Mittwoch, 18.12.2019
um 20:00 Uhr

Münzhof Langenargen
Marktplatz 24
88085 Langenargen




Die Zucchini Sistaz begeistern auf faszinierende Weise dreistimmig singend. Mit Netzstrümpfen und falschen Wimpern katapultieren uns die drei frechen Damen in die goldene Swing-Ära. Ihr musikalischer Fundus speist sich aus der Unterhaltungsmusik der 20er-50er Jahre, schillert und kokettiert allzu gerne mit Zitaten und Attitüden der gesamten Popularmusikgeschichte. So eröffnen die Zucchini Sistaz kein musikalisches Museum, sondern servieren saftigen Swing.

Gut im Strumpf stehend begleiten die Zucchini Sistaz ihre nahezu akrobatischen Darbietungen an Kontrabass, Gitarre, Posaune und Flügelhorn. Mit Frische, Verve und einer großen Leidenschaft für ihr Publikum wetteifern die drei Ladies im Zeichen der guten Unterhaltung - wobei eine ordentliche Prise Situationskomik nicht fehlen darf.

Süßer die Glocken nie klingen, als beim Zucchini-Konzert....
und deshalb bescheren uns die drei engelsgleichen Damen in Grün zum Jahresende Weihnachtslieder aus aller Herren Länder.

Einlass ab 19 Uhr. Verkaufte Karten können nicht zurückgenommen werden.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Zucchini Sistaz - Weihnachten mit den Zucchini Sistaz
Süßer die Glocken nie klingen als beim Zucchini-Konzert...
Und deshalb bescheren uns die drei engelsgleichen Damen in Grün zum Jahresende
Weihnachtslieder aus aller Herren Länder. Früher war mehr Lametta? Dann haben Sie
Weihnachten noch nicht mit Zucchini Sistaz gefeiert! Denn zur Beschwörung des weihnachtlichen Stimmungsbarometers wollen alle Sinne angesprochen werden. Dazu gehört bei diesen drei mitreißend charmanten Gastgeberinnen auf der Bühne weit mehr als nur eine Blockflöte: festlich grüne Abendroben, gemeinsames Nüsse knacken und Mandarinen pulen, die Original-Geräuschkulisse aus dem berühmten Stall, das Weihnachtsplätzchen -ABC sowie winterlich Selbstgestricktes ausnahmsweise in rot-weiß für Kontrabass, Gitarre und Trompete. Und damit nicht genug: festlich geschmückt wird das Konzert mit den
glitzernden Klangfarben von Flügelhorn, Klarinette, Glockenspiel, Akkordeon, Ukulele, Posaune und so manch weiterer Überraschung aus dem Zucchini-Adventskalender. Dass die Zucchini Sistaz ihr Licht nicht unter den Scheffel stellen müssen beweisen gemeinsame Tourneen mit u.a. Götz Alsmann, der SWR Big Band, den Geschwister Pfister oder Gerburg Jahnke. Mit rund 100 Auftritten im Jahr haben sie sich eine treue und stetig wachsende Zuhörerschaft erspielt, die das detailverliebte Gesamtkunstwerk ´Zucchini Sistaz´ zu schätzen weiß.

Die Zucchini Sistaz sind:
Tina ´La´ Werzinger – Gesang, Gitarre, Ukulele
Jule Balandat – Gesang, Kontrabass
Schnittchen Schnittker – Gesang, Gebläse und Kinkerlitzchen

Einlass ab 18:15 Uhr
Weihnachten mit den Zucchini Sistaz
Süßer die Glocken nie klingen als beim Zucchini-Konzert...
Und deshalb bescheren uns die drei engelsgleichen Damen in Grün zum Jahresende
Weihnachtslieder aus aller Herren Länder. Früher war mehr Lametta? Dann haben Sie
Weihnachten noch nicht mit Zucchini Sistaz gefeiert!
Denn zur Beschwörung des weihnachtlichen Stimmungsbarometers wollen alle Sinne
angesprochen werden. Dazu gehört bei diesen drei mitreißend charmanten
Gastgeberinnen auf der Bühne weit mehr als nur eine Blockflöte: festlich grüne
Abendroben, gemeinsames Nüsse knacken und Mandarinen pulen, die Original-
Geräuschkulisse aus dem berühmten Stall, das Weihnachtsplätzchen -ABC sowie
winterlich Selbstgestricktes ausnahmsweise in rot-weiß für Kontrabass, Gitarre und
Trompete. Und damit nicht genug: festlich geschmückt wird das Konzert mit den
glitzernden Klangfarben von Flügelhorn, Klarinette, Glockenspiel, Akkordeon, Ukulele,
Posaune und so manch weiterer Überraschung aus dem Zucchini-Adventskalender.
Dass die Zucchini Sistaz ihr Licht nicht unter den Scheffel stellen müssen beweisen
gemeinsame Tourneen mit u.a. Götz Alsmann, der SWR Big Band, den Geschwister
Pfister oder Gerburg Jahnke.
Mit rund 100 Auftritten im Jahr haben sie sich eine treue und stetig wachsende
Zuhörerschaft erspielt, die das detailverliebte Gesamtkunstwerk ´Zucchini Sistaz´ zu
schätzen weiß.

Die Zucchini Sistaz sind:
Tina ´La´ Werzinger – Gesang, Gitarre, Ukulele
Jule Balandat – Gesang, Kontrabass
Schnittchen Schnittker – Gesang, Gebläse und Kinkerlitzchen
Weihnachten mit den Zucchini Sistaz
Süßer die Glocken nie klingen als beim Zucchini-Konzert...
Und deshalb bescheren uns die drei engelsgleichen Damen in Grün zum Jahresende
Weihnachtslieder aus aller Herren Länder. Früher war mehr Lametta? Dann haben Sie
Weihnachten noch nicht mit Zucchini Sistaz gefeiert!
Denn zur Beschwörung des weihnachtlichen Stimmungsbarometers wollen alle Sinne
angesprochen werden. Dazu gehört bei diesen drei mitreißend charmanten
Gastgeberinnen auf der Bühne weit mehr als nur eine Blockflöte: festlich grüne
Abendroben, gemeinsames Nüsse knacken und Mandarinen pulen, die Original-
Geräuschkulisse aus dem berühmten Stall, das Weihnachtsplätzchen -ABC sowie
winterlich Selbstgestricktes ausnahmsweise in rot-weiß für Kontrabass, Gitarre und
Trompete. Und damit nicht genug: festlich geschmückt wird das Konzert mit den
glitzernden Klangfarben von Flügelhorn, Klarinette, Glockenspiel, Akkordeon, Ukulele,
Posaune und so manch weiterer Überraschung aus dem Zucchini-Adventskalender.
Dass die Zucchini Sistaz ihr Licht nicht unter den Scheffel stellen müssen beweisen
gemeinsame Tourneen mit u.a. Götz Alsmann, der SWR Big Band, den Geschwister
Pfister oder Gerburg Jahnke.
Mit rund 100 Auftritten im Jahr haben sie sich eine treue und stetig wachsende
Zuhörerschaft erspielt, die das detailverliebte Gesamtkunstwerk ´Zucchini Sistaz´ zu
schätzen weiß.

Die Zucchini Sistaz sind:
Tina ´La´ Werzinger – Gesang, Gitarre, Ukulele
Jule Balandat – Gesang, Kontrabass
Schnittchen Schnittker – Gesang, Gebläse und Kinkerlitzchen

Einlass 19:15 Uhr

Vvk beendet, Restkarten an der Abendkasse
Zucchini Sistaz & Wildes Holz - Gemischtes Doppel – Wild & Grün
Dieser Doppelpack ist so frisch, dass uns die Worte fehlen ...

Doppelte Besetzung!
Doppelt amüsant!
Doppelt erfrischend!
Doppelt überraschend!

Einlass: 20:15 Uhr

Walldorf

09.09.2020
20:30 Uhr