Freitag, 31.07.2020
um 19:00 Uhr

Seebühne
Kurpark
96231 Bad Staffelstein






Nur einen Steinwurf von der Seebühne entfernt, findet jährlich das Liedermacherfestival „Lieder auf Banz“ auf der Wiese vor Kloster Banz statt. In diesem Rahmen wird jedes Jahr der Nachwuchsförderpreis der Hanns-Seidel-Stiftung e.V. verliehen, deren Gewin-ner u.a. im Hauptprogramm des Festivals „auf großer Bühne“ spielen dürfen. In Anleh-nung dessen wollen wir nun auf der Seebühne einige dieser ehemaligen PreisträgerInnen einladen, in der „Nacht der Lieder“ erneut in Bad Staffelstein zu begeistern. Die auftretenden Künstler sind mittlerweile längst kein Nachwuchs mehr, sondern fest in der Liedermacherszene etabliert. Mit dabei sind die Gewinner von 2018 Miss Allie und Herbstbrüder sowie Lennart Schilgen, welcher sich in diesem Jahr über die Auszeichnung freuen durfte. Ein vierter Name wird noch bekannt gegeben.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Lennart Schilgen – Verklärungsbedarf
Mit „Funken schlagender Sprachkunst“ (AZ) und hintergründiger, leichtfüßiger Komik erzählt Lennart Schilgen Geschichten von Anti-Helden, die so nah am Leben sind, dass man ihm gerne jedes Wort glaubt – mitunter hoffend, es möge sich nicht wirklich alles so zugetragen haben. Inzwischen hat ihm das etliche Kleinkunstpreise eingebracht, zuletzt den Prix Pantheon 2019. Natürlich weiß er, dass solche Preise nichts über die Qualität aussagen müssen. Aber wenn er sie selbst gewinnt, kann er da erstaunlich gut drüber hinwegsehen.

Einlass: 19:00 Uhr

Celle

13.05.2020
20:00 Uhr