Freitag, 28.06.2019
um 20:00 Uhr

Haus des Gastes
Bei den Thermen 4
72574 Bad Urach




Herr Hämmerle ist nicht mehr allein zu Haus. Der wackere Schwabe und Teilzeit-Rock `n Roller hat endlich Familienzuwachs. Es handelt sich um Justin, der sich als Sohn ferner Verwandter samt Gecko Ludwig in Hämmerles Ein-Personen-Haushalt eingemietet hat.

In „DAS PROGRAMM BIN ICH“ rechnet Bernd Kohlhepp, einer der vielseitigsten Kabarett-Künstler des Südwestens, mit den modernen Zeiten ab, die doch bei genauerem Hinsehen, immer die drei großen Menschheitsfragen stellen: nämlich: „WER BIN ICH?“ „WIE GEHT DAS EIGENTLICH? und „WO KRIEGT MAN DAS BILLIGER?“

Mit Herrn Hämmerle löst er im Verlauf des Abends mit Hilfe seiner Besucher einen Kriminalfall, empfängt verschlüsselte Video-Botschaften von Nachbarin Schwerdtfeger und vernetzt seine komplette heimische Bleibe mit dem Internet.

Ob das dann ein Fortschritt ist?
Egal, der Mensch macht, was ihm möglich ist und was ihm eigentlich nicht möglich ist, das macht er am liebsten…

Einlass ab 19:00 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

weitere Termine

Bernd Kohlhepp - Hämmerle räumt auf
Hämmerle räumt auf!
Jeder hat sie, die geheimen Orte, wo mysteriöse Heimlichkeiten gelagert werden. Auch Herr Hämmerle! Der wackere Meister aller Klassen mistet „Kruscht“ aus Keller und Schubladen aus, um endlich Platz für neues „Glomp“ zu schaffen.
Mit dem Bühnenprogramm „Hämmerle räumt auf!“ von Bernd Kohlhepp steht dem Kino Waldhorn in Rottenburg am Donnerstag, den 4.Oktober, eine Kabarett-Premiere ins Haus. Der fixe Schwabe hat guten Grund, sich dem wachsenden Chaos entgegen zu stemmen. Potentiell ist er nämlich wieder in festen Händen, auch wenn er die Tanzpartnerin im Internet nirgendwo mehr finden kann. So ist er also beschäftigt, Briefe und Geräte, Werkzeug und Sperrmüll zu sortieren und auf Zukunftsfähigkeit zu überprüfen.
Herr Hämmerle ist selten um eine Antwort verlegen, wenn es um die großen oder kleinen Probleme der Menschheit geht. Seine Lösungsstrategien sind legendär, seine Erkenntnisse verblüffend. So stülpt er den Ungereimtheiten des Alltags kurzerhand seine schwäbische Weltordnung über und macht sie passend, wo’s klemmt.Stereotype und Charaktereigenschaften der Schwaben seziert er mit einem Augenzwinkern. Hämmerle erklärt nicht. Er findet Erklärungen. Sein Spiel ist frech und herausfordernd, nie jedoch verletzend. Die Gunst des Publikums hat er gleich gewonnen.

Bernd Kohlhepp, Hämmerles Alter Ego, ist einer der bekanntesten süddeutschen Kabarettisten und mehrfacher Kleinkunstpreisgewinner. Er beherrscht Improvisations-Theater und Pantomime, ist Sänger, Buchautor, Mundart-Dichter, Filmemacher. Er gibt den schwäbischen Rock ’n’ Roller Elvis, er spielt Schillers „Räuber“ in sämtlichen Rollen, inszeniert Goethes Faust als Classic Comedy und selbst schwäbischer Dialekt und Swing gehen bei ihm eine gekonnte musikalische Allianz ein. Mit der SWR Bigband und der Swing Lady Fola Dada spielt er seit Jahren die Swinging-Comedy „Obacht Schwabenstyle“.

„Von der ersten bis zur letzten Minute pflegte der sympathische Schwabe mit der guten Beobachtungsgabe eine heiter lebendige Interaktion mit dem Publikum, das sich permanent ausschüttete vor Lachen. Kohlhepp ist charmant, liebenswert und setzt genial gute Pointen.“
Südkurier, 1.07.2019

„Bereits in den ersten Minuten (...) trieb Kabarettist Bernd Kohlhepp so manchem Gast Lachtränen in die Augen. Virtuos spielte er mit dem Publikum, alberte mit den Besuchern in der ersten Reihe herum und brachte die Zeltwand zum Vibrieren, so sehr applaudierten die Gäste.“
BNN Karlsruhe, 5.07.2019