Mittwoch, 17.01.2018

andere
Sprechstunde - garantiert rezeptfrei
17.01.2018 in Essen

Sprechstunde

- garantiert rezeptfrei



 



Diese Sprechstunde kommt ohne bittere Pillen aus – dafür mangelt es weder an Nervenkitzel noch an effektiven Empfehlungen für alle Wechselfälle des Lebens. Hier ver­trei­ben Humor und Sprach­witz jedes graue Ge­fühl. Der Fach­arzt die­ser Sprech­stun­de ist kein Dr. med.

son­dern ein ver­sier­ter Her­ren­aus­stat­ter. Benni Stark kennt sich aus mit

Kon­fek­ti­ons­grö­ßen, Pro­blem­zo­nen und Tex­ti­li­en, die dem Teint

schmei­cheln. Stark be­ant­wor­tet Fra­gen aus dem All­tag mit

mes­serschar­fen Poin­ten und ser­viert einen skur­ril-sa­ti­ri­schen Blick auf eine Wirk­lich­keit zwi­schen Ghet­to und Gucci. Zu­sam­men­zu­füh­ren, was nicht zu­sam­men­ge­hört, ist dabei ohne Frage seine Spe­zi­al­dis­zi­plin. Darum gar­niert Benni Stark seine Sprech­stun­de mit reich­lich Dy­na­mik und den bes­ten Acts zeit­ge­nös­si­scher Akro­ba­tik. Dabei führt er

char­mant durch ein Pro­gramm vol­ler in­ter­na­tio­na­ler Top-Ar­tis­ten.

Mes­ser­schar­fe Poin­ten und al­ler­feins­te Ar­tis­tik geben Ant­wort auf

bei­na­he alle Stil- und Le­bens­fra­gen. Wie von Zau­ber­hand ver­treibt diese Show jede Art von Welt­schmerz.



 



Das Ensemble:



Benni Stark

MODERATION, STAND-UP COMEDY



Krissie Illing

VISUAL COMEDY



Stefan Bauer

DIABOLO



Togni Brothers

IKARISCHE SPIELE



Anna Weirich

SWINGING POLE



Erik Ivarsson

EINRADAKROBATIK



Duo Spirit

DUO STRAPATEN, PARTNERAKROBATIK



Regie: Knut Gmin­der



Eine Pro­duk­ti­on von GOP show­con­cept - Än­de­run­gen vor­be­hal­ten.



 



Showdauer:

ca. 2 Stunden inkl. Pause

 



Showtime:

Mi. +  Do. 20 Uhr



Fr. + Sa. 18 Uhr und 21 Uhr



So. 14 Uhr und 17 Uhr

Änderungen vorbehalten. GOP showconcept · Änderungen vorbehalten.

 



Tickets ab 26 Euro

Tickethotline: 0201 247 93 93



 



GOP Varieté Essen GmbH & CO. KG



Rottstraße 30, 45127 Essen,



Tel. 02 01 247 93 93



Fax 02 01 247 93 94



info-essen@variete.de



www.variete.de



 




Kassen-Öffnungszeiten: Mo.: 10 - 18 Uhr, Di. bis Sa.: 10 - 20 Uhr, Fr. und
Sa. bei Spätvorstellung bis Showbeginn, So.: 14:30 Uhr - 19 Uhr * Vorstellungen: Di. bis Do.: 20 Uhr; Fr.: 19 und 22:30 Uhr; Sa. 17:30 und 21:00 Uhr; So.: 15:30 Uhr und 19 Uhr
Kunst & Kultur
GUTEN ABEND FRAU SONNENSCHEIN
17.01.2018 in Essen

Komödie von Arthur Lovegrove



 



Jacquelines Hochzeit mit Viktor und damit die Fusion zweier kränkelnder Familienbetriebe steht kurz bevor. Da erscheint zu aller Verblüffung die nette Frau Sonnenschein und verkündet, die geplante Hochzeit könne nicht stattfinden. Die Braut würde sich in einen anderen verlieben. So habe sie es im Traum gesehen und manches mehr. Ihre Ankündigung wirbelt alle Planungen durcheinander ...Und dann kommt Robert, der Mann, in den sich die Braut verliebt.



Unsere Eintrittspreise



Eintrittskarte  (freie Platzwahl)  15,00 €



ermäßigt                                 13,00 €



Kinder bis 13 Jahre                    8,00 €



Kindertheater      



Kinder                                       5,00 €



Erwachsene                              7,00 €



                



Silvestervorstellungen                 37,50 €



Ermäßigungen für Schüler, Studenten, Auszubildende, Sozialhilfe o. Hartz IV unter Vorlage eines Ausweises.  Zu Premieren, Silvester und Gastspielen haben Ermäßigungen und Gutscheine keine Gültigkeit



Der Service Tag für unser Publikum!



