Samstag, 24.08.2019 bis Sonntag, 29.09.2019

Kunstmuseum Pablo Picasso
Picassoplatz 1
48143 Münster




Parallel zur Abstraktion in Frankreich- Ausstellung, zeigt das Picasso-Museum mit Werken aus seinem eigenen Bestand Picassos künstlerisches Schaffen der 1950er- und 1960er-Jahre, das im Spannungsfeld der weltweiten Entwicklungen der Kunst der Gegenwart steht.



Zwischen Figuration und Abstraktion, zwischen politischem Engagement und dem Rückzug ins Private, zwischen massenmedialer Berühmtheit und der intensiven Auseinandersetzung mit der Kunst der Alten Meister kreiert Picasso ein einzigartiges, vielgestaltiges Werk, das sich gegenüber den künstlerischen Avantgardebewegungen der Nachkriegszeit immer wieder neu positioniert und erfindet.



Anhand von Porträts, Stillleben und Akten vermittelt die Ausstellung einen intimen Einblick in Picassos künstlerische Strategien dieser Zeit.




Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen: 10.00 - 18.00 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier