Mittwoch, 05.05.2021
um 20:00 Uhr

Im Wizemann
Quellenstraße 7
70376 Stuttgart





White Creatures - das Debütalbum von Black Sea Dahu - ist genau die Art von Platte, die deine innere Architektur neu ordnet und die dich letztendlich die Welt und dich selbst in einem neuen Lichte betrachten lässt. Wenn du es zulässt. Drückt man auf Play, begibt man sich im Grunde auf die Suche nach einer Vision, betrachtet man eine Darstellung menschlicher Verfassung, gleich einem Röntgenbild, so wie Sängerin und Songwriterin Janine Cathrein sie erlebt. Die gesamte Reise - denn danach fühlt es sich an - ist eine kiesige und staubige, aber reich orchestrierte und filmische Lesart urbaner Folk-Ästhetik. Die Arrangements, durchweg riesig, unterstützen und verstärken das sorgsam abgestimmte und emotional getränkte Songwriting - so wie man es eigentlich eher von Künstler_innen mit umfangreichem Œuvre erwarten würde. Black Sea Dahu dagegen startet gerade erst.

https://www.blackseadahu.com/
https://www.facebook.com/blackseadahu
https://www.instagram.com/blackseadahu
https://www.youtube.com/user/joshvideochannel

Einlass: 19:00 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

BLACK SEA DAHU
Obwohl Black Sea Dahu gerade erst am Anfang ihrer Karriere stehen, klingt die Musik der Band bereits beeindruckend ausgereift. Songs wie „In Case I Fall for You“ verbinden urbane Folk-Ästhetik mit gefühlvollen Arrangements und emotional getränktem Songwriting. Eine Mischung, die einen nicht mehr loslässt!

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.

Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu. Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit, die Schweizer Band um Janine Cathrein live bei einem Konzert zu erleben!

Frankfurt am Main

21.04.2020
20:00 Uhr
BLACK SEA DAHU
Obwohl Black Sea Dahu gerade erst am Anfang ihrer Karriere stehen, klingt die Musik der Band bereits beeindruckend ausgereift. Songs wie „In Case I Fall for You“ verbinden urbane Folk-Ästhetik mit gefühlvollen Arrangements und emotional getränktem Songwriting. Eine Mischung, die einen nicht mehr loslässt!

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.

Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu. Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit, die Schweizer Band um Janine Cathrein live bei einem Konzert zu erleben!

Frankfurt am Main

09.10.2020
20:00 Uhr
Black Sea Dahu
Zu ertrinken kann auch eine Form der Kapitulation sein. Du wählst, immer tiefer ins Wasser zu waten, und lässt dich dann von den Wellen verzehren, unterwirfst deine gesamte Existenz ihrer zähen und unnachgiebigen Kraft. Denn es gibt nichts, was dich wieder an Land erwartet.
"No Fire In The Sand", die Folge-EP zum hoch gelobten Debütalbum "White Creatures" von Black Sea Dahu, handelt von dieser Art von Resignation. Von diesem besonderen post-Beziehung / Tiefwasser - Trauma; gezeichnet mit pointillistischer und poetischer Genauigkeit.

Die Musik ebbt an und fließt zwischen Verleugnung, Schuld, Wut, Qual und Selbstmitleid. Aber die Fähigkeit, der Wille und der Drang, über diese qualvollen Wahrheiten zu sprechen, wirkt auch seltsam ermächtigend.

Wie sein Vorgänger entstand "No Fire in the Sand" im einem abgelegenen Studio auf der wunderschönen norwegischen Insel Giske, wieder von Gavin Gardiner (The Wooden Sky) aufgenommen und produziert.
Die Musik ist nach wie vor im rohen, leidenschaftlichen, urbanen Folk verwurzelt, der auch schon auf "White Creatures" zu hören ist. Dieses mal allerdings noch intensiver. Etwas dunkler, etwas tiefer. Einige der Stücke sind explosiver. Und obwohl die Arrangements kraftvoll und vielschichtig bleiben, sind diese neuen Stücke emotional noch direkter und noch aufschlussreicher.

Und fordern vollständige Hingabe und Aufmerksamkeit.

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 15,- € (VVK zzgl. Gebühren)
Black Sea Dahu
Zu ertrinken kann auch eine Form der Kapitulation sein. Du wählst, immer tiefer ins Wasser zu waten, und lässt dich dann von den Wellen verzehren, unterwirfst deine gesamte Existenz ihrer zähen und unnachgiebigen Kraft. Denn es gibt nichts, was dich wieder an Land erwartet.
"No Fire In The Sand", die Folge-EP zum hoch gelobten Debütalbum "White Creatures" von Black Sea Dahu, handelt von dieser Art von Resignation. Von diesem besonderen post-Beziehung / Tiefwasser - Trauma; gezeichnet mit pointillistischer und poetischer Genauigkeit.

Die Musik ebbt an und fließt zwischen Verleugnung, Schuld, Wut, Qual und Selbstmitleid. Aber die Fähigkeit, der Wille und der Drang, über diese qualvollen Wahrheiten zu sprechen, wirkt auch seltsam ermächtigend.

Wie sein Vorgänger entstand "No Fire in the Sand" im einem abgelegenen Studio auf der wunderschönen norwegischen Insel Giske, wieder von Gavin Gardiner (The Wooden Sky) aufgenommen und produziert.
Die Musik ist nach wie vor im rohen, leidenschaftlichen, urbanen Folk verwurzelt, der auch schon auf "White Creatures" zu hören ist. Dieses mal allerdings noch intensiver. Etwas dunkler, etwas tiefer. Einige der Stücke sind explosiver. Und obwohl die Arrangements kraftvoll und vielschichtig bleiben, sind diese neuen Stücke emotional noch direkter und noch aufschlussreicher.