Jeweils  mittwochs von 18.00 bis 20.00 Uhr und donnerstags von 12.00 bis 14.00 Uhr können Sie an unserer Abendkasse



Karten und Gutscheine kaufen, Spielpläne und Termine abfragen, Karten vorbestellen oder sich einfach über das Theater informieren.



Auch telefonisch oder per Mail sind wir dann für Sie zu erreichen.



Einfach, unkompliziert und immer mit einem persönlichen Ansprechpartner.



Unsere Rufnummer für die Abendkasse:



0201 / 201 644 77



Die Rufnummer für Ihre Bestellung außerhalb der Servicetage:



0201 - 52 098 52



oder per Mail bestellung@kleines-theater-essen.de


Donnerstag, 18.01.2018

Comedy
LIOBA ALBUS - "Von der Göttin zur Gattin"
18.01.2018 in Essen

Die deutsche Schauspielerin und Kabarettistin Lioba Albus mit dem flotten blonden Kurzhaarschnitt schreckt vor nichts zurück und nimmt kaum ein Blatt vor den Mund. Ihr Markenzeichen ist Schlagfertigkeit, und Humor war schon immer ihr Ding. Als jüngstes von sieben Kindern ist das natürlich gut zu verstehen. Auf der Bühne schlüpft sie auch gerne mal in ihr Alter Ego Mia Mittelkötter oder Roswitta vom Grillstudio. Mehr als einen Kittel, eine Jacke und Perücken braucht sie dafür nicht.

Ihre Leidenschaft, Tabus zu brechen, wurde also schon früh gefördert, vor allem auch durch den rigiden, prüden Unterricht an einer Nonnenschule. Kein Wunder, dass sich diese Frau dann ihr Hobby zum Beruf gemacht hat. Und was bietet sich dafür besser an als Deutschlands Kabarettbühnen? Denn genau dort findet sie ihr Publikum, das versteht, wovon Lioba Albus spricht. Weder blutende Tampons auf der Bühne noch Lästern übers Stillen, weder Männer noch Frauen, weder Karriere noch drei Töchter, bringen die Sauerländerin aus ihrem Konzept. Im Gegenteil, genau das liefert ihr den saukomischen Stoff für ihre genialen Solo-Programme. Besonders die Frauen im Publikum feiern dann ihre herrlichen Pointen, aber auch die Männer können sich mittlerweile nicht mehr halten vor Lachen.

Zusammen mit anderen deutschen Kabarettistinnen gründete sie das Netzwerk „Front-Frauen“ – das ist geballte Frauenpower und ziemlich gutes Kabarett. Aber vor allem als Solistin ist Lioba Albus eine Granate und liefert erstklassiges Kabarett. Erleben Sie einen Abend mit ganz besonderem Humor und wundern Sie sich bloß nicht über den Muskelkater am nächsten Tag!

Einlass: 19.00 Uhr
andere
Sprechstunde - garantiert rezeptfrei
18.01.2018 in Essen

Sprechstunde

- garantiert rezeptfrei



 



Diese Sprechstunde kommt ohne bittere Pillen aus – dafür mangelt es weder an Nervenkitzel noch an effektiven Empfehlungen für alle Wechselfälle des Lebens. Hier ver­trei­ben Humor und Sprach­witz jedes graue Ge­fühl. Der Fach­arzt die­ser Sprech­stun­de ist kein Dr. med.

son­dern ein ver­sier­ter Her­ren­aus­stat­ter. Benni Stark kennt sich aus mit

Kon­fek­ti­ons­grö­ßen, Pro­blem­zo­nen und Tex­ti­li­en, die dem Teint

schmei­cheln. Stark be­ant­wor­tet Fra­gen aus dem All­tag mit

mes­serschar­fen Poin­ten und ser­viert einen skur­ril-sa­ti­ri­schen Blick auf eine Wirk­lich­keit zwi­schen Ghet­to und Gucci. Zu­sam­men­zu­füh­ren, was nicht zu­sam­men­ge­hört, ist dabei ohne Frage seine Spe­zi­al­dis­zi­plin. Darum gar­niert Benni Stark seine Sprech­stun­de mit reich­lich Dy­na­mik und den bes­ten Acts zeit­ge­nös­si­scher Akro­ba­tik. Dabei führt er

char­mant durch ein Pro­gramm vol­ler in­ter­na­tio­na­ler Top-Ar­tis­ten.

Mes­ser­schar­fe Poin­ten und al­ler­feins­te Ar­tis­tik geben Ant­wort auf

bei­na­he alle Stil- und Le­bens­fra­gen. Wie von Zau­ber­hand ver­treibt diese Show jede Art von Welt­schmerz.



