Sonntag, 06.12.2020
um 15:00 Uhr

CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle






Im tiefen Märchenwald, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen, werden Hänsel und Gretel von ihren Eltern allein zurückgelassen. Zu Hause ist die Not so groß, dass es für alle nicht mehr genug zu essen gibt. Die beiden Kinder verirren sich immer tiefer in den Wald hinein. Auf einer Lichtung begegnen sie dem Sandmännchen, mit seiner Hilfe schöpfen sie neue Kraft. Ein Vögelchen weist ihnen den Weg zu einem Haus, wo es alles zu geben scheint, was das Herz begehrt…

Jeannette Luft spielt und singt das Märchen mit Motiven aus der Kinderoper von Engelbert Humperdinck.

Spiel und Gesang: Jeannette Luft

Gitarre und Flöte: Philip Stemann

Regie: Rainer Schicktanz

Dieses Figurentheater wird im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Familien-Theater in der CD-Kaserne" von der SVO präsentiert.

Das Stück ist für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 40 Minuten.

Tageskassenpreis: 9 €

Die Veranstaltung ist in Halle 16.

Einlass ab 14:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Hänsel und Gretel - Premiere
frei nach den Gebrüdern Grimm

Mit: Ana Schlaegel, Laura Sauer, Tobias Bernhardt

Die Geschwister Hänsel und Gretel leben mit ihren Eltern in einem kleinen
Haus direkt am Wald. Doch die Eltern sind arm und schaffen es kaum, für
ausreichend Essen zu sorgen. So schickt die Mutter ihre beiden Kinder in
den Wald, um Beeren zu suchen. Im tiefen, dunklen Wald treffen Hänsel und
Gretel auf eine seltsame Alte, die einsam und zurückgezogen in einem eigenartigen,
aber süßen Häuschen lebt. Sie bietet den beiden erschöpften
Kindern Unterschlupf für die Nacht und während die dankbaren Kinder
denken, eine ungewöhnliche, aber liebe Frau vor sich zu haben, heizt die
Alte ihren mächtigen Steinofen ein. Nach einiger Zeit müssen Hänsel und
Gretel um ihr Leben fürchten.Wird es ihnen gelingen die Alte zu besiegen?
Wie sollen sie bloß den Weg zurück nach Hause finden? Außerdem, was
ist Hänsel nur für ein Name? Und dann werfen zweifelhafte Requisiten wie
Steine, Brotkrumen und Hühnerknochen auch noch jede Menge Fragen auf!
Und schließlich:
„Knusper, knusper, knäuschen... wer knuspert an meinem Häuschen?“
Lassen Sie sich auch in diesem Jahr vom Theater Ravensburg in eine fabelhafte
Märchenwelt entführen. Erleben Sie das weltbekannte Märchen in
neuem Gewand, mit einer Prise Zuckerguss, etwas Lebkuchen und der Möglichkeit
mitzumachen. Weihnachtszeit ist Märchenzeit!


Buchbare Schultermine für Klasse 1 bis 4:
3./7./8./9./10./14./15. Dezember jeweils 9:30 Uhr
Anmeldung unter kbb@theater-ravensburg.de

Mit freundlicher Unterstützung von
Freundeskreis Theater Ravensburg e.V.
Hänsel und Gretel
frei nach den Gebrüdern Grimm

Mit: Ana Schlaegel, Laura Sauer, Tobias Bernhardt

Die Geschwister Hänsel und Gretel leben mit ihren Eltern in einem kleinen
Haus direkt am Wald. Doch die Eltern sind arm und schaffen es kaum, für
ausreichend Essen zu sorgen. So schickt die Mutter ihre beiden Kinder in
den Wald, um Beeren zu suchen. Im tiefen, dunklen Wald treffen Hänsel und
Gretel auf eine seltsame Alte, die einsam und zurückgezogen in einem eigenartigen,
aber süßen Häuschen lebt. Sie bietet den beiden erschöpften
Kindern Unterschlupf für die Nacht und während die dankbaren Kinder
denken, eine ungewöhnliche, aber liebe Frau vor sich zu haben, heizt die
Alte ihren mächtigen Steinofen ein. Nach einiger Zeit müssen Hänsel und
Gretel um ihr Leben fürchten.Wird es ihnen gelingen die Alte zu besiegen?
Wie sollen sie bloß den Weg zurück nach Hause finden? Außerdem, was
ist Hänsel nur für ein Name? Und dann werfen zweifelhafte Requisiten wie
Steine, Brotkrumen und Hühnerknochen auch noch jede Menge Fragen auf!
Und schließlich:
„Knusper, knusper, knäuschen... wer knuspert an meinem Häuschen?“
Lassen Sie sich auch in diesem Jahr vom Theater Ravensburg in eine fabelhafte
Märchenwelt entführen. Erleben Sie das weltbekannte Märchen in
neuem Gewand, mit einer Prise Zuckerguss, etwas Lebkuchen und der Möglichkeit
mitzumachen. Weihnachtszeit ist Märchenzeit!


