Dienstag, 30.04.2019
um 20:30 Uhr

Kulturhalle Schanz
Carl-Zeiss-Straße 6
63165 Mühlheim am Main




Die Band beginnt, wo Beatles, Kinks und CCR endeten, hört aber auf, bevor Toto und AC/DC verzweifelt versuchten, die Welt vor der Neuen Deutschen Welle zu bewahren.

Wenn dann die Champions ein Glas of Champaign trinken, beim Crocodile Rock feststellen, dass Love hurts (weil die Frau aus Kashmir so Far Far Away hinter dem Yellow River wohnt), dann nutzt auch der Locomotive Breath nix mehr, denn You ain´t see nothing yet.
Aber wir sind ja Born to be wild, also lasst uns gleich über die Streets of London ´rüber zur Bar sailing, da gibt´s American Pie und Whiskey in the Jar, und lasst uns einfach Layin´ back in the Arms of Someone einen schönen Abend haben.

All right now?

We will rock you! No Mercy!

Einlass 19 Uhr

Hier ausverkauft! Evtl. Restkarten im SCHANZ (06108/ 791247) oder mühlheimer buchladen.

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

THE LEGENDARY GHETTO DANCE BAND - support: CRAZY JAZZZ
Coverbands gibt es wie Sand am Meer. Von AC/DC über Bon Jovi bis hin zur zehntausendsten Queen Coverband. “Top40” ist das Motto einschläfernder Schützenfeste, unterbesuchter Stadtfeste und schunkelnder Rentner auf Bierbankgarnituren. Warum beschließt die Allstartruppe der Legendary Ghetto Dance Band trotzdem sich in die Riege der unzähligen Tributebands einzureihen?

Das Schlagwort lautet: Nische!
Was die Band vor allem ausmacht, ist der frische, junge Ansatz, die schweißtreibende Show und das feeling für die tanzenden Partymassen. Bei der Songauswahl geht es weniger darum die jeweiligen Interpreten zu imitieren, als vielmehr jedem Song den Ghetto Dance Stempel aufzudrücken.

“Ghetto Dance” ist hier Programm. Vom passenden Retro Outfit alla Run DMC bis hin zu den stilechten Klunkern, wird das Ghetto Motto manifestiert. Hier geht es nicht um den perfekten Schliff, hier geht es vor allem um Party, tanzende Menschen und eine fette Show.

Gecovert wird querbeet: Red Hot Chili Peppers, Beasty Boys, Jamiroquai, Kriss Kross, The Prodigy oder Nelly. Diese Band macht vor nichts halt.

Dass das ankommt beweisen - trotz der vergleichsweise jungen Bandhistorie - u.a. rauschende Shows bei der legendären Kölner Blitzbangers Party, der Maischanze im Kölner E-Werk, der Night of the raging Bulls Boxgala, ausverkaufte Clubnächte, große Firmenevents und zahlreiche Erwähnungen in der Tagespresse.

Einlass: 19:00
Tanz in den Mai - mit KIEZ ROYAL
Die Band Kiez ROYAL besteht aus hochkarätigen Profis der Hamburger Musikszene und weiß genau, was der anspruchsvolle Party-Gast auf einem Event erwartet. Die Vielseitigkeit der außergewöhnlichen Stimmen der beiden Front-Sängerinnen Buket Kocatas und Peti van der Velde erlaubt der Band eine exzellente Song-Auswahl, die keine Wünsche offen lässt. Von Motown-Classics über Funk/Soul und die Disco-Ära bis hin zu den Pop- Ikonen und aktuellen Chart-Hits: ob Stevie Wonder, Michael Jackson, Jamiroquai, Destiny’s Child oder Bruno Mars - das breitgefächerte Spektrum dieser energiegeladenen Live-Band ist unerschöpflich

Einlass: 20.00 Uhr

Hemer

30.04.2020
21:00 Uhr
The Quinns - A Tribute to the 60s - Beat in den Mai
Tanzt in den Mai!
Erleben Sie eine ganz besondere Nacht auf einer der vielen Tanzveranstaltungen oder Partys. Hier heißt es: Das Tanzbein schwingen und feiern.

Die Nacht auf den 1. Mai geht auf eine Mischung vieler alter Traditionen zurück, die bis tief ins frühe Mittelalter reichen. Gerne denkt man bei der sogenannten Walpurgisnacht an tanzenden Hexen um ein riesiges Maifeuer, aber auch an Maibäume und an die vielen Feste.

Heutzutage ist der Vorabend des Maifeiertags der Inbegriff von Tanz und Geselligkeit.

Einlass: 19:15 Uhr

Langenselbold

25.04.2020
20:00 Uhr