setzt nun der neuesteGeniestreich des virtuosen Polit-Parodisten Reiner Kröhnert an - beim satirischen Aderlass der getwitterten Indiskretionen aus den Elite-Zirkeln der Macht... Und es geht dabei um nichts weniger, als um falsche Wahrheiten und um echte Kriegsgefahr in den Zeiten des ungebremsten Neoliberalismus und der ungezügelten Gier. Denn wie bemerkte schon der französische Politiker Jean Jaurès so treffend: "Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen".Oder, wie Frank Zappa einstmals süffisant bemerkte - "Politik ist nichts anderes als die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"... Was will man dem noch hinzufügen? Außer vielleicht Donald Trumps resümierendes Schlusswort in Sachen Iran: "Wenn wir schon Atombomben haben, dann müssen wir sie auch einsetzen!" Der Rest ist Schweigen... In der prä-apokalyptischen Getwittercloud kommen zu Wort - die üblichen Verdächtigen aus Reiner Kröhnerts bewährtem Panoptikum der kleineren und der größeren Übel... und natürlich der "Master of Disaster" himself, better known as the one and only"Twitter-Trump"! Viel Vergnügen!

Einlass ins Foyer 18:00 Uhr, Einlass in den Saal 18:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Reiner Kröhnert - GeTWITTERcloud
Der König ist gesperrt - es lebe der König! Twitter-Trump war gestern, die Zukunft gehört dem Twitter-Teutonen Merz!

Denn während die Lotsin in Bälde von Bord geht und ihr Schranzengefolge das Fell der scheidenden Bärin mental bereits zu verteilen beginnt, lauert der ewige Hoffnungsträger aller Gestrigen mit dem diskreten Charme des ungebremsten Neo-Liberalismus, auf jedwede sich bietende Machtlücke.

An der Wahl zum CDU-Parteivorsitzenden nun schon zum zweiten Mal gescheitert, setzt er jetzt auf die Post-Pandemie und ihre Finanzkrisen. Ja, Krisen ziehen ihn an, wie frischer Dung die Schmeißfliegen! Und Friedrich Merz weiß - nach der Krise, ist vor der Krise... und ein Friedrich Merz dankt auch nicht ab, er nimmt nur neuen Anlauf...

Und so hängt das Damoklesschwert drohender Rechtsruckrevolte auch weiterhin über dem post-merkel´schen "Weiter so"-Nachlass. Merz ante portas... wo, wie und wann auch immer.

Bis es aber soweit ist, bleibt ihm nur das Twittern. Denn das Twittern liegt ihm quasi im Blut! Populistische Plattitüden, die mal eben locker auf einen Bierdeckel passen, die sind sein Ding. Und was tun derweil Regierung und Opposition? Sie hangeln sich vom Sachzwang zur Notlüge und wieder zurück. Und dass sie dies auch mit dem gebotenen bühnenwirksamen Unterhaltungswert tun, dafür sorgt der Altmeister des politisch-literarischen Parodie- Kabaretts himself - Reiner Kröhnert!

Und so heißt es endlich wieder: Vorhang auf, für Reiner Kröhnerts pikant-brisantes Prominenten-Panoptikum! Viel Vergnügen!

http://www.politsches-kabarett.de

Einlass 19.45 Uhr

Derzeit keine Buchung möglich, weitere Infos folgen

Stuttgart

10.12.2020
20:00 Uhr
Reiner Kröhnert - GeTWITTERcloud
Der König ist gesperrt - es lebe der König! Twitter-Trump war gestern, die Zukunft gehört dem Twitter-Teutonen Merz!

Denn während die Lotsin in Bälde von Bord geht und ihr Schranzengefolge das Fell der scheidenden Bärin mental bereits zu verteilen beginnt, lauert der ewige Hoffnungsträger aller Gestrigen mit dem diskreten Charme des ungebremsten Neo-Liberalismus, auf jedwede sich bietende Machtlücke.

An der Wahl zum CDU-Parteivorsitzenden nun schon zum zweiten Mal gescheitert, setzt er jetzt auf die Post-Pandemie und ihre Finanzkrisen. Ja, Krisen ziehen ihn an, wie frischer Dung die Schmeißfliegen! Und Friedrich Merz weiß - nach der Krise, ist vor der Krise... und ein Friedrich Merz dankt auch nicht ab, er nimmt nur neuen Anlauf...

