Montag, 19.04.2021 um 16:00 Uhr




Sie sind alleine und verlassen und sie haben sich im Wald verlaufen. Doch sie halten zusammen und deshalb kann die Hexe ihnen nichts Böses anhaben.
Poetisch und clownesk inszeniert birgt dieses Stück bezaubernde Szenen: Tanz der Vögel, das Spiel der verirrten Kinder vor dem Knusperhäuschen. Höhepunkt: Gretel stellt sich dumm und kann so die ungeduldige Hexe besiegen und in den Backofen stoßen.

Es spielen: Lani Stiens, Tommy Matuszewski, Sina Haarmann

Und so geht´s:
Auf Ihrem Ticket finden Sie einen Link (Bsp.: https://galli-berlin.de/video/xyz). Der Link ist ab 15.30h freigeschaltet. Diesen Link kopieren Sie in die Adresszeile Ihres Internet Browsers. Auf der folgenden Seite können Sie das Passwort eingeben, welches sich ebenfalls auf Ihrer Eintrittskarte befindet.
Und dann: viel Spaß beim Schauen! 😊

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Gretel und Hänsel - Kinderoper
Nach der Musik aus „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck wird das wohl bekannteste Grimm’sche Märchen auf die Bühne gebracht. Zwei tapfere Geschwister werden in den Wald geschickt, um Beeren zu sammeln. Plötzlich finden sie ein Lebkuchenhaus…
Die Oper wird von dem Kammerorchester concierto münchen, unter Leitung von Carlos Domínguez-Nieto, begleitet. Das Orchester wird durch zwei Violinen, Viola, Violoncello, Kontrabass, Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott und Horn besetzt.

Einlass um 14:30 Uhr

Fürstenfeldbruck

29.11.2020
15:00 Uhr