Und fordern vollständige Hingabe und Aufmerksamkeit.

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 15,- € (VVK zzgl. Gebühren)

Nürnberg

22.10.2020
20:00 Uhr
Black Sea Dahu
Feinster Indie Folk mit Debütalbum im Gepäck.

Marburg

04.11.2020
20:30 Uhr
Black Sea Dahu
Obwohl Black Sea Dahu gerade erst am Anfang ihrer Karriere stehen, klingt die Musik der Band bereits beeindruckend ausgereift. Songs wie „In Case I Fall for You“ verbinden urbane Folk-Ästhetik mit gefühlvollen Arrangements und emotional getränktem Songwriting. Eine Mischung, die einen nicht mehr loslässt!

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.

Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu. Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit, die Schweizer Band um Janine Cathrein live bei einem Konzert zu erleben!

Einlass: 19:00 Uhr

Köln

22.05.2020
20:00 Uhr
Black Sea Dahu
Obwohl Black Sea Dahu gerade erst am Anfang ihrer Karriere stehen, klingt die Musik der Band bereits beeindruckend ausgereift. Songs wie „In Case I Fall for You“ verbinden urbane Folk-Ästhetik mit gefühlvollen Arrangements und emotional getränktem Songwriting. Eine Mischung, die einen nicht mehr loslässt!

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.

Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu. Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit, die Schweizer Band um Janine Cathrein live bei einem Konzert zu erleben!

Einlass: 19:00 Uhr

Köln

30.09.2020
20:00 Uhr
Black Sea Dahu
Obwohl Black Sea Dahu gerade erst am Anfang ihrer Karriere stehen, klingt die Musik der Band bereits beeindruckend ausgereift. Songs wie „In Case I Fall for You“ verbinden urbane Folk-Ästhetik mit gefühlvollen Arrangements und emotional getränktem Songwriting. Eine Mischung, die einen nicht mehr loslässt!

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.

Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu. Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit, die Schweizer Band um Janine Cathrein live bei einem Konzert zu erleben!

Einlass: 19:00 Uhr

Dortmund

01.10.2020
20:00 Uhr
Black Sea Dahu
Obwohl Black Sea Dahu gerade erst am Anfang ihrer Karriere stehen, klingt die Musik der Band bereits beeindruckend ausgereift. Songs wie „In Case I Fall for You“ verbinden urbane Folk-Ästhetik mit gefühlvollen Arrangements und emotional getränktem Songwriting. Eine Mischung, die einen nicht mehr loslässt!

Motor hinter Black Sea Dahu ist Sänger- und Songschreiberin Janine Cathrein. Sie ist Hauptverantwortliche der aus sechs kreativen Köpfen bestehenden Band, die zuvor unter dem Namen Josh einige Jahre existiert hat. Mit dem Debütalbum „White Creatures“ ist nun der Neuanfang einer Band erfolgt, die in ihrer Musik auf eine Reise in die innere Architektur des Selbst einlädt. Zu verkopft wird es aber dann auch nicht. Black Sea Dahu haben es einfach verstanden, wie man Anspruch mit Eingängigkeit verbindet, ohne an Substanz zu verlieren.

Musik mit viel Gefühl und tollem Ausdrucksvermögen – dafür stehen Black Sea Dahu. Verpassen Sie nicht die einmalige Gelegenheit, die Schweizer Band um Janine Cathrein live bei einem Konzert zu erleben!

Einlass: 19:00 Uhr

Dortmund

25.04.2020
20:00 Uhr
BLACK SEA DAHU - "No Fire In The Sand"
Zu ertrinken kann auch eine Form der Kapitulation sein. Du wählst, immer tiefer ins Wasser zu waten, und lässt dich dann von den Wellen verzehren, unterwirfst deine gesamte Existenz ihrer zähen und unnachgiebigen Kraft. Denn es gibt nichts, was dich wieder an Land erwartet. "No Fire In The Sand", die Folge-EP zum hoch gelobten Debütalbum "White Creatures" von Black Sea Dahu, handelt von dieser Art von Resignation. Von diesem besonderen post-Beziehung / Tiefwasser - Trauma; gezeichnet mit pointillistischer und poetischer Genauigkeit. Die Musik ebbt an und fließt zwischen Verleugnung, Schuld, Wut, Qual und Selbstmitleid. Aber die Fähigkeit, der Wille und der Drang, über diese qualvollen Wahrheiten zu sprechen, wirkt auch seltsam ermächtigend.
Wie sein Vorgänger entstand "No Fire in the Sand" im einem abgelegenen Studio auf der wunderschönen norwegischen Insel Giske, wieder von Gavin Gardiner (The Wooden Sky) aufgenommen und produziert. Die Musik ist nach wie vor im rohen, leidenschaftlichen, urbanen Folk verwurzelt, der auch schon auf "White Creatures" zu hören ist. Dieses mal allerdings noch intensiver. Etwas dunkler, etwas tiefer. Einige der Stücke sind explosiver. Und obwohl die Arrangements kraftvoll und vielschichtig bleiben, sind diese neuen Stücke emotional noch direkter und noch aufschlussreicher. Und fordern vollständige Hingabe und Aufmerksamkeit.

Einlass: 19:15h

Tübingen

23.04.2020
20:00 Uhr