Und so hängt das Damoklesschwert drohender Rechtsruckrevolte auch weiterhin über dem post-merkel´schen "Weiter so"-Nachlass. Merz ante portas... wo, wie und wann auch immer.

Bis es aber soweit ist, bleibt ihm nur das Twittern. Denn das Twittern liegt ihm quasi im Blut! Populistische Plattitüden, die mal eben locker auf einen Bierdeckel passen, die sind sein Ding. Und was tun derweil Regierung und Opposition? Sie hangeln sich vom Sachzwang zur Notlüge und wieder zurück. Und dass sie dies auch mit dem gebotenen bühnenwirksamen Unterhaltungswert tun, dafür sorgt der Altmeister des politisch-literarischen Parodie- Kabaretts himself - Reiner Kröhnert!

Und so heißt es endlich wieder: Vorhang auf, für Reiner Kröhnerts pikant-brisantes Prominenten-Panoptikum! Viel Vergnügen!

http://www.politsches-kabarett.de

Einlass 19.45 Uhr

Derzeit keine Buchung möglich, weitere Infos folgen

Stuttgart

29.05.2021
20:00 Uhr
Tickets
ab 22,50 €
Reiner Kröhnert - GeTWITTERcloud
Der König ist gesperrt - es lebe der König! Twitter-Trump war gestern, die Zukunft gehört dem Twitter-Teutonen Merz!

Denn während die Lotsin in Bälde von Bord geht und ihr Schranzengefolge das Fell der scheidenden Bärin mental bereits zu verteilen beginnt, lauert der ewige Hoffnungsträger aller Gestrigen mit dem diskreten Charme des ungebremsten Neo-Liberalismus, auf jedwede sich bietende Machtlücke.

An der Wahl zum CDU-Parteivorsitzenden nun schon zum zweiten Mal gescheitert, setzt er jetzt auf die Post-Pandemie und ihre Finanzkrisen. Ja, Krisen ziehen ihn an, wie frischer Dung die Schmeißfliegen! Und Friedrich Merz weiß - nach der Krise, ist vor der Krise... und ein Friedrich Merz dankt auch nicht ab, er nimmt nur neuen Anlauf...

Und so hängt das Damoklesschwert drohender Rechtsruckrevolte auch weiterhin über dem post-merkel´schen "Weiter so"-Nachlass. Merz ante portas... wo, wie und wann auch immer.

Bis es aber soweit ist, bleibt ihm nur das Twittern. Denn das Twittern liegt ihm quasi im Blut! Populistische Plattitüden, die mal eben locker auf einen Bierdeckel passen, die sind sein Ding. Und was tun derweil Regierung und Opposition? Sie hangeln sich vom Sachzwang zur Notlüge und wieder zurück. Und dass sie dies auch mit dem gebotenen bühnenwirksamen Unterhaltungswert tun, dafür sorgt der Altmeister des politisch-literarischen Parodie- Kabaretts himself - Reiner Kröhnert!

Und so heißt es endlich wieder: Vorhang auf, für Reiner Kröhnerts pikant-brisantes Prominenten-Panoptikum! Viel Vergnügen!

http://www.politsches-kabarett.de

Einlass 19.45 Uhr

Derzeit keine Buchung möglich, weitere Infos folgen

Stuttgart

10.06.2020
20:00 Uhr
Reiner Kröhnert - Getwittercloud - (Gastspiel)
Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Buchung der Tickets auf dem Saalplan zwar systembedingt Plätze auswählen müssen - durch die Hygieneauflagen des Gesundheitsamtes entsprechen diese ausgewählten Plätze aber nicht den endgültigen Plätzen. Am Vorstellungsabend werden Sie von unseren Mitarbeitern platziert. Wer zusammengehört, wird auch zusammensitzen.


