Freitag, 14.12.2018

Kabarett ab 24,00 €
Florian Schroeder & Volkmar Staub „Zugabe – der kabarettistische Jahresrückblick“
14.12.2018 in Herborn

ZUGABE 2018
Der kabarettistische Jahresrückblick
Pünktlich zum Jahresende hauen sich die beiden Kabarettisten Florian Schroeder und Volkmar Staub die vergangenen 12 Monate um die Ohren. Da fliegen die Fetzen und Pointen, wenn diese kabarettistische Koalition die Bühne betritt. Die Zuschauer erleben noch einmal, was sie noch nicht verdaut, aber schon halb vergessen hatten: Ab Mitte Dezember soll alles, was das Jahr 2018 an politischen und medialen Ereignissen hervorgebracht hat, mit spitzer Zunge aufgearbeitet werden - in absurden Szenen, Parodien, Liedern und Gedichten. Der politische Irrsinn, der alle quält und am Ende doch nur zum Lachen ist, hat an diesem Abend seinen großen Auftritt. Hier sind sie noch einmal: die schrägsten Entscheidungen, die aberwitzigsten Personen und absurdesten Kommentare eines ganzen Jahres, dicht gepackt in zwei Stunden.
Mit der „Zugabe 2018“ geht das kabarettistische Dream-Team nun in die finale Runde. 15 Jahre haben sie zusammen den politischen Wahnsinn des Landes begleitet. Aber was tun, wenn am Ende gar ein neuer Kanzler kommt? Vorher danken Schroeder und Staub ab und sagen Danke für 15 Jahre besten Stoff, für ausverkaufte Häuser und jede Menge Spaß.
„Zugabe“ – die ultimative Schocktherapie. Ohne Rezept. An allen Kassen.

Das Jahr 2018 wird bestimmt ereignisreich – die beiden Herren schauen auf ihre ganz eigene Art darauf zurück!
Eishockey ab 11,00 €
EHC Freiburg - Tölzer Löwen
14.12.2018 in Freiburg im Breisgau

Der EHC Freiburg konnte in der vergangenen Saison nach einer spannenden Play-Down-Serie gegen die Tölzer Löwen den Klassenerhalt feiern – die Wölfe bleiben also in der DEL2 und werden auch dieses Jahr versuchen, mit ihrem verjüngten und hungrigen Kader dem ein oder anderen Arrivierten der Liga ein Bein zu stellen. Dass eventuell auch die Play-Offs möglich sind, haben die Blau-Weiß-Roten in der Vergangenheit schon gezeigt. Um dies zu realisieren, brauchen sie die lautstarke Unterstützung ihrer Fans!

Beim EHC Freiburg gibt es sportliche Höchstleistungen auf dem Eis zu sehen. Bis zu 3.500 Eishockey-Begeisterte haben in der Franz-Siegel-Halle die Möglichkeit, Teil eines Wölfe-Spiels zu sein. Dass hier die Leidenschaft für Eishockey zelebriert wird, zeigen die Erfolge der Mannschaft und die Stimmung auf den Rängen.

1961 wurde unter anderem von Franz Siegel der Eishockey- und Rollsportclub Freiburg gegründet. Die Eishockeyabteilung arbeitete sich stetig in die höherklassigen Ligen hinauf und erreichte 1979 den Aufstieg in die 1. Bundesliga. Finanzielle Probleme führten 1984 zum Ende des ERC Freiburg, doch aus dessen Asche stieg der EHC Freiburg auf, der sich zur Saison 1985/86 in der 2. Bundesliga zurückmeldete. Wenige Spielzeiten später fanden sich die Wölfe in der 1. Bundesliga wieder. Die folgenden Jahrzehnte waren von Auf und Abs geprägt, so pendelte das Team zwischen Oberliga und DEL hin und her.

Als Traditionsverein ist der EHC Freiburg nicht mehr aus der deutschen Eishockeylandschaft wegzudenken. Sichert euch eure Tickets und seid dabei, wenn die Wölfe packendes Eishockey zum Besten geben!

Einlass ab 18:30 Uhr
Eishockey ab 8,00 €
Stuttgart Rebels – EHC Freiburg
14.12.2018 in Stuttgart

Heiß auf Eis – Stuttgart Rebels Eishockey in der Eiswelt

Ab dem 12.10.18 starten die Stuttgart Rebels in die neue Regionalligasaison Süd/West. Das Team um Trainer Pavol Jancovic hat sich einiges vorgenommen und peilt in dieser Spielzeit das Erreichen der Playoffs an. Beinahe alle Spieler der letzten Spielzeit konnten gehalten werden und mit Janis Ersel hütet jetzt einer echter „Grizzly“ das Gehäuse. Ersel ist vom DEL Club Wolfsburg an den Neckar gewechselt. Mit Lutz Kästle aus der DEL 2, gekommen von den Freiburger Wölfen, konnte die Defensive hervorragend verstärkt werden und auch die anderen Neuzugänge aus der Slowakei und Schwenningen lassen die Rebels optimistisch in die Saison gehen.
Auch sonst ist in der Eiswelt einiges geboten. Ein Spiel der Rebels verspricht Leidenschaft, bestes Entertainment und Eishockeyatmosphäre pur !

Der Stuttgarter Eishockey-Club und insbesondere seine Rebels freuen sich auf Ihren Besuch zu einem unserer packenden Heimspiele.

In der A & M Lounge können die Spiele in beheizten Räumen direkt am Spielfeldrand verfolgt werden. Mit All-Inklusive und einem anschließendem Meet-and-Greet mit der Mannschaft wird der Besuch bei den Rebels zu einem besonderen Erlebnis.

Über Stuttgart Rebels

Die Wurzeln des Eishockey in Stuttgart gehen bis ins Jahr 1927 zurück. Derzeit höchstklassiger Verein ist der Stuttgarter Eishockey Club e.V., der unter dem Namen Stuttgart Rebels bekannt ist. Die Rebels sind ein Amateur-Eishockey-Team, das seit der Saison 2010/11 in der Regionalliga Süd/West spielt. Großen Wert legt der Verein auf ein professionelle Jugendarbeit, die bereits tolle Erfolge hervorgebracht hat. Die Eiswelt Stuttgart ist „home of the Rebels“ und bietet mit 1778 Stehplätzen und 169 Sitzplätzen allen Zuschauern und Fans die optimale Sicht aufs Spielfeld.