Samstag, 12.10.2019
um 20:00 Uhr

Konzerthaus Ravensburg
Wilhelmstr. 3
88212 Ravensburg


Tickets
ab 21,00 €




Ein Hauch von Broadway und das Flair von Las Vegas - inspiriert von Highschool-Filmen der 1980er wie »The Breakfast Club«, erzählt diese Zirkusshow von acht Jugendlichen und ihren Geschichten um Selbstfindung, Akzeptanz, Liebe und Verrat. Wir treffen typische Teenager: die Coole, den schüchternen Nerd, das Mädchen von Nebenan, den Frauenschwarm, das Highschool-Traumpaar, die süße Zerstreute und natürlich den Neuen, der die Freundesclique gehörig aufmischt. Die verschiedenen Handlungsstränge verbinden sich dabei mit einem energiegeladenen Soundtrack und umwerfenden Lichtdesign zu einer Show voll atemberaubender Akrobatik. Mit internationalen Künstlern aus Australien, Kanada, den USA und Deutschland. »FILAMENT«-Schöpfer Joseph Pinzon besuchte die École Nationale de Cirque in Montréal. Er arbeitete für diverse renommierte Companys, u.a. den Cirque du Soleil, und gründete die Zirkusfirma Short Round Productions, deren erste Produktion »FILAMENT - The Circus Club« beim Adelaide Fringe Festival 2017 gefeiert wurde.


http://www.filamenttheshow.com

Copyright: Milos Salek

Hauseinlass: 19 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

Filament - The Circus Club - Musikalisch-poetische Akrobatik-Show von Joseph Pinzon
Ein Hauch von Broadway und das Flair von Las Vegas – mit jugendlichem Charme und unbändiger Ausdrucksfreude wird „FILAMENT – The Circus Club“ zu einem aufregenden, inspirierenden und sehr unterhaltsamen Theater-Zirkus-Erlebnis für Menschen jedweden Alters. Diese Show lässt akrobatisches Theater in neuem und doch vertrautem Glanz erstrahlen. Inspiriert von Highschool-Filmen der 1980er wie u. a. „The Breakfast Club“ erzählt diese Zirkusshow von acht Jugendlichen und ihren Geschichten um Selbstfindung, Akzeptanz, Liebe und Verrat. Wir treffen typische Teenager: die Coole, den schüchternen Nerd, das Mädchen von Nebenan, den Frauenschwarm, das Highschool-Traumpaar, die süße Zerstreute und natürlich den Neuen, der die Freundesclique gehörig aufmischt. Die verschiedenen Handlungsstränge verbinden sich dabei mit einem energiegeladenen Soundtrack und umwerfendem Lichtdesign zu einer Show voll atemberaubender Akrobatik.

„FILAMENT“-Schöpfer Joseph Pinzon besuchte die École Nationale de Cirque in Montréal. Nach Abschluss des dreijährigen Programms tourte er mit „Nebbia“, einer Koproduktion von Cirque Éloize und Compagnia Finzi Pasca, zwei Jahre lang international. Seitdem arbeitet er für diverse renommierte Companys, u. a. für Cirque du Soleil, Les 7 Doigts de la Main, La Clique, Circle of Eleven und Chamäleon Productions. Er gründete die Zirkusfirma Short Round Productions, deren erste Produktion „FILAMENT – The Circus Club“ beim Adelaide Fringe Festival 2017 gefeiert wurde.

Foyer-Einlass ab 18:30 Uhr
Filament - the circus club

Ein Hauch von Broadway und das Flair von Las Vegas …
Mit jugendlichem Charme und unbändiger Ausdrucksfreude wird „FILAMENT – THE CIRCUS CLUB“ zu einem aufregenden, inspirierenden und sehr unterhaltsamen Erlebnis für Menschen jeden Alters.

Donnerstag, 03. Oktober 2019 - 19:30 Uhr

Diese Show lässt akrobatisches Theater in neuem Glanz erstrahlen. Inspiriert von High-School-Filmen der 1980er wie u. a. „The Breakfast Club“ erzählt sie von acht Jugendlichen und ihren Geschichten um Selbstfindung, Akzeptanz, Liebe und Verrat.
Wir treffen typische Teenager: die Coole, den schüchternen Nerd, das Mädchen von nebenan, den Frauenschwarm, das High-School-Traumpaar, das Mauerblümchen und natürlich den Neuen, der die Freundesclique gehörig aufmischt. Die verschiedenen Handlungsstränge verbinden sich dabei mit einem rhythmisch vielschichtigen Soundtrack und pulsierendem Lichtdesign zu einer Show voll atemberaubender Akrobatik.
Regisseur Joseph Pinzon, der selbst als Ausnahmeartist des Cirque du Soleil, der Kompanie Les 7 Doigts de la Main aus Montréal und der Top-Company La Clique auftrat, verwirklicht mit seiner jungen, in Los Angeles gegründeten Company seinen Traum vom Cirque Nouveau, einem unkonventionellen, genreübergreifenden Zirkus, indem er die Grenzen eines traditionellen Nummernfolgen-Zirkus auflöst und die Glanznummern des fantasievollen Spektakels durch eine Geschichte verbindet.
Und das mit Erfolg: Bereits die erste Show „FILAMENT – The Circus Club“ wurde mit dem Best Circus & Physical Theatre Award beim Adelaide Fringe Festival 2017 ausgezeichnet!

Filament - the circus club

Ein Hauch von Broadway und das Flair von Las Vegas …

Mit jugendlichem Charme und unbändiger Ausdrucksfreude wird „FILAMENT – THE CIRCUS CLUB“ zu einem aufregenden, inspirierenden und sehr unterhaltsamen Erlebnis für Menschen jeden Alters.



Donnerstag, 03. Oktober 2019 - 19:30 Uhr



Diese Show lässt akrobatisches Theater in neuem Glanz erstrahlen. Inspiriert von High-School-Filmen der 1980er wie u. a. „The Breakfast Club“ erzählt sie von acht Jugendlichen und ihren Geschichten um Selbstfindung, Akzeptanz, Liebe und Verrat.

Wir treffen typische Teenager: die Coole, den schüchternen Nerd, das Mädchen von nebenan, den Frauenschwarm, das High-School-Traumpaar, das Mauerblümchen und natürlich den Neuen, der die Freundesclique gehörig aufmischt. Die verschiedenen Handlungsstränge verbinden sich dabei mit einem rhythmisch vielschichtigen Soundtrack und pulsierendem Lichtdesign zu einer Show voll atemberaubender Akrobatik.

Regisseur Joseph Pinzon, der selbst als Ausnahmeartist des Cirque du Soleil, der Kompanie Les 7 Doigts de la Main aus Montréal und der Top-Company La Clique auftrat, verwirklicht mit seiner jungen, in Los Angeles gegründeten Company seinen Traum vom Cirque Nouveau, einem unkonventionellen, genreübergreifenden Zirkus, indem er die Grenzen eines traditionellen Nummernfolgen-Zirkus auflöst und die Glanznummern des fantasievollen Spektakels durch eine Geschichte verbindet.

Und das mit Erfolg: Bereits die erste Show „FILAMENT – The Circus Club“ wurde mit dem Best Circus & Physical Theatre Award beim Adelaide Fringe Festival 2017 ausgezeichnet!