 



Das Ensemble:



Benni Stark

MODERATION, STAND-UP COMEDY



Krissie Illing

VISUAL COMEDY



Stefan Bauer

DIABOLO



Togni Brothers

IKARISCHE SPIELE



Anna Weirich

SWINGING POLE



Erik Ivarsson

EINRADAKROBATIK



Duo Spirit

DUO STRAPATEN, PARTNERAKROBATIK



Regie: Knut Gmin­der



Eine Pro­duk­ti­on von GOP show­con­cept - Än­de­run­gen vor­be­hal­ten.



 



Showdauer:

ca. 2 Stunden inkl. Pause

 



Showtime:

Mi. +  Do. 20 Uhr



Fr. + Sa. 18 Uhr und 21 Uhr



So. 14 Uhr und 17 Uhr

Änderungen vorbehalten. GOP showconcept · Änderungen vorbehalten.

 



Tickets ab 26 Euro

Tickethotline: 0201 247 93 93



 



GOP Varieté Essen GmbH & CO. KG



Rottstraße 30, 45127 Essen,



Tel. 02 01 247 93 93



Fax 02 01 247 93 94



info-essen@variete.de



www.variete.de



 




Kassen-Öffnungszeiten: Mo.: 10 - 18 Uhr, Di. bis Sa.: 10 - 20 Uhr, Fr. und
Sa. bei Spätvorstellung bis Showbeginn, So.: 14:30 Uhr - 19 Uhr * Vorstellungen: Di. bis Do.: 20 Uhr; Fr.: 19 und 22:30 Uhr; Sa. 17:30 und 21:00 Uhr; So.: 15:30 Uhr und 19 Uhr
Kabarett
EMMI & WILLNOWSKY - "Tour 18"
18.01.2018 in Essen

„Ja, wir sind verheiratet, aber ich mache keinen Gebrauch davon!“, so stellt Frau Emmi sich und ihren Mann Herrn Willnowsky bei ihren zahlreichen Auftritten gerne vor. Bekannt geworden sind die beiden im Hamburger Reeperbahn-Theater Schmidts Tivoli, doch seit ihren ersten großen Erfolgen tourt das Kiez-Kult-Duo auch durch ganz Deutschland. Tickets für die Show des lustigsten Ehepaars Deutschlands sind schnell vergriffen, also sichern Sie sich jetzt Ihre Karte, um einen Abend voller niveauloser Witze, unerbittlicher Wahrheiten und einzigartiger Kiez-Atmosphäre genießen zu können!

Dargestellt werden diese beiden schillernden Figuren nicht von einem wirklichen Ehepaar, sondern von zwei Männern! Der Comedian und Buchautor Christoph Dompke verkörpert nun schon seit über 20 Jahren die erfolglose, alternde Kammersängerin Emmi. Ihr Mann, der mittellose Pianist Valentin Willnowsky aus der ehemaligen Sowjetunion, wird von Christian Willner dargestellt, der seine Figur mit genialem Klavierspiel und schlüpfrigen Witzen zum Leben erweckt.

Wie im wahren Leben auch, lassen die beiden ihre Frustration regelmäßig aneinander aus und machen sich nicht mal die Mühe ihre gegenseitige Geringschätzung vor dem Publikum zu verstecken.
Die Pfeile für den jeweils anderen Ehepartner sind wie bei jeder Show versteckt in einem Köcher voller einschmeichelnder Melodien, gespickt mit schlechten Witzen und jeder Menge Glanz und Glamour – kurz gesagt: Kiez-Feeling vom Feinsten!

Einlass: 19.00 Uhr

Die Veranstaltung ist ausverkauft.

Freitag, 19.01.2018

andere
Sprechstunde - garantiert rezeptfrei
19.01.2018 in Essen

Sprechstunde

- garantiert rezeptfrei



 



Diese Sprechstunde kommt ohne bittere Pillen aus – dafür mangelt es weder an Nervenkitzel noch an effektiven Empfehlungen für alle Wechselfälle des Lebens. Hier ver­trei­ben Humor und Sprach­witz jedes graue Ge­fühl. Der Fach­arzt die­ser Sprech­stun­de ist kein Dr. med.

son­dern ein ver­sier­ter Her­ren­aus­stat­ter. Benni Stark kennt sich aus mit

Kon­fek­ti­ons­grö­ßen, Pro­blem­zo­nen und Tex­ti­li­en, die dem Teint

schmei­cheln. Stark be­ant­wor­tet Fra­gen aus dem All­tag mit

mes­serschar­fen Poin­ten und ser­viert einen skur­ril-sa­ti­ri­schen Blick auf eine Wirk­lich­keit zwi­schen Ghet­to und Gucci. Zu­sam­men­zu­füh­ren, was nicht zu­sam­men­ge­hört, ist dabei ohne Frage seine Spe­zi­al­dis­zi­plin. Darum gar­niert Benni Stark seine Sprech­stun­de mit reich­lich Dy­na­mik und den bes­ten Acts zeit­ge­nös­si­scher Akro­ba­tik. Dabei führt er

char­mant durch ein Pro­gramm vol­ler in­ter­na­tio­na­ler Top-Ar­tis­ten.