Buchbare Schultermine für Klasse 1 bis 4:
3./7./8./9./10./14./15. Dezember jeweils 9:30 Uhr
Anmeldung unter kbb@theater-ravensburg.de

Mit freundlicher Unterstützung von
Freundeskreis Theater Ravensburg e.V.
Hänsel und Gretel
frei nach den Gebrüdern Grimm

Mit: Ana Schlaegel, Laura Sauer, Tobias Bernhardt

Die Geschwister Hänsel und Gretel leben mit ihren Eltern in einem kleinen
Haus direkt am Wald. Doch die Eltern sind arm und schaffen es kaum, für
ausreichend Essen zu sorgen. So schickt die Mutter ihre beiden Kinder in
den Wald, um Beeren zu suchen. Im tiefen, dunklen Wald treffen Hänsel und
Gretel auf eine seltsame Alte, die einsam und zurückgezogen in einem eigenartigen,
aber süßen Häuschen lebt. Sie bietet den beiden erschöpften
Kindern Unterschlupf für die Nacht und während die dankbaren Kinder
denken, eine ungewöhnliche, aber liebe Frau vor sich zu haben, heizt die
Alte ihren mächtigen Steinofen ein. Nach einiger Zeit müssen Hänsel und
Gretel um ihr Leben fürchten.Wird es ihnen gelingen die Alte zu besiegen?
Wie sollen sie bloß den Weg zurück nach Hause finden? Außerdem, was
ist Hänsel nur für ein Name? Und dann werfen zweifelhafte Requisiten wie
Steine, Brotkrumen und Hühnerknochen auch noch jede Menge Fragen auf!
Und schließlich:
„Knusper, knusper, knäuschen... wer knuspert an meinem Häuschen?“
Lassen Sie sich auch in diesem Jahr vom Theater Ravensburg in eine fabelhafte
Märchenwelt entführen. Erleben Sie das weltbekannte Märchen in
neuem Gewand, mit einer Prise Zuckerguss, etwas Lebkuchen und der Möglichkeit
mitzumachen. Weihnachtszeit ist Märchenzeit!


Buchbare Schultermine für Klasse 1 bis 4:
3./7./8./9./10./14./15. Dezember jeweils 9:30 Uhr
Anmeldung unter kbb@theater-ravensburg.de

Mit freundlicher Unterstützung von
Freundeskreis Theater Ravensburg e.V.
Hänsel und Gretel - Nur für Erwachsene!
Mit: Ana Schlaegel, Laura Sauer, Tobias Bernhardt

Die Geschwister Hänsel und Gretel setzen ihren Eltern schwer zu. Nicht nur unbezahlbare Shoppingtouren, sondern auch die Wünsche der „Kleinen“ scheinen die 4-Köpfige Familie schwer zu belasten. Gretel hat seit jeher einen Fimmel für Mangas und Computerspiele aller Art. Hänsel magert sich zu seiner Traumfigur um endlich „Hexenwalds Next Topmodel“ zu werden. Allen Erziehungsratgebern zum Trotz entscheiden sich die Eltern zu einem rigorosen Schritt: Jeder im Wald kennt die berüchtigte Nanny und ihr Bootcamp – liebevoll „Jugendhilfeeinrichtung“ genannt, schließlich sollen sich die Kinder wohl und heimisch fühlen. Hier sollen aus Hänsel und Gretel die perfekten Jugendlichen werden. Das straffe Regiment der Nanny macht aus den Kindern schließlich wirklich sorgende und wachsame junge Erwachsene. Doch der Schein trügt: Neben der Aufopferung für ihre Nanny scheinen Hänsel und Gretel andere Ziele zu verfolgen: Beim heimlichen Spionieren strahlten Gretel die glitzernden Edelsteine der Alten entgegen. Und Hänsel scheint endlich die beste Abnehmmethode für sich entdeckt zu haben...
Lassen Sie sich in diesem Jahr von einem Märchen der besonderen Art verführen. Natürlich mit Lebkuchen und märchenhafter Stimmung, aber auch vielen Intrigen und der alles entscheidenden Frage:

„Knusper, knusper, Knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“
Hänsel und Gretel
frei nach den Gebrüdern Grimm

Mit: Ana Schlaegel, Laura Sauer, Tobias Bernhardt

Die Geschwister Hänsel und Gretel leben mit ihren Eltern in einem kleinen
Haus direkt am Wald. Doch die Eltern sind arm und schaffen es kaum, für
ausreichend Essen zu sorgen. So schickt die Mutter ihre beiden Kinder in
den Wald, um Beeren zu suchen. Im tiefen, dunklen Wald treffen Hänsel und
Gretel auf eine seltsame Alte, die einsam und zurückgezogen in einem eigenartigen,
aber süßen Häuschen lebt. Sie bietet den beiden erschöpften
Kindern Unterschlupf für die Nacht und während die dankbaren Kinder
denken, eine ungewöhnliche, aber liebe Frau vor sich zu haben, heizt die
Alte ihren mächtigen Steinofen ein. Nach einiger Zeit müssen Hänsel und
Gretel um ihr Leben fürchten.Wird es ihnen gelingen die Alte zu besiegen?
Wie sollen sie bloß den Weg zurück nach Hause finden? Außerdem, was
ist Hänsel nur für ein Name? Und dann werfen zweifelhafte Requisiten wie
Steine, Brotkrumen und Hühnerknochen auch noch jede Menge Fragen auf!
Und schließlich:
„Knusper, knusper, knäuschen... wer knuspert an meinem Häuschen?“
Lassen Sie sich auch in diesem Jahr vom Theater Ravensburg in eine fabelhafte
Märchenwelt entführen. Erleben Sie das weltbekannte Märchen in
neuem Gewand, mit einer Prise Zuckerguss, etwas Lebkuchen und der Möglichkeit
mitzumachen. Weihnachtszeit ist Märchenzeit!


Buchbare Schultermine für Klasse 1 bis 4:
3./7./8./9./10./14./15. Dezember jeweils 9:30 Uhr
Anmeldung unter kbb@theater-ravensburg.de

Mit freundlicher Unterstützung von
Freundeskreis Theater Ravensburg e.V.