REINER KRÖHNERT "Getwittercloud"

Was früher noch die Spatzen von den Dächern pfiffen, wird heute in die Cloud getwittert! Polit-Provokationen via Presse waren gestern, der zeitgeist-affine Machtprofi von heute nutzt die Netzwerke und diskreditiert digital, inklusive nachgereichtem Dementi! Und keiner twittert feiner und gemeiner als der mächtigste Mentalminimalist der Welt - Schmollschnute Trump! Die Welt zwischen Wille und Wahn ist jedenfalls dank Twitter und Co. transparenter geworden... und genau hier setzt nun der neueste Geniestreich des virtuosen Polit-Parodisten Reiner Kröhnert an - beim satirischen Aderlass der getwitterten Indiskretionen aus den Elite-Zirkeln der Macht... Und es geht dabei um nichts weniger, als um falsche Wahrheiten und um echte Kriegsgefahr in den Zeiten des ungebremsten Neoliberalismus und der ungezügelten Gier. Denn wie bemerkte schon der französische Politiker Jean Jaurès so treffend: "Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen". Oder, wie Frank Zappa einstmals süffisant bemerkte - "Politik ist nichts anderes als die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"... Was will man dem noch hinzufügen? Außer vielleicht Donald Trumps resümierendes Schlusswort in Sachen Iran: "Wenn wir schon Atombomben haben, dann müssen wir sie auch einsetzen!" Der Rest ist Schweigen...

In der prä-apokalyptischen Getwittercloud kommen zu Wort - die üblichen Verdächtigen aus Reiner Kröhnerts bewährtem Panoptikum der kleineren und der größeren Übel... und natürlich der "Master of Disaster" himself, better known as the one and only"Twitter-Trump"! Viel Vergnügen!
Reiner Kröhnert - Getwittercloud - (Gastspiel)
Bitte beachten Sie, dass Sie bei der Buchung der Tickets auf dem Saalplan zwar systembedingt Plätze auswählen müssen - durch die Hygieneauflagen des Gesundheitsamtes entsprechen diese ausgewählten Plätze aber nicht den endgültigen Plätzen. Am Vorstellungsabend werden Sie von unseren Mitarbeitern platziert. Wer zusammengehört, wird auch zusammensitzen.


REINER KRÖHNERT "Getwittercloud"

Was früher noch die Spatzen von den Dächern pfiffen, wird heute in die Cloud getwittert! Polit-Provokationen via Presse waren gestern, der zeitgeist-affine Machtprofi von heute nutzt die Netzwerke und diskreditiert digital, inklusive nachgereichtem Dementi! Und keiner twittert feiner und gemeiner als der mächtigste Mentalminimalist der Welt - Schmollschnute Trump! Die Welt zwischen Wille und Wahn ist jedenfalls dank Twitter und Co. transparenter geworden... und genau hier setzt nun der neueste Geniestreich des virtuosen Polit-Parodisten Reiner Kröhnert an - beim satirischen Aderlass der getwitterten Indiskretionen aus den Elite-Zirkeln der Macht... Und es geht dabei um nichts weniger, als um falsche Wahrheiten und um echte Kriegsgefahr in den Zeiten des ungebremsten Neoliberalismus und der ungezügelten Gier. Denn wie bemerkte schon der französische Politiker Jean Jaurès so treffend: "Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen". Oder, wie Frank Zappa einstmals süffisant bemerkte - "Politik ist nichts anderes als die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"... Was will man dem noch hinzufügen? Außer vielleicht Donald Trumps resümierendes Schlusswort in Sachen Iran: "Wenn wir schon Atombomben haben, dann müssen wir sie auch einsetzen!" Der Rest ist Schweigen...

In der prä-apokalyptischen Getwittercloud kommen zu Wort - die üblichen Verdächtigen aus Reiner Kröhnerts bewährtem Panoptikum der kleineren und der größeren Übel... und natürlich der "Master of Disaster" himself, better known as the one and only"Twitter-Trump"! Viel Vergnügen!