Mes­ser­schar­fe Poin­ten und al­ler­feins­te Ar­tis­tik geben Ant­wort auf

bei­na­he alle Stil- und Le­bens­fra­gen. Wie von Zau­ber­hand ver­treibt diese Show jede Art von Welt­schmerz.



 



Das Ensemble:



Benni Stark

MODERATION, STAND-UP COMEDY



Krissie Illing

VISUAL COMEDY



Stefan Bauer

DIABOLO



Togni Brothers

IKARISCHE SPIELE



Anna Weirich

SWINGING POLE



Erik Ivarsson

EINRADAKROBATIK



Duo Spirit

DUO STRAPATEN, PARTNERAKROBATIK



Regie: Knut Gmin­der



Eine Pro­duk­ti­on von GOP show­con­cept - Än­de­run­gen vor­be­hal­ten.



 



Showdauer:

ca. 2 Stunden inkl. Pause

 



Showtime:

Mi. +  Do. 20 Uhr



Fr. + Sa. 18 Uhr und 21 Uhr



So. 14 Uhr und 17 Uhr

Änderungen vorbehalten. GOP showconcept · Änderungen vorbehalten.

 



Tickets ab 26 Euro

Tickethotline: 0201 247 93 93



 



GOP Varieté Essen GmbH & CO. KG



Rottstraße 30, 45127 Essen,



Tel. 02 01 247 93 93



Fax 02 01 247 93 94



info-essen@variete.de



www.variete.de



 




Kassen-Öffnungszeiten: Mo.: 10 - 18 Uhr, Di. bis Sa.: 10 - 20 Uhr, Fr. und
Sa. bei Spätvorstellung bis Showbeginn, So.: 14:30 Uhr - 19 Uhr * Vorstellungen: Di. bis Do.: 20 Uhr; Fr.: 19 und 22:30 Uhr; Sa. 17:30 und 21:00 Uhr; So.: 15:30 Uhr und 19 Uhr
Volksmusik
Maxim Kowalew Don Kosaken - Ein festliches Konzert
19.01.2018 in Essen-Bredeney

Der in Danzig geborene Diplomsänger MAXIM KOWALEW konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Schon im frühen Alter von sechs Jahren begann er an einer staatlichen Musikschule Geigenunterricht zu nehmen.

Sein Vater war Pianist und Klavierlehrer, seine Mutter Gesangslehrerin. Dadurch, daß sein Vater russischer Abstammung ist, wurde sein Interesse an der Kultur jenes großen Landes im Osten früh geweckt. Maxim Kowalews Mutter ist gebürtige Deutsche. Sie gab Ihm den Blick aus Westen mit auf den Weg.

Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, welche ihn für sein weiteres Leben prägten. Damit stand für Maxim Kowalew schon früh fest, daß auch er Musik studieren und eine klassische Gesangsausbildung absolvieren würde. So begann er sein Gesangsstudium an einer der berühmtesten Musikhochschulen im Osten. Mit dem Magistertitel beendete er sein Studium an der Musikhochschule in Danzig. Dort erwarb er den akademischen Grad „Magister der Kunst“. Es dauerte nicht lange, bis er eine Vielzahl von Opernengagements erhielt und seine Popularität steil anstieg. Seine Karrierelaufbahn setzte er kurz danach in verschiedenen Chören und Volksmusikensembles fort. Ab 1983, nach dem Diplom und diversen Opernengagements, sang er in West-Europa, den USA und Israel. Er sang unter anderem in Ural- und Wolga Kosaken Chor. Er bereiste russisch-orthodoxe Klöster, um seine Kenntnisse im Bereich der östlichen Chormusik zu perfektionieren, und vertiefte sein Wissen im Unterricht des berühmten Dirigenten und Theologen Georg Szurbak in Warschau. Als großes Vorbild fungierte immer der berühmte Dirigent des Don Kosaken Chores Sergej Jaroff.

Erst nach seinen vielen internationalen Erfahrungen tat er 1994 den wohl entscheidendsten Schritt seines künstlerischen Lebens und sang in einem Chor, aus welchem sich später die MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN herauskristallisierten. Jener Klangkörper läßt das musikalische Erbe der Kosaken in Westeuropa und Skandinavien auf technisch brillantem Niveau wieder aufleben. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und dadurch ein Zeugnis abzulegen vom Geiste jenes alten unvergänglichen Russlands, das oft über dem Tagesgeschehen in Vergessenheit gerät. Dabei ist Ihm auch wichtig, begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen.

Einlass 19:00 Uhr