Dresden

30.11.2020
19:30 Uhr
Reiner Kröhnert - GeTWITTERcloud
Was früher noch die Spatzen von den Dächern pfiffen, wird heute in die Cloud getwittert! Polit-Provokationen via Presse waren gestern, der zeitgeist-affine Machtprofi von heute nutzt die Netzwerke und diskreditiert digital, inklusive nachgereichtem Dementi! Und keiner twittert feiner und gemeiner als der mächtigste Mentalminimalist der Welt - Schmollschnute Trump!
Die Welt zwischen Wille und Wahn ist jedenfalls dank Twitter und Co. transparenter geworden... und genau hier setzt nun der neueste Geniestreich des virtuosen Polit-Parodisten Reiner Kröhnert an - beim satirischen Aderlass der getwitterten Indiskretionen aus den Elite-Zirkeln der Macht... Und es geht dabei um nichts weniger, als um falsche Wahrheiten und um echte Kriegsgefahr in den Zeiten des ungebremsten Neoliberalismus und der ungezügelten Gier. Denn wie bemerkte schon der französische Politiker Jean Jaurès so treffend: "Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen". Oder, wie Frank Zappa einstmals süffisant bemerkte - "Politik ist nichts anderes als die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"... Was will man dem noch hinzufügen? Außer vielleicht Donald Trumps resümierendes Schlusswort in Sachen Iran: "Wenn wir schon Atombomben haben, dann müssen wir sie auch einsetzen!" Der Rest ist Schweigen...
In der prä-apokalyptischen Getwittercloud kommen zu Wort - die üblichen Verdächtigen aus Reiner Kröhnerts bewährtem Panoptikum der kleineren und der größeren Übel... und natürlich der "Master of Disaster" himself, better known as the one and only"Twitter-Trump"!
Viel Vergnügen!

Foto: PR

WEB: reiner-kroehnert.de

Erlangen

07.11.2020
20:00 Uhr
Reiner Kröhnert - GeTWITTERcloud
Was früher noch die Spatzen von den Dächern pfiffen, wird heute in die Cloud getwittert! Polit-Provokationen via Presse waren gestern, der zeitgeist-affine Machtprofi von heute nutzt die Netzwerke und diskreditiert digital, inklusive nachgereichtem Dementi! Und keiner twittert feiner und gemeiner als der mächtigste Mentalminimalist der Welt - Schmollschnute Trump!
Die Welt zwischen Wille und Wahn ist jedenfalls dank Twitter und Co. transparenter geworden... und genau hier setzt nun der neueste Geniestreich des virtuosen Polit-Parodisten Reiner Kröhnert an - beim satirischen Aderlass der getwitterten Indiskretionen aus den Elite-Zirkeln der Macht... Und es geht dabei um nichts weniger, als um falsche Wahrheiten und um echte Kriegsgefahr in den Zeiten des ungebremsten Neoliberalismus und der ungezügelten Gier. Denn wie bemerkte schon der französische Politiker Jean Jaurès so treffend: "Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen". Oder, wie Frank Zappa einstmals süffisant bemerkte - "Politik ist nichts anderes als die Unterhaltungsabteilung der Rüstungsindustrie"... Was will man dem noch hinzufügen? Außer vielleicht Donald Trumps resümierendes Schlusswort in Sachen Iran: "Wenn wir schon Atombomben haben, dann müssen wir sie auch einsetzen!" Der Rest ist Schweigen...
In der prä-apokalyptischen Getwittercloud kommen zu Wort - die üblichen Verdächtigen aus Reiner Kröhnerts bewährtem Panoptikum der kleineren und der größeren Übel... und natürlich der "Master of Disaster" himself, better known as the one and only"Twitter-Trump"!
Viel Vergnügen!

Foto: PR

WEB: reiner-kroehnert.de
Reiner Kröhnert - Gewittercloud für Sitzenbleiber
Er ist der ungekrönte Meister der politischen Satire: Reiner Kröhnert, ein deutscher Kabarettist und Parodist, rechnet geschickt mit Größen aus Politik, Show und Wirtschaft ab und schreckt dabei vor nichts zurück.

Allein mithilfe seiner Mimik und Gestik sowie seiner Stimme gelingt es ihm, unsere „Angie“ perfekt und urkomisch zu imitieren. Doch nicht nur Frau Merkel bekommt ihr Fett weg, denn Reiner Kröhnert rechnet ungeniert mit sämtlichen öffentlichen Persönlichkeiten ab, in denen er komödiantisches Potential entdeckt. So sind beispielsweise auch schon Schröder, Schäuble oder Friedmann bei ihm unter die Räder gekommen, was beim Publikum jedes Mal für schallendes Gelächter sorgt.

Zahlreiche Preise wie der Gaul von Niedersachsen, der Saarländische Kulturpreis sowie der Leipziger Löwenzahn verdeutlichen die hohe Qualität seines Soloprogramms. Egal als welcher Charakter Reiner Kröhnert die Bühne betritt – die Zuschauer dürfen sich auf eine spaßige und unterhaltsame Satire-Show der Spitzenklasse freuen.

Osnabrück

20.02.2021
20:00 Uhr